DEL - Schwenninger Wild Wings besiegen Straubing Tigers in der Overtime

 

(DEL/Schwenningen) (BM) Nach dem Erfolg gegen die Krefeld Pinguine am Freitag wollten die Schwenninger Wild Wings unbedingt gegen die Straubin Tigers nachlegen. Lange Zeit sahen die Zuschauer ein Spiel, welches eher als Magerkost bezeichnet werden konnte. Während Anthony Rech die Folgen eines Kniechecks auskurierte, war es erneut Andreé Hult, der den entscheidenden Treffer für die Schwarzwälder erzielte. In der Overtime machte der Schwede den Deckel drauf und sicherte seinem Team zwei Punkte.

 

 DSC4924

Foto: Jens Hagen

 


 

Straubing kam mit viel Tempo ins Spiel und versuchte von Anfang an Druck zu erzeugen. Spätestens bei Dustin Strahlmeier war aber Endstation. Auf der anderen Seite scheiterte Mirko Höfflin nur knapp am glänzend reagierenden Jeff Zatkoff. Schwenningen kam immer besser in das Spiel und zu guten Möglichkeiten. Zum Drittelende wurde es für die Gastgeber nochmal brenzlig, als die Gäubodenstädter in Überzahl das Schwenninger Gehäuse unter Beschuss nahmen. Sven Ziegler konnte Schwenningens Schlussmann aber nicht überwinden.

 

Im Mitteldrittel sollte es deutlich spannender werden. Zu Beginn egalisierten sich beide Teams noch, ehe in die 27. Spielminute schon einige Fans jubelten. Markus Poukkula hatte abgezogen und den Innenpfosten getroffen, die Scheibe kullerte auf der Linie, überquerte diese aber nicht, da Max Renner reagierte.

 

Das erste Tor des Nachmittags fiel in Überzahl für die Gäste. Jared Aulin passte clever, von hinter dem Tor auf Sven Ziegler, der ins kurze Eck einnetzen konnte. Bis zur Drittelpause wurden die Gäste immer stärker, schafften es aber nicht, ein Tor nachzulegen.

 



 

Gleich zu Beginn des Schussabschnittes, hatte Dominik Bittner den Ausgleich auf dem Schläger, beim Abschluss kam der Verteidiger aber aus dem Gleichgewicht. In der 43. Spielminute war es dann soweit: Simon Danner fand Phil McRae im Slot, der abzog. Die Scheibe rutschte zwischen den Beinen von Zatkoff zur Torlinie, wo Kai Herpich im Nachstochern sein erstes Saisontor erzielen konnte.

 

In der Folge merkte man beiden Teams an, dass keiner den entscheidenden Fehler machen wollte. Phil McRae hatte sogar die Chance zur Führung wurde aber von Sena Acolaste im letzten Moment gestoppt. Auf der anderen Seite tauchte Jeremy Wiliams auf einmal frei vor Dustin Strahlmeier auf. Mit der Fanghand entschärfte der Goalie aber den Alleingang sensationell.

 

Beide Teams kamen nicht mehr zum Torerfolg, weshalb es in die Verlängerung ging. Wie schon am Freitag wurde Andreé Hult zum Matchwinner. Nach einem Misslungenem Bauerntrick sicherte der Schwede im Nachschuss den Zusatzpunkt für Schwenningen.

 

Die Wild Wings empfangen am kommenden Freitag die Iserlohn Roosters zum Kellerduell – Straubing empfängt am Donnerstag Bremerhaven.

 

Spiel vom 27.01.2019


Schwenninger Wild Wings - Straubing Tigers


Tore:

0:1 |28.|Ziegler (Aulin)
1:1 |43.|Herpich (McRae / Danner)
2:1 |63.|Hult (McRae)


Zuschauer: 3089


 

SERC Schwenninger Wild Wings eishockey-online.com Mehr Informationen über den Eishockey Club Schwenninger Wild Wings wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Schwenninger Wild Wings in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

DSC 6999
21. Februar 2019

Iserlohn Roosters gewinnen „NRW-Derby“ gegen die DEG mit 4:2

(DEL/Iserlohn) (Rüberg) Nach zwei Heimsiegen in Folge musste die Düsseldorfer EG eine verdiente Niederlage im Sauerland hinnehmen und erlitten einen… [weiterlesen]
kec nbb 19022019
20. Februar 2019

DEL - Die Kölner Haie gewinnen letztes Heimspiel gegen Thomas Sabo Ice Tigers mit 6:3

(DEL/Köln) (ST) An diesem Dienstag und 48. Spieltag der DEL spielten die Kölner Haie ein letztes Mal in der Hauptrunde auf heimischen Eis in der… [weiterlesen]
kev GEPA full 16418 GEPA 19021917022
20. Februar 2019

DEL - Krefeld beendet Siegesserie der Münchner

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat bei den Krefeld Pinguinen vor 3.558 Zuschauern in der Yayla-Arena mit 2:3 (1:0|0:2|1:0|0:1) verloren.… [weiterlesen]
erc serc JUMX9748
20. Februar 2019

DEL - Schwenninger Wild Wings ohne Chance gegen ERC Ingolstadt

(DEL/Schwenningen) (BM) Versöhnlich will man die Runde bei den Schwenninger Wild Wings abschließen, die Vorzeichen in Ingolstadt waren aber denkbar… [weiterlesen]
Straubing Tigers 23
19. Februar 2019

DEL - Straubing Tigers mit deutlichen 7:3 Heimerfolg über Eisbären Berlin

(DEL/Straubing) (MA) Am Ende war es ein deutlicher, aber nicht immer überzeugender Heimerfolg der Niederbayern gegen die Eisbären Berlin. Das erste… [weiterlesen]

 

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

Gäste online

Aktuell sind 1314 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen