Neue Multifunktionsarena des EHC Red Bull München & FC Bayern München Basketball vorgestellt

 

(#NameGameOn - Arena München) Die finale Entscheidung des Architekturwettbewerbs für die neue Sportarena mit gut 11.500 Zuschauerplätzen sowie den drei überdachten weiteren Eissportflächen für Training und Breitensport auf dem Standort des ehemaligen Olympia-Radstadions im Münchner Olympiapark ist gefallen. Den Zuschlag hat das dänische Architektenbüro 3XN architects erhalten.


 

muc stadion GEPA full 38580 GEPA 14021999003

(Fotpo: Gepa Pictures)

 


Bei der Pressekonferenz am Valentinstag in München wurde die neue Multifunktionsarena vorgestellt, welche vom Getränkemogul aus Salzburg (Red Bull) finanziert wird und neben dem EHC Red Bull München auch den Basketballern des F.C. Bayern München als Heimspielstätte dienen soll. Beide Clubs können auf einige Meistertitel der vergangenen Jahre zurückblicken, deren waren es drei auf Seiten des Eishockeyclubs und zwei für die Basketballer.

 

 

Als Namensgeber und Technologiepartner wurde der Software-Riese SAP (Mannheim) gewonnen, jedoch ist der Name der Arena zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht festgelegt. Ab heute kann jeder Sportfan auf der Webseite www.namegameon.com einen Vorschlag für einen kreativen Namen abgeben, bis zum 4.3.2019 werden die Vorschläge gesammelt und dann darüber entschieden. Dem Gewinner des Wettbewerbs winkt ein besonderer Platz in der Arena für das erste Jahr.  Jeder kann sich bei diesem Wettbewerb #NameGameOn beteiligen. Einzige Bedingung ist es, dass SAP im Namen enthalten sein muss.

 

Abhängig vom Verlauf des Bau- und Genehmigungsprozesses ist die Grundsteinlegung für den Winter dieses Jahres geplant. Die Eröffnung der neuen Sportarena wird für den Spätsommer 2021 angestrebt. Die beiden zukünftigen Hauptnutzer FC Bayern München Basketball und Red Bull München können bei voller Nutzungsauslastung jährlich jeweils bis zu 40 Partien in der Sportarena austragen. Zusätzlich dürfen bestenfalls 20 weitere Sportevents sowie 20 sportnahe Veranstaltungen durchgeführt werden. Insgesamt verfügt die Arena über eine Bruttogeschossfläche von 62.500 Quadratmetern.

 



 

muc GEPA full 54402 GEPA 14021975038

(Foto Gepa Pictures)

 

Christine Strobl (Bürgermeisterin München): Für die Stadt München ist es eine Win-Win Situation, dass auf dem ehrwürdigen Olympiagelände eine der modernsten neuen Multifunktionsarena für den Spitzen-, aber auch für den Breitensport entsteht. Beide Teams vom EHC Red Bull München und vom F.C. Bayern München zeigen seit Jahren erstklassigen Sport in Deutschland und auch im internationalen Bereich und deswegen war es notwendig ein dementsprechendes Stadion zu bekommen. Wir haben ca. 8.000 Stunden für den Publikums- und Breitensport angemietet und so werden auch die Münchnerinnen und Münchner ein Erlebnis der besonderen Art erhalten.

 

 

Uli Hoeneß (Präsident FC Bayern): Seit einigen Jahren haben wir versucht Basketball nach oben zu bringen und waren auch im Audi Dome sehr erfolgreich, aber um international mitspielen zu können benötigt man eben ein Stadion mit über 10.000 Plätzen. Ich bin Herrn Mateschitz von Red Bull und auch der Stadt sehr dankbar, dass wir dieses herausragende Projekt in München realisieren können und wie schon Frau Strobl gesagt hat, ist es auch wichtig dem Münchner Publikum etwas zu bieten.

 


Bernd Leukert (Vorstand SAP): Wir sind sehr froh darüber, dass wir hier als Namensgeber und Technologiepartner dabei sein dürfen. SAP ist es wichtig von unserem Erfolg der Gesellschaft auch etwas zurückzugeben und das können wir hier in München tun. In der neuen Multifunktionsarena wird es viele neue technische Finessen geben. Wir wollten auch mit dem Wettbewerb für die Namensgebung neue Wege gehen und deswegen kann sich daran jeder beteiligen. Wir sind schon sehr auf die Vorschläge gespannt.

 

 
Christian Schluder (Red Bull GmbH): Für uns ist ein langfristiges Investment wichtig und wir wollten dem EHC Red Bull München und dem F.C. Bayern Basketball eine neue Heimatspielstätte bieten. Der Spitzensport in München hat international einen hohen Stellenwert und so wird sich Alt und Jung amüsieren. Eine kleine Besonderheit aus der Entstehung des Projektes möchte ich Ihnen noch mitteilen. Herr Hoeneß und Herr Mateschitz sind eine der wenigen Personen, die mit einem Handschlag Geschäfte machen und wir freuen uns alle auf die neue Halle.

 

 

Jan Ammundsen (Head of Design 3XN): „Wir sind sehr glücklich und stolz, die neue multifunktionale Sportarena im Olympiapark München zu entwerfen, welche für 3XN bereits das vierte Arenaprojekt sein wird. Es ist eine großartige Möglichkeit ein Teil dieser inspirierenden, historischen Gesamtarchitektur zu werden. Während des Designprozesses haben wir uns ständig Gedanken zu den Ideen hinter dem ursprünglichen Design gemacht und uns oft gefragt, was Günter Behnischs Ansatz wäre. Es war uns wichtig, eine flexible und vielseitige Arena mit starker Identität zu schaffen, die dennoch die Geschichte und Vision des ursprünglichen Olympiaparks respektiert, und die sich natürlich in den Olympiapark einfügt. Wir möchten die Rahmenbedingungen für ein großartiges Fan-Erlebnis schaffen.“

 

 


 

muenchen rbm logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club EHC Red Bull München wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.eishockey-muenchen.com - Weitere Informationen über das Eishockey in München von eishockey-online.com.

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

KEC Neuererscheinung
22. Mai 2019

DEL - Drei weitere Junghaie erhalten Förderlizenzen bei den Kölner Haien

(DEL/Köln) PM Die Kölner Haie binden die Nachwuchsspieler Erik Betzold, Nicolas Cornett und Maximilian Glötzl an den Club. 15 ehemalige Junghaie im… [weiterlesen]
2018 09 14 duesseldorf
20. Mai 2019

DEL - DEG setzt auf Eigengewächs: Hendrik Hane wird zweiter Torwart in Düsseldorf

(DEL/Düsseldorf) PM Die DEG setzt in der kommenden Spielzeit auf ein Düsseldorfer Torwart-Duo und besetzt somit den Platz des zweiten Keepers mit… [weiterlesen]
cp d3 DEL SAS18 399
17. Mai 2019

DEL - Austin Madaisky wird ein Iserlohn Rooster

(DEL/Iserlohn) PM Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben einen weiteren Verteidiger für die kommende Saison unter Vertrag… [weiterlesen]
HEI0144 Galerie Ziesche
17. Mai 2019

DEB - Steffen Ziesche wird hauptamtlicher U18-Bundestrainer

(DEB) Steffen Ziesche wird zukünftig die U18-Nationalmannschaft als hauptamtlicher Bundestrainer leiten. Mit dem 47-Jährigen bekommt der Deutsche… [weiterlesen]
maxi kammerer 2016 2
17. Mai 2019

DEL - Er ist wieder da: Maxi Kammerer kehrt zurück zur DEG

(DEL/Düsseldorf) PM Es war das vermeintlich offenste Geheimnis in ganz Düsseldorf, jetzt dürfen wir bestätigen: Maxi Kammerer kehrt aus Amerika… [weiterlesen]

 

 

 

 

Eishockey WM 2019 - Semifinals

iihf semifinals2019

 

Aktuelle Transfers

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

55protec 300

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 416 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen