DEL - Matt Stajan mit Doppelpack beim 5:1 Sieg gegen Iserlohn

 

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat im Heimspiel gegen die Iserlohn Roosters einen 5:1-Sieg (2:0|2:0|1:1) eingefahren. 3.940 Zuschauer im Olympia-Eisstadion sahen, wie Doppeltorschütze Matt Stajan, Trevor Parkes, Yannic Seidenberg und Maximilian Daubner den Meister zum sechsten DEL-Sieg in Folge schossen. Damit hat München den Rückstand auf Tabellenführer Mannheim auf sieben Punkte verkürzt.

 

muc iserlohn 25012019

(Foto: Heike Feiner)

 


Die Red Bulls erwischten den besseren Start und gingen in der vierten Minute in Führung, weil Trevor Parkes einen Schuss von Justin Shugg entscheidend abfälschte. München bestimmte auch nach dem 1:0 die Partie und hatte weitere Chancen, Niko Hovinen im Iserlohner Tor parierte aber mehrfach stark – unter anderem beim Abschluss von Tobias Eder aus dem Slot (6.). In der 14. Minute erzielte Yannic Seidenberg mit einem Schlagschuss in den Winkel das 2:0. Wenige Sekunden später vereitelte Münchens Torhüter Kevin Reich mit dem Schoner gegen Marko Friedrich die beste Roosters-Chance vor der ersten Pause.

 

 

Im Mittelabschnitt kam Iserlohn gut aus der Kabine. Die Gäste aus dem Sauerland strahlten nun mehr Gefahr aus, Kevin Reich hielt aber die Null. München war spätestens nach dem Abschluss von Mark Voakes in der 29. Minute wieder im Spiel. Dann hatte Matt Stajan seinen großen Auftritt: In der 34. Minute staubte der 35-Jährige zum 3:0 ab, 54 Sekunden später vollendete er einen Alleingang zum 4:0.

 



 

Im Schlussdrittel konzentrierten sich die Red Bulls darauf, keine gefährlichen Abschlüsse der Gäste zuzulassen – und in der Offensive agierte der Meister effizient: Maximilian Daubner traf aus dem Slot zum 5:0 (48.). Zwei Minuten später jubelten die Gäste, weil Anthony Camara bei seinem Alleingang Kevin Reich keine Chance ließ. Münchens Torhüter verletzte sich in dieser Situation und wurde in der Schlussphase durch Danny aus den Birken ersetzt. Am Spielstand änderte sich nichts mehr.

 

 

Michael Wolf: „Wir haben sehr gut angefangen und hätten nach 20 Minuten höher führen können. Iserlohn hat Offensivpotenzial und hatte danach Chancen, unser Sieg geht aber in Ordnung.“

 

 

Endergebnis
EHC Red Bull München gegen Iserlohn Roosters 5:1 (2:0|2:0|1:1)

 

Tore
1:0 | 03:42 | Trevor Parkes
2:0 | 13:04 | Yannic Seidenberg
3:0 | 33:38 | Matt Stajan
4:0 | 34:32 | Matt Stajan
5:0 | 47:41 | Maximilian Daubner
5:1 | 49:27 | Anthony Camara

 

Zuschauer
3.940


 

radio oberwiesenfeld2018

 


 

muenchen rbm logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club EHC Red Bull München wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.eishockey-muenchen.com - Weitere Informationen über das Eishockey in München von eishockey-online.com.

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

KEC Neuererscheinung
22. Mai 2019

DEL - Drei weitere Junghaie erhalten Förderlizenzen bei den Kölner Haien

(DEL/Köln) PM Die Kölner Haie binden die Nachwuchsspieler Erik Betzold, Nicolas Cornett und Maximilian Glötzl an den Club. 15 ehemalige Junghaie im… [weiterlesen]
2018 09 14 duesseldorf
20. Mai 2019

DEL - DEG setzt auf Eigengewächs: Hendrik Hane wird zweiter Torwart in Düsseldorf

(DEL/Düsseldorf) PM Die DEG setzt in der kommenden Spielzeit auf ein Düsseldorfer Torwart-Duo und besetzt somit den Platz des zweiten Keepers mit… [weiterlesen]
cp d3 DEL SAS18 399
17. Mai 2019

DEL - Austin Madaisky wird ein Iserlohn Rooster

(DEL/Iserlohn) PM Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben einen weiteren Verteidiger für die kommende Saison unter Vertrag… [weiterlesen]
HEI0144 Galerie Ziesche
17. Mai 2019

DEB - Steffen Ziesche wird hauptamtlicher U18-Bundestrainer

(DEB) Steffen Ziesche wird zukünftig die U18-Nationalmannschaft als hauptamtlicher Bundestrainer leiten. Mit dem 47-Jährigen bekommt der Deutsche… [weiterlesen]
maxi kammerer 2016 2
17. Mai 2019

DEL - Er ist wieder da: Maxi Kammerer kehrt zurück zur DEG

(DEL/Düsseldorf) PM Es war das vermeintlich offenste Geheimnis in ganz Düsseldorf, jetzt dürfen wir bestätigen: Maxi Kammerer kehrt aus Amerika… [weiterlesen]

 

 

 

 

Eishockey WM 2019 - Semifinals

iihf semifinals2019

 

Aktuelle Transfers

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

55protec 300

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 2206 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen