DEL - Grizzlys Wolfsburg schlagen Schwenninger Wild Wings

(DEL/Schwenningen) (BM) Die erste Auswärtsfahrt der jungen Saison führte die Schwenninger Wild Wings nach Wolfsburg. Dabei musste Headcoach Pat Cortina neben Markus Poukkula, Kai Herpich und Istvan Bartalis auch auf Rihards Bukharts und Kalle Kaijomaa verzichten. Um in voller Mannschaftsstärke auflaufen zu können wurden kurzerhand Daniel Schwamberger und Daniel Pfaffengut vom Kooperationspartner aus Ravensburg ins Team beordert. Wolfsburg konnte nicht auf Felix Brückmann, John Albert, Corey Elkins und Björn Krupp bauen.

 

HFG 6804

(Foto: Jens Hagen)

 


 

Schwenningen startete gut in die Partie, dezimierte sich aber selbst. Marcel Kurth hakte nach und wanderte auf die Strafbank. Die Hausherren zogen ein starkes Powerplay auf und kamen fast zur Führung. Dustin Strahlmeier rutschte nach einem Schuss die Scheibe durch und lag frei vor der Linie. Zwei Wolfsburger scheiterten aber im Nachstochern, da Schwenningens Schlussmann gerade noch mit der Stockhand den Puck sichern konnte. Die Druckphase der Autostädter setzte sich auch nach der Überzahl fort. Schwenningen brauchte einige Minuten um sich zu sortieren und nahm gegen Mitte des Drittels das Heft in die Hand. Mirko Höfflin hatte dabei die Führung auf dem Schläger.
 
Gerade in einer Drangphase der Gäste schlugen die Grizzlys eiskalt zu. Strahlmeier konnte zunächst einen Schussversuch entschärfen, den Nachschuss verwandelte dann aber Nick Latta. Glück hatten die Gastgeber als David Leggio 10 Sekunden vor der Pause, den Puck der die Linie vermeintlich überquerte, entscheidend abdecken konnte. Bei der Bemühung des Videobeweises konnten die Schiedsrichter nichts erkennen und gaben den Treffer nicht. Glücklich auch deshalb, da der Treffer auf dem Eis bereits angezeigt war. Mit der knappen Führung ging es in die erste Pause.

 



 

Den zweiten Abschnitt dominierten über weite Strecken die Autostädter. Schwenningen tat sich schwer klare Chancen zu erspielen. In Überzahl kamen die Schwarzwälder zwar in die Aufstellung, die beste Chance hatten aber die Grizzlys bei einem Konter. Christoph Höhenleitner verpasste einen Querpass völlig frei vor Dustin Strahlmeier. Auch weitere zwei Überzahlsituationen zugunsten der Gastgeber blieben ohne Torerfolg. Kurz vor der Drittelpause verpasste Marc El-Sayed auf Schwenninger Seite den Ausgleich.
 
Der Schlussabschnitt begann für die Wild Wings mit einer kalten Dusche. Nach gut einer Minute erhöhte Kris Foucault auf 2:0 und stellte die Weichen auf Sieg. Elf Minuten vor dem Ende hatte Tobias Wörle die große Chance zum Anschluss, verpasste aber knapp. Schwenningen kämpfte weiter und warf alles nach vorne, aber weder Stefano Giliati (53.) noch Phil McRae (58.) konnten David Leggio überwinden. Eine Minute vor dem Ende machte Christoph Höhenleitner mit seinem Treffer ins leere Tor den Deckel drauf.
 
 
Spiel vom 16.09.18

Grizzlys Wolfsburg - Schwenninger Wild Wings

Tore:
1:0 |15.|Latta (Ankert / Bergman)
2:0 |41.|Foucault (Bergman / Likens)
3:0 |60.|Höhenleitner (Möchel)

Zuschauer: 3259

 


 

SchwenningenMehr Informationen über den Eishockey Club Schwenninger Wild Wings wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Schwenninger Wild Wings in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2018_2019%2Fjubel_muc_chlGEPA_full_22843_GEPA-11121832022.jpg&w=250&h=150&zc=1
12. Dezember 2018

EHC Red Bull München steht im Halbfinale der Champions Hockey League 2018

(DEL/München) PM Red Bull München steht als erster Eishockeyklub aus Deutschland im Halbfinale der Champions League: Der Deutsche Meister erkämpfte… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fingolstadt%2F2017_2018%2Fgreilinger_13102017.jpg&w=250&h=150&zc=1
11. Dezember 2018

DEL - Thomas Greilinger wechselt nach 11 Jahren zu seinem Heimatverein Deggendorf

(DEL/Ingolstadt) PM Eine Ära geht im kommenden Frühjahr zu Ende: Thomas Greilinger wird am Saisonende von der großen Bühne der Deutschen Eishockey… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fu20%2Fwm2018%2FGawanke_u20_09122018.jpg&w=250&h=150&zc=1
11. Dezember 2018

U20 Weltmeisterschaft 2018 - Leon Gawanke im Focus

(U20WM 2018 Div.1/Füssen) (Christian Diepold) Leon Gawanke (19) ist einer der bereits gedrafteten deutschen Nachwuchstalente bei der U20… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fu20%2Fwm2018%2Fdeb_jubel_norwegen_10122018.jpg&w=250&h=150&zc=1
10. Dezember 2018

DEB Auswahl gewinnt bei der U20-WM das zweite Spiel gegen Norwegen

(U20WM 2018 Div.1/Füssen) (Christian Diepold) Mit einem klaren 4:0 Erfolg über Norwegen belegt die DEB Auswahl bei der U20 Weltmeisterschaft in… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FAugsburg%2F2018_2019%2Faev_iserlohn_09122018_1.JPG&w=250&h=150&zc=1
10. Dezember 2018

DEL - Augsburger Panther mit Heimsieg gegen Iserlohn auf den zweiten Tabellenplatz

(DEL/Augsburg) PM Die Augsburger Panther bleiben zu Hause weiter eine Macht. Gegen die Iserlohn Roosters feierten die Panther bereits den siebten… [weiterlesen]

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 912 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen