DEL - München unterliegt dem SC Bern beim Red Bulls Salute

 

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat sein Halbfinalspiel beim Red Bulls Salute 2018 gegen den Schweizer Spitzenklub SC Bern mit 1:4 (1:1|0:3|0:0) verloren. Vor 2.137 Zuschauern in Garmisch-Partenkirchen erzielte Andreas Eder den Treffer für die Münchner.

 

Salute München Bern 170818

( Foto Heike Feiner )

 


 

 

Am morgigen Samstag um 15.00 Uhr trifft der Deutsche Meister im Spiel um Platz drei auf den HC Sparta Prag. Um 19.00 Uhr geht es dann zwischen den SC Bern und dem EC Red Bull Salzburg um den Titel.

 

 

Den besseren Start erwischte der SC Bern, der durch Tristan Scherwey nach 85 Sekunden vorlegte. Die Red Bulls kamen danach immer besser in Schwung. In der 14. Minute erspielte sich die Powerplay-Formation um die Neuzugänge John Mitchell, Mark Voakes und Trevor Parkes sehr gute Chancen auf den Ausgleich. Der fiel, aber nicht in Überzahl, sondern kurz nach Ablauf der SCB-Strafe. Andreas Eder traf per Handgelenkschuss und avancierte zum ersten Münchner Torschützen der jungen Saison 2018/19.

 

 

Nach dem Seitenwechsel hatten Derek Joslin bei einer 2-auf-1-Situation (24.) und Mads Christensen, der nach einem Zuspiel von Justin Shugg den Pfosten traf (25.), das 2:1 für den Deutschen Meister auf dem Schläger. Berns Offensive trat bis zur 30. Minute kaum in Erscheinung, schlug dann aber dreimal zu: Tristan Scherwey erzielte die erneute Führung, Gaetan Haas stellte mit einem Doppelpack in der 35. Minute (Powerplay) und elf Sekunden vor der zweiten Pause auf 1:4.

 

 



 

 

Im Schlussdrittel übernahm Daniel Fießinger den Platz im Münchner Tor von Danny aus den Birken. Der 21-jährige Schlussmann hatte in der 46. Minute bei einem Pfostenschuss der Schweizer das Glück auf seiner Seite. Die größte Chance auf den Anschlusstreffer hatte Mark Voakes, SCB-Torhüter Leonardo Genoni reagierte aber glänzend. Vier Minuten vor Schluss nahm Münchens Trainer Don Jackson den Goalie zugunsten eines weiteren Feldspielers vom Eis. Die Red Bulls kamen zu Abschlüssen, am Spielstand änderte sich allerdings nichts mehr.

 

 

Andreas Eder: „Man hat gemerkt, dass es das erste Spiel war. Das ist immer schwer nach dem Sommer, aber wir werden es morgen besser machen. Das Tor hat mich gefreut, aber ich hätte lieber gewonnen.“

 


EHC Red Bull München gegen SC Bern 1:4 (1:1|0:3|0:0)

 

Tore
0:1 | 01:25 | Tristan Scherwey
1:1 | 14:30 | Andreas Eder
1:2 | 29:33 | Tristan Scherwey
1:3 | 34:27 | Gaetan Haas
1:4 | 39:49 | Gaetan Haas

 

Zuschauer: 2137

 

 


 

Muenchen Rbm Logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club EHC Red Bull München wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.eishockey-muenchen.com - Weitere Informationen über das Eishockey in München von eishockey-online.com.

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fu20%2FDC18_DEB-SUI_038.jpg&w=250&h=150&zc=1
19. November 2018

DEB - U20 WM 2018 in Füssen - Vorbereitung startet am 29. November

(DEB) Die U20-Nationalmannschaft bereitet sich vom 29. November bis 6. Dezember 2018 in Füssen auf die bevorstehende 2019 IIHF U20… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fingolstadt%2F2018_2019%2Ferci_jubel_03102018.jpg&w=250&h=150&zc=1
19. November 2018

DEL - Nach 0:3 Rückstand – Thomas Greilinger trifft in der Overtime sorgt für 2 Punkte

(DEL/Ingolstadt) (Werner Hentschel) Der ERC Ingolstadt wollte von Beginn an die unnötige Niederlage von Wolfsburg ver-gessen lassen. Mannheim, der… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fiserlohn%2F2018_2019%2Fiserlohn_jubel18112018.JPG&w=250&h=150&zc=1
19. November 2018

DEL - Iserlohn Roosters drehen spannendes Spiel gegen Grizzlys zum 7:6 Overtime Sieg

(DEL/Iserlohn) (Patrick Rüberg) Das personell dezimierte Wolfsburg gibt einen sicheren Sieg aus der Hand, war über weite Strecken des Spiels auf der… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fkoeln%2F2018_2019%2FKEC-vs.-DEG-18.11.18.jpg&w=250&h=150&zc=1
18. November 2018

DEL - Die Kölner Haie verlieren das erste Derby gegen die Düsseldorfer EG auf heimischem Eis knapp nach der Verlängerung mit 2:3

(DEL/Köln) (ST) Diesen Sonntag war es soweit, das erste große Derby auf Kölner Eis stand auf dem Plan der DEL. Es war die Mutter aller Derbys, Kölner… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FAugsburg%2F2018_2019%2Faev_berlin_18112018_1.JPG&w=250&h=150&zc=1
18. November 2018

DEL - Augsburger Panther mit einem 3:0 Erfolg über die Eisbären

(DEL/Augsburg) PM Die Augsburger Panther haben nach drei Niederlagen in Serie zurück in die Erfolgsspur gefunden. Dank eines starken Olivier Roy und… [weiterlesen]

 

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 783 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen