DEL - Eisbären Berlin stehen im Viertelfinale

 

(DEL/Berlin) PM Die Eisbären Berlin haben das Viertelfinale der DEL-Playoffs 2019 erreicht. Durch einen 4:2-Erfolg im zweiten Spiel der „Best-of-3“-Serie gegen die Straubing Tigers sicherten sich die Berliner den Einzug in die nächste Runde. Vor 13.708 Zuschauern erzielten Marcel Noebels, Jamie MacQueen, André Rankel und James Sheppard die Treffer für die Berliner.

 

berlin jubelGEPA full 21280 GEPA 29011919091
(Foto: Gepa Pictures)

 


In einem engen und fair geführten Spiel setzten sich die Eisbären erfolgreich gegen die Niederbayern aus Straubing durch. Das zweite Pre-Playoff Spiel versprach aufgrund der Verletzungen auf Seiten der Gäste in der ersten Partie eine gewisse Brissant, doch beide Teams spielten sehr diszipliniert und so hatten die 13.708 Zuschauer in der Mercedes Benz Arena einen schönen Eishockey Abend.


Berlin erzielte bereits nach nur zwei Minuten begünstigt durch einen Wechselfehler der Gäste durch den Silbermedaillengewinner Marcel Noebels die 1:0 Führung. Kurz vor Drittelpause war es MacQueen mit dem 2:0 für die Hausherren, die am heutigen Freitag eine sehr abeklärte Leistung darboten.

 

Im Mittelabschnitt konnte der Kapitän der Straubing Tigers Sandro Schönberger in der 25. Minute den Anschlusstreffer erzielen und hatte danach eine Druckphase, die vom anderen Kapitän Andre Rankel (31.) mit dem 3:1 zu Nichte gemacht wurde. Im zweiten Drittel war besonders der Gäste Goalie Jeffrey Zatkoff im Mittelpunkt des Geschehens. Immer wieder zeigte der US-Boy erstklassige Paraden und hielt somit sein Team weiter im Spiel.

 

Mit dem 4:1 durch Jimmy Sheppard (51.) schien die Begegnung entschieden zu sein, obwohl sich Straubing nicht aufgab und durch Daschner kurz vor dem Ende doch nochmal verkürzen konnte, doch auch das letzte Aufbäumen mit sechs Mann brachte keinen Erfolg mehr und so stehen die Eisbären Berlin im Viertelfinale. Der Gegner steht noch nicht fest.

 

 

Stimmen zum Spiel

Stéphane Richer: „Heute Abend hat Straubing sehr gut begonnen. Meine Mannschaft hat trotzdem sehr solide gespielt. Von Anfang an haben wir durch die gesamten 60 Minuten kompakt gespielt. Wir haben nicht viele Chancen in Unterzahl gegen ein sehr gutes Powerplay zugelassen. Insgesamt war es ein sehr guter Job, dass wir in beiden Spielen kein Gegentor in Unterzahl bekommen haben. Alle haben eine gute Leistung gezeigt. Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft. Die Arbeit, die wir jetzt sehen, hat vor ein paar Wochen angefangen. Einige Verletzte sind zurückgekommen und wir haben richtig hart trainiert während der Pause, nach der Pause. Wir spielen gut zusammen, machen die Kleinigkeiten… Wir wollten das Viertelfinale erreichen, das haben wir geschafft. Jetzt können wir ein paar Tage regenerieren, warten ab, wer der Gegner ist und wollen natürlich unseren Lauf von 8 Siegen in 9 Spielen fortsetzen.“

 

Eisbären Berlin – Straubing Tigers 4:2 (2:0, 1:1, 1:1)

 

Tore:

1:0 (2.) Noebels

2:0 (18.) MacQueen

2:1 (25.) Schönberger

3:1 (31.) Rankel

4:1 (51.) Sheppard

4:2 (54.) Daschner

 

 

Zuschauer:
13.708

 

 


 


 

Eisbären Berlin eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eisbären Berlin wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-berlin.com - Weitere Informationen über das Eishockey in Berlin von eishockey-online.com.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschafte, Olympischen Spiele der Herren und Frauen seit 1910.

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

SAP Garden
20. März 2019

DEL - Neue multifunktionale Sportarena in München heißt SAP Garden

(DEL/München) PM SAP Garden – so lautet der Name der neuen multifunktionalen Sportarena im Münchner Olympiapark. Im Rahmen der Namensfindungskampagne… [weiterlesen]
17. März 2019

DEL – Das Dritte Spiel der Playoff-Viertelfinalserie gewinnen die Kölner Haie gegen den ERC Ingolstadt mit 3:2 nach Verlängerung

(DEL/Köln) (ST) Es war Sonntag und somit Eishockeyspieltag, mittendrin in den Playoffs. Die Kölner Haie spielten gegen den ERC Ingolstadt in der… [weiterlesen]
2019 03 17 augsburg duesseldorf03
17. März 2019

DEL - Düsseldorfer EG dreht die Serie - Hart umkämpfter Sieg in Augsburg

(DEL/Augsburg) (BM) Nach zwei hochklassigen Viertelfinalspielen folgte die dritte Partie in Augsburg. Beide Teams konnten bisher jeweils einen Sieg… [weiterlesen]
ehliz jubel GEPA full 14156 GEPA 17031970034
17. März 2019

DEL Playoffs - München zurück in der Siegerspur - 4:1 Erfolg gegen Berlin

(DEL/München) (Christian Diepold) Der EHC Red Bull München konnte das heutige dritte Viertelfinale der DEL Saison 2018/2019 gegen die Eisbären Berlin… [weiterlesen]
BE7 3757 3
16. März 2019

DEL - Adler Mannheim siegen souverän 2:4 im zweiten Spiel gegen Thomas Sabo Ice Tigers

(DEL/Nürnberg) (Redaktion) Die Thomas Sabo Ice Tigers verlieren auch das erste Heimspiel in der Viertelfinalserie gegen die Adler Mannheim. Der… [weiterlesen]

 

 

 

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

55protec 300

Gäste online

Aktuell sind 1163 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen