DEL - Krefeld verliert zu Hause gegen die Adler Mannheim

 

(DEL/Krefeld) (RS) Wenn Not gegen Elend spielt , ist von Vorteil, zu wissen wer Not und wer Elend ist. Das war heute Abned im Krefelder Königpalast nicht so GANZ heraus zu finden. Dem Glücklichen schlägt bekanntlich keine oder die Stunde!

 

kev mannheim21102018
(Foto: Ralf Schmitt)

 


Das heutige Match zwischen den Krefeld Pinguine und den Adlern aus Mannheim, war so eine Begegnung der Vierten oder Fünften Art. Ein Spiel auf Augenhöhe, in dem sich  40 Minuten nicht viel tat. Die Torszenen und Möglichkeiten absolute Ware des Mangels. Die Pinguine eher defensiv geordnet, überließen den Adler das Fliegen und beschränkten sich mehrheitlich auf die Abwehrarbeit.

 


Die Gäste aus Baden, sahen in dieser Situation bieder und unentschlossen aus. Von diesem "Spitzenteam" kam wenig oder nichts. Da die Pinguine auch den Leerlauf eingeschaltet hatten, kam eben Not gegen Elend zu Stand.

 


Die Chancen die der Besucher an seiner Hand abzählen konnte, kamen zufällig und ohne große spielerische Leistung zu Stande. Dieses Geschehen schleppte sich über zwei Drittel hinweg und war eher lahm und langweilig als temporeich und prickelnd. Auf jeden Fall, Krefeld wollte scheinbar nicht (Defense) und Mannheim konnte nicht (Spitzenteam? Nö!).

 

 

Nach der zweiten Sirene, wurde das Geschehen etwas munter! Der KEV traute sich mehr aus seiner Verschanzung und siehe da, man kam zu Chancen, da der Adlerhorst in der Verteidigung nicht sattelfest erschien. Selbst die Führung der Gäste war ein Zufalls Produkt. Ein kreuzen der Schläger vor dem Pinguine Nest und die Führung der Adler war komplett. Ein Pressschlag in Nähe des KEV Tores bescherte Mannheim die Führung, Pätzold im Schwarz- Gelben Goal ohne jede Chance. Kolarik (55.) der Glückliche. Das zweite Tor der Adler im Empty Net, Statistik! Larkin der Torschütze (60.)

 

 

Krefeld an diesem Wochenede ohne Zählbares, muss wieterhin auf seinne Qualitäten bauen, die unzweifelhaft vorhanden sind. Es geht weiter, am Freitag in Schwenningen und am Sonntag gegen Ingolstadt!

 

 

Spiel vom 21.10.2018
Krefeld Pinguine - Adler Mannheim 0:2 (0:0/0:0/0:2)


Tore:
0:1 (55.) Kolarik (Larkin)
0:2 (60.) Larkin  EN

 

Hauptschiedsrichter: Piechaczek, Schrader
Linienrichter:       Jürgens, Kowert

Strafen: Krefeld 8 Minuten,Mannheim 8 Minuten
Zuschauer: 4798

 

 


 


 

krefeld pinguine eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Krefeld Pinguine wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Krefeld Pinguinen in unserer Galerie.

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-krefeld.de - Weitere Informationen über das Eishockey in Krefeld von eishockey-online.com.

 

 

Weitere DEL Eishockey News

BE7 0397 2
23. Februar 2019

DEL - Patrick Reimers Meilenstein hilft Thomas Sabo Ice Tigers zum 3:2 Sieg gegen die Düsseldorfer EG

(DEL/Nürnberg) (Redaktion) Die Düsseldorfer EG führt nach zwei Dritteln vollkommen verdient mit 0:2. Dann aber lassen die Gäste viel zu früh nach,… [weiterlesen]
2019 02 22 ingolstadt berlin
23. Februar 2019

DEL - Ingolstadt erkämpft sich gegen Berlin drei Punkte

(DEL/Ingolstadt) PM Der ERC Ingolstadt hat das Heimspiel bei den Eisbären Berlin mit 2:3 verloren. In der aufgeregten, strafenreichen Partie… [weiterlesen]
G90F7468
23. Februar 2019

DEL - Augsburger Panther dank White auf Platz 4

(DEL/Augsburg) PM Die Augsburger Panther haben einen enorm großen Schritt Richtung Playoff-Viertelfinale gemacht. Gegen die Kölner Haie siegten die… [weiterlesen]
Szene Tor Iserlohn 5 Patrick Rberg
22. Februar 2019

DEL - Straubing Tigers leisten sich zu viele Fehler bei 4:5 Niederlage gegen Iserlohn Roosters

(DEL/Straubing) (MA) Die beste Meldung kam vor dem Spiel. Mike Connolly und Fredrik Eriksson verkündeten auf der Videoleinwand ihre… [weiterlesen]
mann muc GEPA full 34887 GEPA 22021919043
22. Februar 2019

DEL - Adler Mannheim verlieren Spitzenspiel gegen EHC Red Bull München 1:2

(DEL/Mannheim) (Christian Diepold) Das DEL Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer Adler Mannheim und dem Verfolger und amtierenden Meister EHC Red… [weiterlesen]

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

Gäste online

Aktuell sind 650 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen