DEL - Augsburger Panther gewinnen enge Partie gegen Bremerhaven im Penaltyschießen

 

(DEL/Augsburg) (Christian Diepold) Die Augsburger Panther haben das Heimspiel des 41. Spieltag gegen die Fischtown Pinguins vor 5.296 Zuschauer mit 3:2 nach Penaltyschießen gewonnen und festigen damit den 7. Tabellenplatz und eine mögliche direkte Qualifikation für die Playoffs. Den entscheidenden Penalty verwandelte Jaroslav Hafenrichter. 

 

aev hafenrichter bremerhaven 20012019

(Jaroslav Hafenrichter trifft zum 3:2 Sieg für Augsburg - Foto: Dunja Dietrich)

 


Nachdem die Fuggerstädter die letzten Heimspiele verloren hatten gab es heute einen Sieg und den ersten Vorgeschmack auf die kommenden Playoffs. Die Gäste aus Bremerhaven waren mit über 700 Fans angereist und präsentierten sich von Anfang an als unangenehmer Gegner auf dem Eis. Bereits nach nur 30 Sekunden musste Tomas Pöpperle in die Kabine und wurde durch Jaroslav Hübl ersetzt. Pöpperle war angeschlagen in die Partie gegangen und so war der Einsatz des gebürtigen tschechischen Goalies nicht überraschend.

 

Er musste knapp eine Minute später allerdings den ersten Schuss auf sein Tor durch Braden Lamb passieren lassen. Im ersten Drittel war das Spiel weitgehend ausgeglichen und bei einer Strafzeit für Augsburg war es William Weber (15.) der einen Abpraller zum 1:1 Ausgleich nutzte. Die Chance wurde von Rylan Schwartz eingeleitet, der heute sein 100. Spiel im Trikot der Fischtowns absolvierte. Kurz darauf hatten die Gäste erneut eine hochkarätige Möglichkeit, doch mit dem Remis ging es dann in die erste Drittelpause.

 


In der Anfangsphase des Mittelabschnitts hatte der AEV einige Torchancen, die Beste davon hatte der Top Scorer Andrew LeBlanc, scheiterte aber an dem glänzenden Jaroslav Hübl. Für das fast ausverkaufte Curt-Frenzel-Stadion war es ein unterhaltsamer Eishockeyabend der Playoff Qualitäten besaß und Augsburg im Mitteldrittel die besseren Spielanteile hatte.

 


 


 

Der Schlussabschnitt begann nach nur vier Sekunden mit einer Strafzeit für Augsburg und Jensen fälschte eine Scheibe zur 1:2 Führung (41.) der Gäste ab. Der Puck trudelte an Olivier Roy zur Freude der knapp 700 mitgereisten Fischtowner ins Tor. Die Fans hatten eine Anreise von einfach 770km mit dem Zug hinter sich und werden unmittelbar nach dem Spiel die Heimreise antreten.

 

 

Bei einer doppelten Überzahl war es der Nationalspieler Simon Sezemsky in der 46. Minute mit dem verdienten Ausgleich durch seinen 9. Saisontreffer. Danach standen beide Torhüter im Mittelpunkt. Zuerst konnte Jaroslav Hübl einen Big-Save gegen Matt White landen und dann fischte Olivier Roy 4.6 Sekunden vor dem Ende eine Scheibe mit der Fanghand aus der Luft. Eine gelungene Aktion die sicherlich unter die Top 10 von Telekom Eishockey kommen wird. Die anschliessende Overtime brachte keinen Sieger und so kam es zum Shoot-Out.

 

 

Auch im Penaltyschiessen standen die beiden Goalies dim Mittelpunkt und wehrten einige ab, schließlich war es der 8. Penalty, den Jaroslav Hafenrichter zum 3:2 Sieg verwandelte. Für die Panther geht es nächste Woche erneut mit einem Heimspiel und einem Derby gegen Ingolstadt weiter.

 

 

Stimmen zum Spiel:

Michael Moore: "Es war heute ein hartes Spiel, das sehr eng war und leider mit dem falschen Sieger endete, aber das Penaltyschießen ist immer Glücksache und heute war dies auf Seiten der Augsburger. Ich ziehe meinen Hut vor unseren Fans, das ist unbeschreiblich diese Unterstützung".

 

Jaroslav Hafenrichter: "Ich bin froh, dass wir gewonnen haben. Wer den entscheidenden Penalty verwandelt ist egal, jetzt zählt jeder Punkt. Es war heute schon ein Vorgeschmack auf die Playoffs."

 

 

41. DEL Spieltag, 20. Januar 2019

Augsburger Panther - Bremerhaven Fischtown Pinguins 3:2 n.P. (1:1|0:1|1:0|0:0)

 

Tore:

1:0|02.|Braden Lamp (Holzmann)

1:1|15.|William Weber (Hooton, Quirk)

1:2|41.|Nicholas B. Jensen (Zengerle, Nehring)

2:2|46.|Simon Sezemsky (White, Lamb)

3:2 Penalty Jaroslav Hafenrichter

 

Zuschauer:

5.296  

 

 

 

 



Augsburger Panther eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Augsburger Panther wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Deutschlandcup seit der Gründung im Jahr 1987.

 

Weitere DEL Eishockey News

mann nbb 15092019
16. September 2019

DEL – Adler Mannheim verlieren Heimauftakt gegen Kölner Haie

(DEL/Mannheim) (Marcel Herlan) Unterschiedliche Vorzeichen vor diesem Klassiker. Mannheim mit einem Sieg im ersten Saisonspiel und die Kölner mit… [weiterlesen]
Krefeld Augsburg 150919 1
16. September 2019

DEL - Krefeld unterliegt Augsburg in der Verlängerung

(DEL/Krefeld) PM (RS) DejaVu im zweiten Saisonspiel der Krefeld Pinguine. Diesmal wurde Zuhause der zwei Tore Vorsprung nicht über die Zeit gebracht… [weiterlesen]
2019 09 15 ingolstadt nrnberg
15. September 2019

DEL - Ingolstadt mit Niederlage zum Heimauftakt

(DEL/Ingolstadt) PM Das hatte man sich beim ERC Ingolstadt deutlich anders vorgestellt. Nach dem 10:4-Kantersieg in Schwenningen am Freitag mussten… [weiterlesen]
D75 2647
15. September 2019

DEL- Iserlohn: 2:3 (SO) gegen die Straubings Tigers. Hochspannung am Seilersee, Straubing macht Saisonstart perfekt

(DEL/Iserlohn) (Rü) Wie bereits zum Saisonstart in Köln ging es für die Roosters in die Verlängerung, diesmal ging das Spiel 2:3 nach Penaltyschießen… [weiterlesen]
peterkaGEPA full 33400 GEPA 15091917023
15. September 2019

EHC Red Bull München gewinnen DEL-Heimspielauftakt gegen Düsseldorf

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat gegen die Düsseldorfer EG mit 3:2 (2:1|0:1|1:0) gewonnen und steht nach dem zweiten Spieltag bei den… [weiterlesen]

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1057 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen