DEL - Augsburger Panther demontieren Grizzlys Wolfsburg mit 6:2

 

(DEL/Augsburg) (Redaktion) Ein Drittel, fünf Tore. Die Augsburger Panther jubeln über einen vergleichsweise leichten Sieg gegen die Grizzlys Wolfsburg. Matthew Fraser eröffnet in den ersten sechs Minuten mit zwei Treffern die Partie und vollendet seinen Hattrick durch ein Power Play Tor zum 6:1. Am Ende stehen starke Panther und frustrierte Grizzlys. 

 

46925604 274658149904110 5860054602728079360 n

(Foto: Dunja Dietrich)


 

Die Partie war bereits nach dem ersten Drittel entschieden. Matthew Fraser erzielte in den ersten sechs Minuten zwei Tore und brachte die Augsburger Panther verdient in Führung. Wie schon bereits beim Auswärtsspiel in Nürnberg verpasste Wolfsburg den Start ins Spiel komplett. Doch mit Frasers Toren war es noch nicht erledigt. Daniel Schmölz erhöhte auf Zuspiel von Hans Detsch in der fünfzehnten Spielminute auf 3:0. Bis zu diesem Zeitpunkt waren die Gäste klar unterlegen. Das änderte sich auch im weiteren Verlauf des ersten Drittels nicht. Routinier Christoph Ullmann schoss zum 4:0 ein, keine Minute später jubelte auch Andrew LeBlanc über einen Treffer. Nach zwanzig Minuten stand es 5:0 für Augsburg, ein hervorragender Blitzstart der Hausherren. 

 


 


 

Im Mittelabschnitt versuchten die Grizzlys besser ins Spiel zu finden. Das gelang durch Daniel Sparre, der auf Zuspiel von Wade Bergmann zum ehrenvollen 5:1 Anschlusstreffer traf. Augsburg versuchte nicht mehr so viel in der Offensive. Das war natürlich den bereits fünf geschossenen Toren geschuldet. Dadurch neutralisierte sich die Partie weitestgehend. 

 

Im dritten Drittel machte Matthew Fraser seinen Hattrick perfekt. Wolfsburgs Cole Cassel musste für vier Minuten auf die Strafbank, nachdem er sich einen hohen Schläger mit Verletzungsfolge leistete. Augsburgs schwaches Power Play schlug diesmal zu. Frasers Hattrick-Treffer, ein Power Play Tor in der 56. Spielminute. Einmal wollten die Gäste aber noch auf den Spielberichtsbogen. 40 Sekunden nach dem Power Play Treffer verschönerte Jeremy Dehner den Spielstand auf 6:2. Assistiert wurde ihm dabei von Marius Möchel und Cole Cassel. 

 

Damit gewinnen die Augsburger Panther das Heimspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 6:2. Die Grizzlys damit weiterhin tief in der Krise, während der AEV überraschend gut auftritt und das heimische Publikum begeistert. 

 

 

 

 

 

 



Augsburger Panther eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Augsburger Panther wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Deutschlandcup seit der Gründung im Jahr 1987.

 

Weitere DEL Eishockey News

2019 02 22 ingolstadt berlin
23. Februar 2019

DEL - Ingolstadt erkämpft sich gegen Berlin drei Punkte

(DEL/Ingolstadt) PM Der ERC Ingolstadt hat das Heimspiel bei den Eisbären Berlin mit 2:3 verloren. In der aufgeregten, strafenreichen Partie… [weiterlesen]
2019 02 22 augsburg koeln
23. Februar 2019

DEL - Augsburger Panther dank White auf Platz 4

(DEL/Augsburg) PM Die Augsburger Panther haben einen enorm großen Schritt Richtung Playoff-Viertelfinale gemacht. Gegen die Kölner Haie siegten die… [weiterlesen]
Szene Tor Iserlohn 5 Patrick Rberg
22. Februar 2019

DEL - Straubing Tigers leisten sich zu viele Fehler bei 4:5 Niederlage gegen Iserlohn Roosters

(DEL/Straubing) (MA) Die beste Meldung kam vor dem Spiel. Mike Connolly und Fredrik Eriksson verkündeten auf der Videoleinwand ihre… [weiterlesen]
mann muc GEPA full 34887 GEPA 22021919043
22. Februar 2019

DEL - Adler Mannheim verlieren Spitzenspiel gegen EHC Red Bull München 1:2

(DEL/Mannheim) (Christian Diepold) Das DEL Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer Adler Mannheim und dem Verfolger und amtierenden Meister EHC Red… [weiterlesen]
marcel goc wob2019 2
21. Februar 2019

DEL - Silbermedaillengewinner Marcel Goc meldet sich wieder zurück

(DEL/Mannheim) (Christian Diepold) Der Ex-Nationalspieler und Silbermedaillengewinner von PyeongChang 2018 Marcel Goc hat sich nach langer… [weiterlesen]

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

Gäste online

Aktuell sind 808 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen