DEL- Iserlohn: 2:5! Die Eisbären machen die Play Offs klar, Iserlohn ist raus.

 

(DEL/Iserlohn) (Patrick Rüberg) Zwei Teams trafen am Seilersee aufeinander, die eines gemeinsam hatten: sie stellten sich den Verlauf dieser Saison grundlegend anders vor. Nach einer Siegesserie von 10 Punkten in Folge, konnten die Roosters noch einmal ganz kurz von der (Pre-) Play Off Teilnahme träumen, die Eisbären aus Berlin hatten trotz enttäuschender Hauptrunde die deutlich besseren Karten und machten mit einem verdienten Sieg im Sauerland alles klar. Dabei enttäuschten die Hausherren keineswegs, warfen noch einmal alles in die Waagschale, mussten sich der souveräneren Spielanlagen der Berliner am Ende jedoch beugen.

 

L1020020
(Foto: Patrick Rüberg)


 


Die Hauptstädter kamen gut ins Spiel und machten sofort viel Druck, sodass folgerichtig das 1:0 durch Kettemer nach nur fünf Minuten fallen sollte. Die Roosters kamen daraufhin besser ins Spiel und hatten gute Möglichkeiten, die Dickste vergab Daine Todd mit seinem Pfostentreffer. Besser machte es Caporusso, der nach Vorarbeit von Bergmann und Ellerby berherzt in den Winkel traf (15.). Mit diesem Spielstand ging es nach ansehnlichen 20 Minuten in die Kabine.

 


 


 

 

Im Mittelabschnitt war Berlin zunächst wieder die bessere Mannschaft und konnte nach nur einer Minute Spielzeit erneut in Führung gehen. Noebels hatte dabei Glück, dass sein Schuss abgefälscht durch die Rooster- Abwehr ins Netz ging. Die Hausherren standen in der Folgezeit gut und versuchten durch gezielte Nadelstiche/ Konter zum Ausgleich zu kommen.

 

Nach 27. Minuten war es dann soweit, nach Zuspiel von Topscorer Jon Matsumoto traf Camara zum 2:2. Als man sich gedanklich schon damit angefreundet hatte, dass aus das Schlussdrittel mit Gleichstand beginnen sollte, kam Berlin durch Hördler zum 3:2- eine Sekunde vor Drittelende.

 

Von diesem Schock sollten sich die Sauerländer nicht mehr erholen können. Sie spielten zwar engagiert weiter auf den Ausgleich, Berlin wurde jedoch immer sicherer und sorgte am Ende durch Aubry (50.) und MacQueen (54.) für klare Verhältnisse.

 

Iserlohn kann sich am kommenden Freitag gegen Ingolstadt von den eigenen Fans in die Sommerpause verabschieden, die Eisbären treffen im Heimspiel auf Köln.

 

 

-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 24.02.2019


Iserlohn Roosters - Eisbären Berlin  2:5 (1:1|1:2|0:2)

Tore:
1:0 |04.|Kettemer
1:1 |15.|Caporusso
1:2 |22.|Noebles
2:2 |27.|Camara
2:3 |40.|Hördler
2:4 |50.|Aubry
2:5 |54.|MacQueen
 
 
Zuschauer: 4.550

 

 

 

 



Iserlohn Roosters eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Iserlohn Roosters wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Iserlohn Roosters finden Sie in unser Galerie.

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

Markus Eisenschmid
11. Dezember 2019

DEL - Lange Pause für Adler Markus Eisenschmid

(DEL/Mannheim) PM Die Adler Mannheim müssen vorerst ohne Angreifer Markus Eisenschmid auskommen. Der 24-jährige Marktoberdorfer zog sich am… [weiterlesen]
aev iserlohn09122019
09. Dezember 2019

DEL - Augsburger Panther gewinnen 1:0 gegen Iserlohn Roosters

(DEL/Augsburg) PM Die Augsburger Panther haben erstmals in der laufenden Saison zwei Heimspiele in Folge gewonnen und gleichzeitig den ersten Shutout… [weiterlesen]
erc ingolstadt08122019
09. Dezember 2019

DEL - Ingolstadt dreht Rückstand gegen Bremerhaven

(DEL/Ingolstadt) PM Der ERC Ingolstadt setzt seine Heimserie fort. Durch den 4:3-Sieg gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven gelang den Panthern… [weiterlesen]
HFD1677
09. Dezember 2019

DEL - Schwenninger Wild Wings mit glücklichem Sieg gegen die Eisbären Berlin

(DEL/Schwenningen) (BM) Ist es ein Funke Hoffnung oder wieder nur ein Strohfeuer? Wieder musste ein Topteam herhalten um den Wild Wings Punkte zu… [weiterlesen]
straubing jubel weiss
08. Dezember 2019

DEL - Straubing Tigers haben beim 2:1 Sieg gegen die DEG den längeren Atem

(DEL/Straubing) (MA) Ein hochklassiges Match konnten die Tigers durch Tore von Acolatse und Schütz für sich entscheiden. Vor 4.353 Zuschauern ging… [weiterlesen]

 

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 488 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen