DEB - Deutschland gewinnt Kampf im Welli gegen Frankreich durch zwei Tore von Yasin Ehliz

 

(DEB/Nationalmannschaft) (Chistian Diepold) Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft hat das letzte Heimspiel im Rahmen der WM-Vorbereitung im ehrwürdigen Wellblechpalast gegen Frankreich mit 2:1 nach Verlängerung gewonnen. Die Tore erzielte Yasin Ehliz mit einem Doppelpack. 

IMG 1716

(Foto: Marija Diepold)

 


Am Donnerstag gab es in Wolfsburg einen klaren 7:1 Erfolg für das Team von Marco Sturm. Heute im ausverkauften "Welli" vor 4.412 Zuschauer standen einige Silbermedailliengewinner von PyeongChang auf dem Eis. Angeführt wurde das DEB Team vom 22-jährigen NHL Star der Edmonton Oilers Leon Draisaitl. Zu seinem Länderspieldebüt kam Markus Eisenschmid von den Laval Rocket aus der AHL.

 


Deutschland begann die Partie schwungvoll, traf jedoch auf aggressive Franzosen, die das 1:7 vom Donnerstag unter keinen Umständen wiederholen wollten und so musste das DEB Team im ersten Drittel einige Strafzeiten nehmen. Leon Draisaitl und Daniel Pietta trafen jeweils die Latte und im deutschen Tor konnte sich der Nürnberger Niklas Treutle einige Male gut auszeichnen. Mit dem Remis ging es dann in die erste Drittelpause.

 

 

Im zweiten Drittel plätscherte die Partie so vor sich hin und Frankreich nutzte in der 36. Minute einen Konter durch Anhtony Rech zur 1:0 Führung. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte der für Niklas Treutle ins Spiel gekommene Torhüter der Düsseldorfer EG, Mathias Niederberger gefühlt noch keine Scheibe auf sein Tor bekommen. Deutschland nahm erneut ein paar Strafzeiten und kam so nicht in Fahrt und ihr Spiel aufzuziehen.

 



 

Marco Sturm gab seinem Team anscheinend die richtigen Worte auf den Weg, denn mit neuer Energie und Druck kamen sie aus der Kabine und der Nürnberger Yasin Ehlz traf nach wenigen Minuten auf Vorlage von Leon Draisaitl und Markus Eisenschmid zum Ausgleich. Kurz darauf gab es eine Überzahlmöglichkeit für Deutschland und Leon Draisaitl prüfte Hardy im französischen Tor mit einem harten Schlagschuß. Deutschland war danach am Drücker und übernahm das Spielgeschehen.

 

Es gab einige gute Chancen, gerade die Reihe um Yasin Ehliz und Leon Draisaitl sorgten für viel Verkehr vor dem französischen Tor, doch nach 60. Minuten stand es 1:1 Unentschieden und die Teams mussten in die fünfminütige Verlängerung bei 3 on 3 gehen. In der Overtime war das Glück auf Seiten des Silbermedaillengewinners, denn die Gäste trafen zwei Mal das deutsche Gestänge. Danach legte Leon Draisaitl mustergültig auf Yasin Ehliz auf, der mit seinem zweiten Treffer den Sieg für das DEB Team markierte. 

 

 

Leon Draisaitl: „Es hat Riesen-Spaß gemacht hier in Berlin im Wellblechpalast vor den Fans zu spielen. Die Stimmung war wie immer super. Ich freue mich, dass wir das Spiel mit 2:1 für uns entscheiden konnten! Im Verlaufe des Spiels habe ich mich immer besser gefühlt. Es war nicht einfach nach zwei Wochen ohne Eishockey direkt wieder reinzukommen, aber ich glaube, im Laufe der nächsten Tage wird es besser werden.“

 

 

22. April 2018

Deutschland - Frankreich 2:1 n.V. (0:0|0:1|1:0|1:0)

 

Tore:

0:1|36.|Anthony Rech (Treille, Manavian)

1:1|42.|Yasin Ehliz (Eisenschmid, Draisaitl)

2:1|62.|Yasin Ehliz (Draisaitl)

 

Zuschauer:

4.412 (ausverkauft)

 

 

Best Player of the Game:

Frankreich: #49 Florian Hardy

Deutschland: #30 Niklas Treutle

 

IMG 1648

(DEB Team im Welli - Foto Marija Diepold) 

 


 


 

deb trikots 2018eishockey-online.com ist Partner & Sponsor des Deutschen Eishockey Bund und vermarktet die Original Gameworn Eishockeytrikots der Nationalmannschaft, welche im SHOP verfügbar sind.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

marcel goc wob2019 2
21. Februar 2019

DEL - Silbermedaillengewinner Marcel Goc meldet sich wieder zurück

(DEL/Mannheim) (Christian Diepold) Der Ex-Nationalspieler und Silbermedaillengewinner von PyeongChang 2018 Marcel Goc hat sich nach langer… [weiterlesen]
DSC 6999
21. Februar 2019

Iserlohn Roosters gewinnen „NRW-Derby“ gegen die DEG mit 4:2

(DEL/Iserlohn) (Rüberg) Nach zwei Heimsiegen in Folge musste die Düsseldorfer EG eine verdiente Niederlage im Sauerland hinnehmen und erlitten einen… [weiterlesen]
kec nbb 19022019
20. Februar 2019

DEL - Die Kölner Haie gewinnen letztes Heimspiel gegen Thomas Sabo Ice Tigers mit 6:3

(DEL/Köln) (ST) An diesem Dienstag und 48. Spieltag der DEL spielten die Kölner Haie ein letztes Mal in der Hauptrunde auf heimischen Eis in der… [weiterlesen]
kev GEPA full 16418 GEPA 19021917022
20. Februar 2019

DEL - Krefeld beendet Siegesserie der Münchner

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat bei den Krefeld Pinguinen vor 3.558 Zuschauern in der Yayla-Arena mit 2:3 (1:0|0:2|1:0|0:1) verloren.… [weiterlesen]
erc serc JUMX9748
20. Februar 2019

DEL - Schwenninger Wild Wings ohne Chance gegen ERC Ingolstadt

(DEL/Schwenningen) (BM) Versöhnlich will man die Runde bei den Schwenninger Wild Wings abschließen, die Vorzeichen in Ingolstadt waren aber denkbar… [weiterlesen]

 

 

 

 

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

Gäste online

Aktuell sind 707 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen