DEL - Iserlohn Roosters besiegen Ingolstadt nach großem Kampf mit 4:2

 

(DEL/Iserlohn)(Patrick Rüberg) Auch wenn die Sauerländer nicht über 60 Minuten spielerische Mittel fanden, stand am Ende ein verdienter und hart erkämpfter 4:2 Heimerfolg. Nach den Siegen gegen Wolfsburg und München gelang den Roosters der dritte Drei- Punkte- Heimerfolg nacheinander.

 

Iserlohn Ingolstadt 300918
( Foto Patrick Rüberg )


 

 

Ins erste Drittel starteten die Roosters sehr agil und leidenschaftlich, kamen auch durch den bärenstarken Camara und Turnbull zu Chancen. Die Führung erzielte jedoch Ingolstadt, Collins kam mit der ersten echten Torchance zu seinem fünften Saisontreffer.

 


Ansonsten fielen die Schanzer im ersten Drittel durch grenzwertige Aktionen auf, so wurde das junge Iserlohner Eigengewächs Lean Bergmann gleich zweimal unnötigerweise in einen Faustkampf verwickelt und verließ am Hinterkopf blutend das Eis. Später am Nachmittag konnte er jedoch wieder mitspielen.  

 


Im zweiten Abschnitt begann Iserlohn mit einer doppelten Überzahl, tat sich jedoch schwer zum Abschluss zu kommen. Sie erzwangen jedoch kurz vor Ende des Powerplays durch Neuzugang Daine Todd den viel umjubelten Ausgleich. Die Ingolstädter antworteten direkt und hatten ihrerseits eine gute Phase, gingen nun etwas weniger passiv als zuvor zu Werke. Doch es war Anthony Camara, der Ville Koistinen an der Blauen Linie den Puck abjagte und diesen derart gegen Reimer drosch, dass der Puck ins Tor trudelte.

 

 


 


 

 

Damit hatte der Kanadier jedoch noch nicht genug, 5 Minuten später konnte er auf 3:1 erhöhen. Einen Rückpass von Smotherman schlenzte er gekonnt in den Winkel. Dieses aufregende Mitteldrittel schloss mit dem 4:1 durch Florek, Greilinger sorgte jedoch im Gegenzug wenige Sekunden später für den 4:2 Anschlusstreffer, der auch das Endergebnis markieren sollte.

 


Das Schlussdrittel war sehr umkämpft, mit der ein oder anderen Strafe für die Hausherren zuviel. Ingolstadt konnte daraus jedoch keinen Profit schlagen und die Roosters brachten die Führung mit Leidenschaft und Geschick über die Zeit.

 


Nach vier teils überzeugenden Siegen in Folge gab es für die Panther einen ersten kleinen Dämpfer am Seilersee. Bei den Iserlohnern bleibt es bei der Diskrepanz zwischen Heim- und Auswärtsstärke, die sich an diesem Wochenende jedoch lediglich am Ergebnis ablesen lässt. Auch am Freitag in Berlin gab es einen starken Roosters- Auftritt. Am kommenden Donnerstag gastieren die Fischtown Pinguins im Sauerland, nach dem verunglückten Pre- Playoff- Auftritt der vergangenen Saison haben die Roosters hier bestimmt noch eine Rechnung offen und wollten ihre Heimserie ausbauen.

 


Die Schanzer empfangen die Grizzlys Wolfsburg und wollen vor heimischen Publikum an den bisher unterm Strich positiven Saisonstart anknüpfen.  

 

-------------------------------------------------------------------
Spiel vom 30.09.2018


Iserlohn Roosters - ERC Inglostadt  4:2 (0:1|4:1|0:0)

Tore:
0:1 |11.|Collins
1:1 |22.|Todd  
2:1 |26.|Camara
3:1 |32.|Camara
4:1 |36.|Florek  
4:2 |37.|Greilinger
 
Zuschauer: 3786

 

 

 

 



Iserlohn Roosters eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Iserlohn Roosters wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Iserlohn Roosters finden Sie in unser Galerie.

www.deutschlandcup.de – Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle WM´s, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910.

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

HEI6906 E Online
14. Januar 2019

Das CHL Halbfinal Rückspiel zwischen Salzburg und München am Mittwoch live auf SPORT1

(Sport1/Eishockey) PM Jetzt geht es in der Champions Hockey League (CHL) um alles: Nach dem 0:0 im ersten Duell ist für das Halbfinal-Rückspiel… [weiterlesen]
Thompson
14. Januar 2019

DEL - Schwenninger Wild Wings gehen an der Nordsee baden - nichts zu holen bei den Fischtown Pinguins

(DEL/Schwenningen) (BM) Nach dem fulminanten Erfolg im Freitagsspiel wollten die Wild Wings an der Nordseeküste nachlegen. Mit unverändertem Kader -… [weiterlesen]
BE7 5859 1
13. Januar 2019

DEL - Thomas Sabo Ice Tigers starten Aufholjagd auf die Krefeld Pinguine

(DEL/Nürnberg) (Redaktion) Nur noch sieben Punkte trennen die Thomas Sabo Ice Tigers fortan vom zehnten Tabellenplatz und damit auch von den Krefeld… [weiterlesen]
muc deg 14102018
13. Januar 2019

DEL - 6-Punkte-Wochenende für Red Bull München

(DEL/München) PM Sechs-Punkte-Wochenende für die Red Bulls. Der EHC Red Bull München hat zwei Tage nach dem Sieg in Krefeld nachgelegt und auch das… [weiterlesen]
J.Meyer ERCI IEC
13. Januar 2019

DEL-Ingolstadt: 3:2! Der ERC Ingolstadt mit engem Heimerfolg gegen die Iserlohn Roosters

(DEL/Ingolstadt) (Patrick Rüberg) Nach neun Niederlagen in Folge reisten die Roosters nach Ingolstadt und traten erneut nicht wie ein… [weiterlesen]

 

 

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

Gäste online

Aktuell sind 864 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen