DEL - Auch unter neuem Trainer finden die Eisbären nicht auf die Siegerstrasse zurück

 

(DEL/Berlin) PM Das erste Spiel von Stéphane Richer an der Bande der Eisbären, das letzte vor Weihnachten. Doch der Heimfluch ist weiterhin präsent und die vorzeitige Bescherung bleibt aus. Die Eisbären Berlin unterlagen den Panthern mit 1:2 und fuhren dadurch ihre fünfte Heimniederlage in Folge ein. Letztlich brachen zwei Gegentreffer in Unterzahl den Eisbären das Genick. Vor 10.587 Zuschauern erzielte Louis-Marc Aubry den einzigen Treffer für den Hauptstadtclub.

 

2018 12 21 berlin augsburg
(Foto: Eisbären Berlin)

 


 

Gerade hatte sich die Verletzungssituation bei den Eisbären wieder gebessert und einige Spieler kamen zurück, da erwischte es die nächsten beiden. Sowohl Florian Kettemer (Fuß) als auch Mark Cundari (Knie) mussten das Eis frühzeitig verlassen. In das erste Spiel unter Neu-Trainer Stéphane Richer starteten die Eisbären vielversprechend, zeigten sich von der selbstsicheren Seite und agierten aggressiv. Doch dann kamen die Gäste aus Augsburg durch eine Überzahl besser ins Spiel und schlugen prompt zu. Matthew White spielte die Scheibe quer durch die Box vor das Tor. Am langen Pfosten löste sich Matt Fraser von Gegenspieler Jonas Müller und tippte den Flachpass zur 1:0-Führung in den Kasten von Kevin Poulin ein (13. Minute). Drei Minuten später wurde James Sheppard auf die Strafbank geschickt, Augsburg nutzte die Chance und legte nach. Patrick McNeills Schuss von der blauen Linie wurde vor dem Tor unhaltbar von Daniel Schmölz abgefälscht (17.). Somit ging es für die Eisbären mit einem Zwei-Tore-Defizit in das Mitteldrittel.

 

 


 


 

Im zweiten Abschnitt ergaben sich – auch dank einiger Überzahlsituationen – zahlreiche Chancen für die Mannschaft von Stéphane Richer, doch lange blieben diese ungenutzt. Defensiv stand der Hauptstadtclub solide, ließ wenig zu und spielte diszipliniert. Eine Minute vor der zweiten Drittelpause sorgte Louis-Marc Aubry für Jubelstürme auf den Rängen und markierte den Anschlusstreffer. Micki DuPont legte an der blauen Linie quer auf André Rankel. Den Abschluss des Kapitäns fälschte Aubry aus kurzer Distanz durch die Beine von AEV-Goalie Olivier Roy ab. Der wichtige Treffer sorgte für einen immensen Aufschwung bei den Eisbären. In den letzten 60 Sekunden des Drittels drängten die Eisbären auf den Ausgleich, doch die Panther retteten die Führung in die Pause.

 

 

Im Schlussdrittel kämpften die Eisbären und versuchten alles, um den Ausgleich zu erzielen. Letztlich blieben jedoch alle Bemühungen unbelohnt, alle Abschlüsse erfolglos und die Augsburger Panther setzten sich mit 2:1 in Berlin durch.

 

 

 

 

 


 

Eisbären Berlin eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eisbären Berlin wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-berlin.com - Weitere Informationen über das Eishockey in Berlin von eishockey-online.com.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschafte, Olympischen Spiele der Herren und Frauen seit 1910.

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

Huhtala
22. April 2019

DEL Finale 2019 – Plachta’s Blitztor führt Adler Mannheim zum Sieg in Spiel 3

(DEL/Mannheim) (Marcel Herlan) Trainer Don Jackson musste in Spiel 3 auf Topscorer Mark Voakes verzichten, während Pavel Gross weiterhin aus dem… [weiterlesen]
ludek bukac imago deb
21. April 2019

Ex-Bundestrainer Dr. Ludek Bukac im Alter von 83 Jahren verstorben

(DEB/Nationalmannschaft) (dpa) Der ehemalige deutsche Eishockey-Nationaltrainer Ludek Bukac ist am Samstag im Alter von 83 Jahren gestorben. Das… [weiterlesen]
U18 WM Siegerfoto
21. April 2019

DEB - U18-Nationalmannschaft siegt zum Abschluss und steigt in Top-Division auf!

(DEB) Die U18-Nationalmannschaft hat auch das letzte Spiel bei der 2019 IIHF U18 Eishockey-Weltmeisterschaft in Grenoble gewonnen. Die Mannschaft von… [weiterlesen]
muc adler 20042019
21. April 2019

DEL Finale 2019 - Adler Mannheim gleichen in München mit einem 3:0 aus

(DEL/München) (CD) Die Adler Mannheim haben das Spiel 2 des DEL-Finales 2019 gegen den EHC Red Bull München mit 0:3 (0:1|0:0|0:2) gewonnen. Vor 6.142… [weiterlesen]
IMG 1716
19. April 2019

Dritte Phase der WM-Vorbereitung: Bundestrainer Toni Söderholm gibt Kader mit NHL Stars bekannt

(DEB/Nationalmannschaft) Draisaitl, Holzer und Kahun ab sofort im Aufgebot / Insgesamt sieben Zugänge / Söderholm: „Kampf um die Plätze wird härter… [weiterlesen]

 

 

 

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

55protec 300

Gäste online

Aktuell sind 2392 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen