DEL veröffentlicht den neuen Spielplan für die Saison 2018/19

 

(DEL 2018/2019)  Die Spielpläne für die kommende Saison 2018/19 wurden nun endlich von der Deutschen Eishockey Liga veröffentlicht. Diese startet am 14. September mit einer Neuauflage des diesjährigen Finales – die Eisbären Berlin spielen gegen den EHC Red Bull München. Besonders Fans, die ihren Vereinen Spieltag für Spieltag durch die Bundesrepublik folgen, werden sich wohl sehr über die gravierendste Änderung freuen:

 

Del Pokal Trophae

(Foto: DEL)

 

{loadpositionb banner10}


Denn im Gegensatz zur letzten Saison gibt es in diesem Jahr wesentlich weniger Spielansetzungen unter der Woche. Allerdings bleibt das Donnerstagsspiel weiter bestehen, da der exklusive Medien- und TV-Partner Telekom Deutschland eines der Freitagsspiele auf den Donnerstag vorverlegen kann. Dies soll, ähnlich wie die Spieltags-Zerstückelung in der Fußball-Bundesliga, die mediale Präsenz des Eishockeys erhöhen.

 

 

Wo kann dieses Jahr die Saison verfolgt werden?

 

Die Übertragung des diesjährigen Ligabetriebs übernimmt wie schon in den Jahren zuvor die Telekom Deutschland. Dort habt ihr bei jedes der bis zu 419 Spiele immer den Puck im Blick. Aber auch Sport1 bleibt seinen Zuschauern treu – in der Regel wird sonntags ab 17 Uhr eine Begegnung übertragen. Auf die Saison hochgerechnet macht das insgesamt weiterhin mindestens 40 Spiele aus Hauptrunde und den Playoffs. Unter anderem auch das Wintergame am 12. Januar 2019. Hier stehen sich im rheinischen Derby die Düsseldorfer EG und die Kölner Haie gegenüber. Wenngleich es ein reguläres Ligaspiel der DEL ist, so wird der Spielort in ein großes (Fußball-)Stadion verlegt. Dieses Jahr ist das Kölner Rheinenergiestadion Austragungsort.

 

Deutschland Cup und WM-Vorbereitungsturnier

 

Für alle, die bereits ihre Urlaubsplanung dem Spielplan anpassen, gibt es in der Zeit vom 8. bis zum 11. November sowie vom 4. bis zum 13. Februar die Möglichkeit durchzuatmen. Denn erstmalig wieder in diesem Jahr der Deutschland Cup im Krefelder KönigPALAST, der Heimat der Krefelder Pinguine ausgetragen. Traditionell werden vier Mannschaften den internationalen Break des Spielplans für hochkarätige Trainingsspiele voller Intensität und Tempo nutzen. Auch Bundestrainer Marco Sturm freut sich auf das anstehende Turnier: "Das Teilnehmerfeld ist wie in den Jahren zuvor ausgeglichen und qualitativ vielversprechend." Karten für das Turnier gibt es bereits ab 21 Euro unter https://www.eventimsports.de/ols/deb/de/laenderspiele/channel/shop/index/, an der Tageskasse der Arena und im Fanshop der Krefeld Pinguine.

 

 

Ebenfalls terminiert ist ein WM Vorbereitungsturnier vom 4. bis zum 13 Februar. Wenn es ab dem 10. Mai wieder heißt: "Deutschland vor, noch ein Tor!", wollen unsere Träger der Adler natürlich bestmöglich vorbereitet sein, um die erste Weltmeisterschafts-Medaille seit 1953 aus der Slowakei nach Hause zu holen. Hoffentlich.

 

 



Haben wir Chancen auf ein schwarz rot goldenes Jubelmeer?

 

Mit Leon Draisaitl, Korbinian Holzer und Dennis Seidenberg stehen gleich drei Jungs des deutschen Kaders in der Amerikanischen NHL unter Vertrag. Markus Eisenschmid und Manuel Wiederer spielen immerhin in der zweiten Amerikanischen Liga, der AHL. Diese geballte Internationale Erfahrung, gepaart mit den besten Spielern der DEL, sorgt für eine explosive Mischung, die den Buchmachern jedoch nicht ausreicht, um Deutschland in den erweiterten Favoritenkreis aufzunehmen.

 

 

Bei der letzten WM lag die Quote Deutschlands noch bei 1:51, was mit der Schweiz zusammen für den vorletzten Platz reichte. Nach wie vor heißester Anwärter auf den Titel sind die Kanadier. Dicht gefolgt von den Eishockey-Nationen schlechthin; Schweden und Russland. Doch da es bis zur WM noch ein paar Monate sind, kann sich auch an den Quoten noch etwas ändern. Je nachdem wie sich der Ausgang der jeweiligen Saisons gestaltet, können schon früh erste Prognosen gefällt werden. Doch spätestens nach dieser enttäuschenden Fußball-WM sollte mit Vorschusslorbeeren gespart werden und die jeweilige Form unmittelbar vor Turnierstart in die Bewertung der individuellen Gewinnchancen miteinbezogen werden.

 

 

Ist noch mehr Vorfreude nötig?

 

Dann kommt am 13. August nach Rosenheim! Der frisch gebackene Stanley Cup Sieger Philipp Grubauer bringt die Eishockey Trophäe schlechthin nach Deutschland! Der Torwart spielte von 2004 bis 2008 für die Rosenheim Starbulls. Der Termin in Rosenheim ist Teil der Feierlichkeiten der Titelträger Washington Capitals. Nachdem der Pokal bereits durch die Vereinigten Staaten tourte, und Alexander "Ovi" Ovechkin zur absoluten Legende machte, dürfen sich nun deutsche Fans der NHL auf mindestens ein Foto mit der Trophäe freuen.

 



 



Deutsche Eishockey Liga (DEL)

Del Logo KompaktDie Deutsche Eishockey Liga (DEL) ist die höchste deutsche Eishockey-Spielklasse und wurde im Jahr 1994 gegründet. Am Spielbetrieb nehmen 14 Proficlubs (Kapitalgesellschaften) teil und der aktuelle DEL-Rekordmeister sind die Eisbären Berlin mit 7 Meisterschaften.

 

Mehr Informationen über die Deutsche Eishockey Liga  erhalten Sie hier...

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fu20%2Fdeb_lettland12122018_4.jpg&w=250&h=150&zc=1
12. Dezember 2018

U20-Weltmeisterschaft - Deutschland auf Aufstiegskurs - mit starkem Powerplay zum Sieg gegen Lettland

(U20WM 2018 Div.1/Füssen) (Christian Diepold) Die deutsche U20 Eishockey Nationalmannschaft ist weiterhin auf Aufstiegskurs und konnte das dritte… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2018_2019%2Fjubel_muc_chlGEPA_full_22843_GEPA-11121832022.jpg&w=250&h=150&zc=1
12. Dezember 2018

EHC Red Bull München steht im Halbfinale der Champions Hockey League 2018

(DEL/München) PM Red Bull München steht als erster Eishockeyklub aus Deutschland im Halbfinale der Champions League: Der Deutsche Meister erkämpfte… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fingolstadt%2F2017_2018%2Fgreilinger_13102017.jpg&w=250&h=150&zc=1
11. Dezember 2018

DEL - Thomas Greilinger wechselt nach 11 Jahren zu seinem Heimatverein Deggendorf

(DEL/Ingolstadt) PM Eine Ära geht im kommenden Frühjahr zu Ende: Thomas Greilinger wird am Saisonende von der großen Bühne der Deutschen Eishockey… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fu20%2Fwm2018%2FGawanke_u20_09122018.jpg&w=250&h=150&zc=1
11. Dezember 2018

U20 Weltmeisterschaft 2018 - Leon Gawanke im Focus

(U20WM 2018 Div.1/Füssen) (Christian Diepold) Leon Gawanke (19) ist einer der bereits gedrafteten deutschen Nachwuchstalente bei der U20… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fu20%2Fwm2018%2Fdeb_jubel_norwegen_10122018.jpg&w=250&h=150&zc=1
10. Dezember 2018

DEB Auswahl gewinnt bei der U20-WM das zweite Spiel gegen Norwegen

(U20WM 2018 Div.1/Füssen) (Christian Diepold) Mit einem klaren 4:0 Erfolg über Norwegen belegt die DEB Auswahl bei der U20 Weltmeisterschaft in… [weiterlesen]

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 836 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen