DEL - Schwenninger Wild Wings erleben rabenschwarzen Nachmittag

 

(DEL/Schwenningen) (BM) Ein bitteres Ende nahm die Partie für die Wild Wings am Sonntagnachmittag. Zwar konnte man das Spiel zunächst offen gestalten und sich eine optische Überlegenheit erspielen, am Ende setzte es aber eine herbe 3:8 Niederlage gegen Nürnberg. Dreimal hatten die Wild Wings geführt - ehe die Franken die Partie drehten.

 

 DSC7552

Foto: Jens Hagen

 


 

Schwenningen erwischte den perfekten Start: Bereits in der sechsten Minute durfte das Team von Paul Thompson in doppelter Überzahl ran. Mirko Höfflin nutze die Chance, nach schöner Vorarbeit von Anthony Rech, zur Führung. Auf der Gegenseite egalisierten die Gäste postwendend. Nachdem Dustin Strahlmeier einen Schuss von Patrick Reimer nur abprallen lassen konnte, netzte Daniel Weiss zum Ausgleich ein. Istvan Bartalis, schoss seine Farben nach toller Einzelaktion erneut in Führung. Aus der Drehung liess er Niklas Treutle keine Chance. Nur vier Zeigerumdrehungen später, dann der erneute Ausgleich: Ein Passversuch in den Slot von Phil Dupuis, wurde durch einen Schlittschuh in das Schwenninger Gehäuse abglenkt.

 

Auch im zweiten Abschnitt kamen die Wild Wings besser aus der Kabine. Nach schöner Vorarbeit von Marcel Kurth vollstreckte Stefano Giliati aus kurzer Distanz. Die Antwort der Gäste ließ nicht lange auf sich warten. Wieder nur eine Minute später erzielte Daniel Weiss, mit seinem zweiten Treffer, den Ausgleich. Nürnberg war nun im Spiel angekommen und setzte die Schwenninger Hintermannschaft unter Druck. Brandon Segal belohnte die bis dahin stärkste Phase der Gäste zur erstmaligen Führung.

 



 

Nachdem Simon Danner den Laufweg von Daniel Weiss kreuzte und diesen zu Fall brachte, ging nach kurzer Verzögerung der Arm der Schiedsrichter nach oben. Für Simon Danner und das Publikum sorgte der Aufreger für Frust, für die Nürnberger für ein erneutes Tor. In Überzahl schob Dane Fox die Scheibe über die Linie. Zwar kamen Ville Korhohnen und Anthony Rech nochmals zu guten Möglichkeiten, ein Tor sollte aber nicht mehr fallen.

 

Im Schlussabschnitt verpassten die Hausherren den direkten Anschluss. Phil McRae verzog am langen Pfosten. Auf der Gegenseite war es Will Acton, der einen Konter zur entgültigen Vorentscheidung abschloss. In Unterzahl kam es für die Neckarstädter nach noch bitterer: Dane Fox zementierte mit seinem zweiten Treffer die sichere Niederlage für Schwenningen. Dominik Bittner wurde nach einem Kniecheck zum Duschen geschickt, Daniel Weiss nutzte dies erneut und schloss zum 3:8 Endstand ab.

 

Schwenningen verpasste es vorallem im zweiten Drittel nachzulegen und das Spiel weiter offen zu gestalten. Am Ende setzte es eine deutliche aber nicht leistungsgrechte Niederlage. Weiter geht es für die Wild Wings am Dienstag in Krefeld.

 

Spiel vom 16.12.2018

Schwenninger Wild Wings - Thomas Sabo Ice Tigers

 

Tore:

1:0 |6.|Höfflin (Rech / Bittner)

1:1 |7.|Weiss (Reimer / Lalonde)

2:1 |11.|Bartalis (Hult / Bittner)

2:2 |15.|Dupuis (Gilbert / Segal)

3:2 |21.|Gilitai (Kurth)

3:3 |22.|Weiss (Reimer / Pföderl)

3:4 |26.|Segal (Lalonde / Dupuis)

3:5 |32.|Fox (Lalonde / Aronson)

3:6 |48.|Acton (Bassen / Bast)

3:7 |50.|Fox (Lalonde / Aronson)

3:8 |57.|Weiss (Gilbert / Pföderl)

 

Zuschauer: 3300


 

SERC Schwenninger Wild Wings eishockey-online.com Mehr Informationen über den Eishockey Club Schwenninger Wild Wings wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Schwenninger Wild Wings in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

Fredrik Eriksson 2 Tina Kurz
24. Januar 2019

DEL - Ein Foul und seine Nachwirkungen

(DEL) (Markus Altmann) Am vergangenen Sonntag wurden 4.324 Zuschauer, Zeuge eines hässlichen Fouls, begangen von Patrick Hager (EHC Red Bull München)… [weiterlesen]
BE5 9297
23. Januar 2019

DEL - Thomas Sabo Ice Tigers weiter auf PlayOff-Kurs, Düsseldorf verliert das Heimspiel mit 1:3

(DEL/Düsseldorf) (Redaktion) Vier Punkte trennten die Thomas Sabo Ice Tigers vor dem Duell gegen die Düsseldorfer EG vom zehnten Tabellenplatz, auf… [weiterlesen]
Moritz Seider
23. Januar 2019

DEL - Bitterer Ausfall bei den Adler Mannheim

(DEL/Mannheim) PM Die Adler Mannheim müssen in den kommenden rund fünf Wochen auf Verteidiger Moritz Seider verzichten. Der 17-jährige Youngster… [weiterlesen]
DH23 Hobbycup18 217
22. Januar 2019

DIDI HEGEN Cup 2019 vom 12.04.-14.04.2019 in der Brehmstraße

(DIDI HEGEN Cup 2019) Der 290-fache Ex-Nationalspieler und beste Linksaußen des 20. Jahrhunderts Dieger Hegen veranstaltet mit seiner DH23 Sportevent… [weiterlesen]
DSC 5833
21. Januar 2019

DEL- Mannheim: 4:3 gegen Iserlohn! Die Adler mit Arbeitssieg - Roosters verkaufen sich teuer

(DEL/Mannheim) (Rüberg) Liga- Primus Mannheim gelang ein erneuter Heimsieg und konnte somit das Sechs- Punkte- Wochenende perfekt machen. Die Gäste… [weiterlesen]

 

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

Gäste online

Aktuell sind 1167 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen