DEL- Iserlohn: 2:4 gegen die Straubings Tigers. Iserlohn mit erneuter Heimniederlage

 

(DEL/Iserlohn) (Patrick Rüberg) Bisher konnten sich die Roosters vor allem auf ihre Heimstärke verlassen, wenn auswärts auch oft das Quäntchen Glück fehlte. Nach Heimsiegen gegen Wolfsburg, München und Ingolstadt waren es nach den Augsburger Panthern nun auch die Straubing Tigers, die am Seilersee drei Punkte entführen konnten.

 

Iserlohn Straubin
( Foto Patrick Rüberg )


 

 

Im ersten Drittel ging die Partie sehr verhalten los. Weder Strafzeiten noch nenneswerte Torchancen hüben wie drüben, ersteres war aus Sicht der Sauerländer jedoch ein willkommenes Novum. Die Gäubodenstädter waren viel zu passiv und überließen den Hausherren überwiegend den Puck, die aus der optischen Überlegenheit jedoch zu wenig Kapital schlagen konnten, auch wenn sie sich redlich mühten. Es fehlte im Angriff die letzte und Entschlossenheit und letztlich dann auch das sogenannte "Spielglück". Sinnbildlich der vergebene Penalty von Matsumoto. Jeff Zatkoff, Keeper der Niederbayern, sollte sich im Laufe des Spiels noch häufiger mit guten Safes auszeichnen und sein Team in wichtigen Momenten im Spiel halten können. Am Ende glücklich für die Gäubodenstädter ging die Partie torlos in die erste Drittelpause.

 

 

Auch im zweiten Drittel war Straubing zunächst passiv, hatte in den ersten Minuten viel Mühe, die Angriffe der Hausherren abzuwehren. Dies änderte sich als in der 26 Spielminute Marko Friedrich zum jetzt überfälligen 1:0 traf. Sicherheit brachte dieser Führungstreffer den Hausherren nicht. Am Ende einer veritablen  Fehlerkette stand der zu diesem Zeitpunkt schmeichelhaften Ausgleich für die Tigers durch Connolly (31.). Die Iserlohner antworteten mit wütenden Gegenangriffen und konnten noch vor Ende des Mitteldrittels erneut mit in Führung gehen. Travis Turnbull hielt bei Überzahl für die Roosters in einen Distanzschuss von der Blauen Linie des Ex- Straubingers Dylan Yeo gewinnbringend seinen Schläger und fälschte den Puck dadurch unhaltbar ab.   Das Schlussdrittel hatte dann wenig mit dem bisherigen Spiel zu tun. Auch wenn die Führung knapp war, konnte wohl keiner der 3.668 Zuschauer genug Phantasie aufbringen, um hier den jetzt folgenden Spielverlauf vorauszusagen. Ein 0:3 im Schlussdrittel lag wahrlich nicht in der Luft, denn die Hausherren hatten das Spiel im Großen und Ganzen sicher im Griff und lagen in Führung.

 

 


 


 

 

Bei den Iserlohn Roosters lief nach vorne jetzt nicht mehr viel zusammen und in der Defensive häuften such die Aussetzer. Sodass Straubing in der 46. Minute zum absehbaren Ausgleich kam. Anders als zuvor konnten die Roosters nun nicht mehr antworten, setzten alles auf eine Karte doch erlauben sich viel zu viele Fehler im Aufbauspiel sowie Fehlpässe nebst einem gewissen Durcheinander in der Abwehr. Die Tigers spielten nun eiskalt und trafen binnen 3 Minuten durch Williams und wiederum Connolly zum 2:3 und 2:4 . Unterm Strich eine völlig unnötige Niederlage der Iserlohner, denn die Straubinger waren in zwei von drei Drittel unterlegen und zu harmlos, um etwas zählbares mit nach Bayern zu nehmen. Die Iserlohner haben sich, wie schon oft in dieser Saison, am Ende durch haarsträubende Defensivfehler selbst geschlagen. Die Chance zur Wiedergutmachung bietet sich für die Gastgeber am kommenden Freitag, wenn die Nürnberger Icetigers am Seilersee zu Gast sind. Straubing muss erneut auswärts antreten. Es geht in den Norden, was für einen Niederbayern natürlich erstmal nichts Außergewöhnliches ist. Diesmal aber so richtig: nach Bremerhaven.

 

 

-------------------------------------------------------------------

 

Spiel vom 14.10.2018

Iserlohn Roosters - Straubing Tigers  2:4 (0:0|2:1|0:3)

 

Tore

1:0 |26.|Friedrich

1:1 |31.|Connolly

2:1 |35.|Turnbull

2:2 |46.|Heard

2:3 |54.|Williams 

2:4 |57.|Connolly  

 

Zuschauer: 3668

 

 

 



Iserlohn

Mehr Informationen über den Eishockey Club Iserlohn Roosters wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Iserlohn Roosters finden Sie in unser Galerie.

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fcdup2018%2FDC18_DEB-SVK_055.jpg&w=250&h=150&zc=1
12. November 2018

DEB - Debütant Lean Bergmann, ein Gewinner beim Deutschland Cup 2018

(DEB/Nationalmannschaft) (Marcel Herlan) Lean Bergmann dürfte wohl nur den eingefleischten Eishockey Fans ein Begriff sein, zumindest bis zum… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fcdup2018%2Fdeb_slk_2018.JPG&w=250&h=150&zc=1
11. November 2018

Deutschland verliert zum Abschied von Marco Sturm gegen die Slowakei

(Deutschland Cup 2018) (Christian Diepold) Mit einer Niederlage hat die deutsche Eishockey Nationalmannschaft den Deutschland Cup 2018 in Krefeld auf… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fu18%2Fdeb_u18_team_alt.jpg&w=250&h=150&zc=1
11. November 2018

DEB - U20, U18 und U17 gewinnen

(DEB) Die deutsche U20-Nationalmannschaft bezwingt Norwegen mit 3:2 (1:1;2:0;0:1) beim Vier-Nationen-Turnier in Deggendorf und holt sich den… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fcdup2018%2Fdeb_sui_10112018_2.JPG&w=250&h=150&zc=1
10. November 2018

Deutschland verliert nach Aufholjagd gegen die Schweiz im Penaltyschiessen

(Deutschland Cup 2018) (Christian Diepold) Im zweiten Spiel des Deutschland Cup 2018 traf die deutsche Eishockey Nationalmannschaft im Königpalast… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fu20%2Fdeb_u20_kabine_2017.jpg&w=250&h=150&zc=1
09. November 2018

DEB - Drei deutsche Nachwuchsteams erfolgreich

(DEB) Während die deutsche Nationalmannschaft beim Deutschland Cup 2018 in Krefeld spielt, stehen weitere sechs DEB-Mannschaften in dieser Zeit in… [weiterlesen]

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 1494 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen