WM2018 - Deutschland verliert trotz guter Leistung gegen Kanada

 

(Eishockey WM 2018/Dänemark) (Christian Diepold) Im letzten Vorrundenspiel bei der 82. Eishockey Weltmeisterschaft 2018 in Dänemark traf die DEB Auswahl auf dem 26-fachen Weltmeister Kanada und musste sich mit 3:0 (1:0|1:0|1:0) geschlagen geben. Bei zwei Toren war der NHL Superstar Connor McDavid beteiligt.

 

 

Deb Kanada Ehliz 2018

(Foto: Birgit Häfner)

 


Kanada war nach der Schmach im Halbfinale bei den olympischen Spielen in PeyongChang 2018 (3:4 Niederlage) auf Revanche aus und  ausnahmslos mit NHL Spielern bestückt, darunter auch der Superstar und Kapitän Connor McDavid, der zusammen mit Leon Draisaitl bei den Edmonton Oilers spielt. Deutschland konnte am Sonntag Finnland nach über 25 Jahren sensationell mit 3:2 n.V. besiegen und wollte die Weltmeisterschaft 2018 mit einer weiteren guten Leistung zu Ende bringen.

 

Der Rekordweltmeister begann gleich furios, denn nach nur 20 Sekunden traf Brayden Schenn zum 1:0. Bei diesem Treffer war die deutsche Abwehr noch gar nicht im Spiel und den Assist verbuchte Connor McDavid. Danach dominierten die Kanadier das Spiegeschehen, doch Deutschland stand kompakt und versuchte den Spielaufbau in der neutralen Zone zu verhindern. Von Minute zu Minute wurde das DEB Team stärker und kam gegen Ende des Drittels bei der einer Überzahlmöglichkeit zu den ersten Chancen.

 


Im Mitteldrittel gab es dann erstmal keine Dominanz der Ahornblätter mehr, das Chancenverhältnis war nahezu ausgeglichen und die DEB Auswahl kam zu einigen guten Möglichkeiten. Nicolas Krämmer hatte in der Anfangsphase die beste Chance, doch der kanadische Goalie Darcy Kuemper fischte den Puck mit der Fanghand raus.

 


Gegen Mitte des Drittels drückte Deutschland auf das kanadische Tor, doch konnte den Ausgleich nicht markieren. Ganz anders der 26-fache Weltmeister. Erneut war die Top Reihe auf dem Eis und auf Vorlage von Connor McDavid traf Nugent-Hopkins Ryan (29.) zum 2:0 durch die Schoner von Niklas Treutle, dem die Sicht genommen war.

 


 


 

Der Nürnberger Schlußmann durfte heute sein 3. WM Spiel bestreiten und war wie schon bei den bisherigen Partien wieder ein starker und sicherer Rückhalt für die deutsche Mannschaft, die im zweiten Drittel eine wirklich gute Leistung ablieferte.

 


In den letzten zwanzig Minuten bei der Eishockey Weltmeisterschaft 2018 in Dänemark hatte Deutschland nach sechs Minuten die Möglchkeit bei einem Powerplay zu agieren, doch leider spielten die Kanadier diese Unterzahl so aggressiv, dass man zu keiner zwingenden Torchance kam. Kanada blieb weiterhin effektiv und Jost Tyson traf in der 50. Minute zum 3:0 und beendete damit jegliche Hoffnungen. Mit einem Big Save von Niklas Treutle ging die Partie dann zu Ende.
 

 

Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft beendet mit dieser Niederlage die #EishockeyWM mit 7 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz der Gruppe B. In den sieben Vorrundenspielen gelang der Mannschaft von Bundestrainer ein Sieg gegen Korea und der Sensationserfolg n.V. gegen Finnland. Bei den beiden Auftaktpartien gegen Dänemark und Norwegen gab es jeweils einen Punkt nach regulärer Spielzeit. 

 

 

15. Mai 2018 Herning

Kanada - Deutschland 3:0 (1:0|1:0|1:0)

 

Tore:

1:0|01.|Brayden Schenn (Nugent-Hopkins, McDavid)

2:0|29.|Nugent-Hopkins Ryan (McDavid, Ekblad)

3:0|50.|Jost Tyson (Edmundson)

 

Zuschauer:

6.200

 

Best Player of the Game:

Kanada: Darcy Kuemper

Deutschland: Moritz Müller

 

Best Player of the Tournament:

Deutschland: 50 Patrick Hager, 36 Yannic Seidenberg, 29 Leon Draisaitl

 

 

Aufstellung Deutschland:

 

35 Mathias Niederberger, 31 Niklas Treutle, 5 Korbinian Holzer, 24 Dennis Seidenberg (C), #32 Oliver Mebus, 36 Yanic Seidenberg, 40 Björn Krupp, 41 Jonas Müller, 91 Moritz Müller, 21 Nicholas Krämmer, 22 Matthias Plachta, 61 Mirko Höfflin, 29 Leon Draisaitl, 42 Yasin Ehliz, 50 Patrick Hager, 58 Markus Eisenschmid, 27 Sebastian Uvira, 65 Marc Michaelis, 72 Dominik Kahun, 86 Daniel Pietta, 92 Marcel Noebels, 95 Frederik Tiffels.


*fett "Silbermedalliengewinner 2018"

 

 

 

 


Wm2018 DanmarkDie 82. IIHF Eishockey Weltmeisterschaft 2018 findet in Copenhagen und Herning (Dänemark) statt. Für das kleine Land Dänemark ist dies zugleich die Premiere, denn bislang hatte man lediglich Nachwuchs Weltmeisterschaften und Turniere für die Olympiaqualifikation ausgerichtet und noch nie eine A-Weltmeisterschaft.

 

Informationen über alle Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute findet Ihr auf unserer Webseite www.eishockey-deutschland.info

 

 


Original DEB Gameworn Eishockeytrikots nur bei uns im Shop erhältlich !

32332401 1770233996353924 6745536594121326592 N

 

https://ssl-vg03.met.vgwort.de/na/7a940347d83c4d34899f0a7c54b0109c

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 390 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen