DEL - Augsburger Panther feiern neunten Heimsieg in Folge

 

(DEL/Augsburg) Redaktion Mit vier Überzahltreffern besiegeln die Augsburger Panther den bereits neunten Heimsieg in Folge. Der ERC Ingolstadt kommt zwar bereits in den ersten zehn Minuten zum Führungstreffer, die Hausherren aber drehen das Spiel blitzschnell in die gewünschte Richtung und entscheiden die Partie zu Beginn des Schlussdrittels. Auch Marco Sternheimer darf jubeln. Der Augsburger Youngster erzielt im Mittelabschnitt sein erstes Tor in der Deutschen Eishockey Liga. 

 

48411627 352163448930067 512127326234869760 n

(Foto: Dunja Dietrich)


 

Mit acht Heimsiegen in Folge gingen die Augsburger Panther in das letzte Spiel vor Weihnachten gegen den ERC Ingolstadt. Im heimischen Tor startete Markus Keller, während Timo Pielmeier den Torraum der Ingolstädter hütete. Keller bekam von Beginn an viel zu tun, bestätigte aber gleich in den ersten Minuten seine Qualität. In der siebten Spielminute fanden sich die Gäste aber in doppelter Überzahl wieder. Michael Collins legte auf Maurice Edwards auf. Edwards zog ab und überwand Keller kompromisslos zum 0:1 Führungstreffer. Vier Minuten später fiel der Ausgleich, als Ville Koistinen wegen Hakens auf der Strafbank saß. Braden Lamb zog auf Zuspiel von David Stieler aus langer Distanz ab. Pielmeier blieb chancenlos. Auch das zweite Power Play klappte hervorragend: Simon Sezemsky verwertete das Überzahlspiel nach fast sechzig Sekunden und stellte auf 2:1.

 

 


 


 

Im Mittelabschnitt durfte Marco Sternheimer über sein allererstes Tor in der Deutschen Eishockey Liga jubeln. Gute Vorarbeit leisteten Daniel Schmölz und Christoph Ullmann, die den Puck vor Timo Pielmeier brachten. Sternheimer stocherte energisch nach und drückte die Scheibe über die Linie. Kurz vor Schluss des Mittelabschnitts bekamen die Gäste plötzlich Aufwind. Markus Keller aber vereitelte alle Schussversuche. Auch ein Pfostentreffer rettete dem AEV die 3:1-Führung zur Pause.

 

Im dritten Drittel fielen in einem Überzahlspiel (2+2 Minuten) gleich zwei Treffer. Simon Sezemsky und Matthew White stellten innerhalb von fünfzig Sekunden auf 5:1. Das Spiel war damit mehr als nur entschieden. Ingolstadt versuchte sich kurze Zeit später erneut im Power Play, Christoph Ullmann aber schoss in eigener Unterzahl zum 6:1 ein. Das Curt-Frenzel Stadion stand Kopf. Der ERC korrigierte durch zwei schnelle Tore sieben und fünf Minuten vor Schluss noch das Ergebnis, kam aber nicht näher als 6:3 an die Augsburger Panther ran.

 

Damit jubeln die Augsburger Panther über den neunten Heimsieg in Folge. Weiter geht es für das Team von Mike Stewart am 2. Weihnachtsfeiertag auswärts gegen die Krefeld Pinguine.

 

 

 

 

 



Augsburger Panther eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Augsburger Panther wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Deutschlandcup seit der Gründung im Jahr 1987.

 

Weitere DEL Eishockey News

Fredrik Eriksson 2 Tina Kurz
24. Januar 2019

DEL - Ein Foul und seine Nachwirkungen

(DEL) (Markus Altmann) Am vergangenen Sonntag wurden 4.324 Zuschauer, Zeuge eines hässlichen Fouls, begangen von Patrick Hager (EHC Red Bull München)… [weiterlesen]
BE5 9297
23. Januar 2019

DEL - Thomas Sabo Ice Tigers weiter auf PlayOff-Kurs, Düsseldorf verliert das Heimspiel mit 1:3

(DEL/Düsseldorf) (Redaktion) Vier Punkte trennten die Thomas Sabo Ice Tigers vor dem Duell gegen die Düsseldorfer EG vom zehnten Tabellenplatz, auf… [weiterlesen]
Moritz Seider
23. Januar 2019

DEL - Bitterer Ausfall bei den Adler Mannheim

(DEL/Mannheim) PM Die Adler Mannheim müssen in den kommenden rund fünf Wochen auf Verteidiger Moritz Seider verzichten. Der 17-jährige Youngster… [weiterlesen]
DH23 Hobbycup18 217
22. Januar 2019

DIDI HEGEN Cup 2019 vom 12.04.-14.04.2019 in der Brehmstraße

(DIDI HEGEN Cup 2019) Der 290-fache Ex-Nationalspieler und beste Linksaußen des 20. Jahrhunderts Dieger Hegen veranstaltet mit seiner DH23 Sportevent… [weiterlesen]
DSC 5833
21. Januar 2019

DEL- Mannheim: 4:3 gegen Iserlohn! Die Adler mit Arbeitssieg - Roosters verkaufen sich teuer

(DEL/Mannheim) (Rüberg) Liga- Primus Mannheim gelang ein erneuter Heimsieg und konnte somit das Sechs- Punkte- Wochenende perfekt machen. Die Gäste… [weiterlesen]

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

Gäste online

Aktuell sind 1269 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen