DEL - Rückblick DEL Junior Cup 2018 - Frölunda holt den Pott

 

(DEL/Mannheim) (Marcel Herlan) Vom 21. Bis 26. August 2018 luden die Jungadler Mannheim zum inzwischen dritten Mal zum DEL Junior Cup ein. Der Stellenwert des Turnieres scheint mittlerweile recht hoch zu sein, was man an den teilnehmenden Mannschaften sehen kann. Neben dem Titelverteidiger von Lokomotive Jaroslawl und dem Gastgeber aus Mannheim, spielten mit dem EV Zug, Sparta Prag, Frölunda Indians und IFK Helsinki viele Mannschaften mit, die zu den Top Vereinen zählen, was den Nachwuchs betrifft.

 

DEL Junior Cup

( Foto Marcel Herlan )

 


 

 

Vorrunde

 

Die Vorrunde war in zwei Gruppen unterteilt. In der Gruppe Goc spielten Prag, Helsinki und Jaroslawl, während die Gruppe Hecht die Teams von Mannheim, Frölunda und Zug umfasste. Schon in der Vorrunde konnte man in etwa erahnen, welche Teams das Turnier voraussichtlich gewinnen können. Frölunda gewann beide Spiele gegen Mannheim und Zug deutlich und sicherte sich die Teilnahme im Halbfinale.

 

Lokomotive hatten in ihrer Gruppe nur im ersten Spiel gegen Prag ein wenig Mühe aber zog ebenso direkt ins Halbfinale ein. Zweiter in der Gruppe Hecht wurden die Jungadler vor dem EV Zug. Während Sparta Prag sich in der Gruppe Goc den zweiten Platz vor Helsinki, die die jüngste Mannschaft im Turnier stellten, sicherte.

 

 

Zwischenrunde

 

Somit kam es in der Zwischenrunde zu den Duellen zwischen den Jungadlern und Helsinki und Zug gegen Prag. Im ersten Match sicherte sich Zug, nach den deutlichen Niederlagen in der Vorrunde etwas überraschend, mit einem 4:2 Sieg gegen Prag die Teilnahme am Halbfinale. Im zweiten Match hatten die Jungadler sichtlich mehr Mühe und machten sich durch viele Fehler in der Defensive das Leben schwer. Am Ende stand ein umjubelter 7:6 Sieg nach Verlängerung gegenüber Helsinki zu buche.

 

 

Halbfinale / Spiel im Platz 5/6

 

Die beiden Verlierer der Zwischenrunde spielten am Samstagmorgen Platz 5 und 6 aus. Hier sicherte sich Prag verdient den 5.Platz.

 


Daraufhin kam es im ersten Halbfinale zum Duell zwischen Jaroslawl und Zug. Die Schweizer machten hier vor allem defensiv ein starkes Spiel und bis kurz vor Schluss stand es 2:2 ehe Daniel Gutik den 3:2 Siegtreffer für Jaroslawl erzielte. Somit zog Jaroslawl ins Endspiel ein.

 

 



 

 

Finale / Spiel um Platz 3

 

Zunächst spielten die Jungadler gegen den EV Zug den dritten Platz aus. Hier führten nach dem ersten Drittel die Jungs aus Zug, jedoch drückten die Jungadler dann kräftig auf Gas und entschieden das zweite Drittel mit sage und schreibe 6:1 für sich und belegten damit den 3. Platz.

 

 

Am späten Nachmittag kam es dann zum „Traumfinale“ zwischen den Frölunda Indians und Lokomotive Jaroslawl. Frölunda war hier leichter Favorit, da sie im Turnierverlauf ein wenig mehr überzeugten. Obwohl beide Mannschaften schon 3 Spiele in 5 Tagen in den Knochen hatten, entwickelte sich von Anfang an ein Klasse Spiel auf hohem Niveau. Die Zuschauer bekamen tolle Spielzüge und zwei Klasse Torhüter zu sehen aber auch sehr viel Härte (am Ende waren es 105 Strafminuten). Zweimal ging Frölunda im Laufe des Spiels in Führung, aber Lokomotive konnte ebenso zweimal den Ausgleich erzielen.

 

 

In der 36.Minute erzielte Filip Persson das 3:2 im Powerplay. Diese Führung gab Frölunda nicht mehr aus der Hand und gewann somit verdientermaßen den DEL Junior Cup 2018.

 

 

Auszeichnungen

 

Als bester Stürmer wurde Sebastian Hon von den Jungadlern Mannheim ausgezeichnet, Er erzielte insgesamt in 5 Spielen 14 Punkten. Als bester Verteidiger wurde Ondrej Havlin von Sparta Prag geehrt und bester Torhüter wurde Erik Portillo von Frölunda.

 


Den einen oder anderen Spielernamen wird man mit Sicherheit auch in den zukünftigen NHL Drafts (vor allem 2019 und 2020) wiederfinden, wenn auch die weitere Entwicklung immer schwer vorherzusagen ist.

 

 


Mannheim

Mehr Informationen über den Eishockey Club Adler Mannheim wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Adler Mannheim von eishockey-online.com.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Eishockey Weltmeisterschaften und Olympische Spiele seit 1910.

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2018_2019%2Fmuc_zug_chl2018.jpg&w=250&h=150&zc=1
21. November 2018

EHC Red Bull München im Viertelfinale der Champions Hockey League

(DEL/München) PM Red Bull München steht als erste deutsche Mannschaft im Viertelfinale der Champions League: Der Deutsche Meister gewann beim… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fu20%2FDC18_DEB-SUI_038.jpg&w=250&h=150&zc=1
19. November 2018

DEB - U20 WM 2018 in Füssen - Vorbereitung startet am 29. November

(DEB) Die U20-Nationalmannschaft bereitet sich vom 29. November bis 6. Dezember 2018 in Füssen auf die bevorstehende 2019 IIHF U20… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fingolstadt%2F2018_2019%2Ferci_jubel_03102018.jpg&w=250&h=150&zc=1
19. November 2018

DEL - Nach 0:3 Rückstand – Thomas Greilinger trifft in der Overtime sorgt für 2 Punkte

(DEL/Ingolstadt) (Werner Hentschel) Der ERC Ingolstadt wollte von Beginn an die unnötige Niederlage von Wolfsburg ver-gessen lassen. Mannheim, der… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fiserlohn%2F2018_2019%2Fiserlohn_jubel18112018.JPG&w=250&h=150&zc=1
19. November 2018

DEL - Iserlohn Roosters drehen spannendes Spiel gegen Grizzlys zum 7:6 Overtime Sieg

(DEL/Iserlohn) (Patrick Rüberg) Das personell dezimierte Wolfsburg gibt einen sicheren Sieg aus der Hand, war über weite Strecken des Spiels auf der… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fkoeln%2F2018_2019%2FKEC-vs.-DEG-18.11.18.jpg&w=250&h=150&zc=1
18. November 2018

DEL - Die Kölner Haie verlieren das erste Derby gegen die Düsseldorfer EG auf heimischem Eis knapp nach der Verlängerung mit 2:3

(DEL/Köln) (ST) Diesen Sonntag war es soweit, das erste große Derby auf Kölner Eis stand auf dem Plan der DEL. Es war die Mutter aller Derbys, Kölner… [weiterlesen]

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 1454 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen