DEL - Der Knoten ist geplatzt! Schwenninger Wild Wings besiegen Iserlohn Roosters

 

(DEL/Schwenningen) (BM) Nachdem sich die Wild Wings durchaus akzeptabel beim Meister in München verkauft haben, sollte nun gegen Iserlohn die Niederlagenserie beendet werden. Die Vorzeichen standen allerdings alles andere als gut: Mit Andreé Hult und Stefano Giliati gesellten sich die nächsten Verletzten zu Markus Poukkula und Phil McRae. Iserlohn konnte sich hingegen den Luxus erlauben und einen Überzähligen Ausländer auf die Tribüne setzen. In einer munteren Partie sicherten sich die Wild Wings drei Minuten vor dem Ende den Sieg durch den Gamewinner von Marcel Kurth.

 

KURTH

 

(Foto: Jens Hagen / Archivbild)

 


 

Schwenningen kam mit viel Schwung aus der Kabine und machte den deutlich frischeren Eindruck. In der vierten Spielminute belohnte Ville Korhonen sein Team mit dem Führungstreffer. Zunächst waren Simon Danner und Marc El-Sayed noch an Iserlohns Torhüter-Neuzugang Niko Hovinenen gescheitert. Im Nachschuss gelang Schwenningen dann die Führung.
 
Die Freude währte allerdings nur vier Minuten. Michael Clarke verwertete einen Abpraller von Dustin Strahlmeier zum Ausgleich. Die Gäste fanden nun besser in die Partie, leisteten sich aber zu viele Undiszipliniertheiten. In der Folge kam Schwenningen zu einer 5:3-Überzahlsituation, die die Neckarstädter aber ungenutzt ließen.
 
Das zweite Drittel begann für Schwenningen mit der kalten Dusche. Ausgerechnet Ex-Wild Wing Jon Matsumoto schoss die Gäste in Führung. Postwendend kam aber die Antwort der Gastgeber: Mirko Höfflin wurde hervorragend von Mirko Sacher in den Lauf bedient und ließ Iserlohns Schlussmann keine Chance.
 
Für die Schwaben sollte es noch besser kommen. Nach einer Druckphase nutzte Rihards Bukarts ein schönes Zuspiel von Dominik Bittner und traf in der 33. Spielminute zur erneuten Führung. Iserlohn kam zum Drittelende nochmals gefährlich und nutzte leichte Unkonzentrierten der Hausherren. Mit der knappen Führung ging es in die letzte Pause.
 
Die Roosters eröffneten das Schlussdrittel mit viel Druck, die erste gute Chance hatten aber die Schwenninger, als die Scheibe kurz vor der Linie frei lag. Auf der anderen Seite bekam Iserlohn die erste Überzahlmöglichkeit im Spiel zugesprochen. Schwenningen mit dem besten Unterzahlspiel der Liga musste sich allerdings geschlagen geben: Dylan Yeo hatte von der blauen Linie einfach mal abgezogen. Die Scheibe wurde vor Dustin Strahlmeier vom eigenen Abwehrspieler unhaltbar zum Ausgleich abgefälscht.

 



 

Die Sauerländer witterten nun Morgenluft und bauten mächtig Druck auf. Schwenningen kam nur durch Entlastungsangriffe in das Angriffsdrittel. Gut acht Minuten vor dem Ende bot sich den Schwarzwäldern erneut ein Überzahlspiel. Zwar zog das Team von Pat Cortina ein starkes Powerplay auf, ein Treffer sollte aber nicht gelingen.
Trotz allem steckten die Schwaben nicht auf und machten gegen Spielende mächtig Druck. Drei Minuten vor dem Ende nutzte Marcel Kurth den Verkehr vor dem Gästegehäuse und traf zur erneuten Führung. Die Helios Arena bebte!
 
Iserlohn drückte nochmals auf den Ausgleich. Während Niko Hovinen darauf wartete sein Gehäuse zu verlassen, fasste sich Istvan Bartalis ein Herz und sorgte mit einem satten Handgelenkschuss für die Vorentscheidung mit dem fünften Tor an diesem Abend. 
 
Spiel vom 21.10.2018

Schwenninger Wild Wings - Iserlohn Roosters

Tore:
1:0 |4.|Korhonen (Danner  / El-Sayed)
1:1 |8.|Clarke (Bergman / Todd)
1:2 |21.|Matsumoto (Ellerby / Florek)
2:2 |22.|Höfflin (Sacher / )
3:2 |33.|Bukarts (Bittner)
3:3 |46.|Yeo (Turnbull)
4:3 |57.|Kurth (Korhonen / Timonen)
5:3 |59.|Bartalis (Bohac)

Zuschauer: 2589
 
 
 
 
 

 

 


 

SERC Schwenninger Wild Wings eishockey-online.com Mehr Informationen über den Eishockey Club Schwenninger Wild Wings wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Schwenninger Wild Wings in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

4544 1 org Callahan1
19. Juli 2019

Neuer Angreifer für Augsburg - Mitch Callahan wird ein Panther

(DEL/Augsburg) PM Die Augsburger Panther haben mit der Verpflichtung von Stürmer Mitch Callahan die neunte Importstelle in ihrem Kader der Saison… [weiterlesen]
Thompson
18. Juli 2019

DEL - Kurswechsel am Neckarursprung – Schwenninger Wild Wings gehen mit runderneuertem Kader in die Saison

(DEL/Schwenningen)(BM) Man konnte in der abgelaufenen Runde schon fast Mitleid mit den Fans der Wild Wings haben. Immer wieder musste man sich… [weiterlesen]
Sandner Werner
16. Juli 2019

DEL - Christoph Sandner wird neuer Geschäftsführer bei den Schwenninger Wild Wings

(DEL/Schwenningen)(PM) Christoph Sandner wird zum 1. August 2019 neuer Geschäftsführer der Schwenninger Wild Wings. Nachdem sich ein Arbeitskreis mit… [weiterlesen]
deb sui memm 05022019
16. Juli 2019

DEB Top Team Peking: Bundestrainer Toni Söderholm nominiert 23 Spieler für Sommer Camp

(DEB/Nationalmannschaft) Das Top Team Peking trifft sich vom 21. bis 24. Juli 2019 im Rahmen der ersten Maßnahme der neuen Saison 2019/20 am… [weiterlesen]
deg haie26022019
11. Juli 2019

DEL - Haie vs. DEG, Köln vs. Düsseldorf!

(DEL/Köln) PM In gut acht Wochen beginnt in der Deutschen Eishockey Liga die Saison 2019/20. Bevor in wenigen Tagen für alle Profis das Eistraining… [weiterlesen]

 

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 374 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen