DEL - EHC Red Bull München holt sich die Serien-Führung gegen Bremerhaven zurück

 

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München gewinnt im Viertelfinale der Deutschen Eishockeyliga das zweite Spiel in Folge: Gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven siegten die Red Bulls im dritten Spiel der Serie mit 5:2 (0:1|1:1|4:0). Die Tore erzielten vor 5.910 Zuschauern im Olympia-Eisstadion Frank Mauer (2), Patrick Hager (2) und Jon Matsumoto. Die Mannschaft von Trainer Don Jackson führt nun mit 2:1 gewonnenen Spielen und tritt am Mittwoch wieder an der Nordsee an. Der amtierende Deutsche Meister benötigt noch zwei Siege, um ins Halbfinale einzuziehen.

 

muc bremerhaven 18032018HEI4876 E Online

(Foto: Heike Feiner)

 


Bremerhaven startete mit mehr Schwung und Zug zum Tor in die Partie und kam gleich nach 45 Sekunden zu einem Schuss an den Pfosten durch Wade Bergmann. Maximilian Kastner hätte für die Red Bulls zur Führung treffen können, doch Pinguins-Keeper Tomas Pöpperle rettete aus dem langen Eck. In Überzahl nutzten die Norddeutschen dann ihre beste Möglichkeit: Christopher Rumble vollendete mit einem straffen Handgelenkschuss unter die Latte zum 0:1 (14.).

 

 

Der Mittelabschnitt startete und endete mit einem Pfostenschuss: Michael Wolf verpasste den Ausgleich zum 1:1 (21.) und Yannic Seidenberg den Ausgleich zum 2:2 (39.). Mehr Schussglück hatte Bremerhavens Mike Hoeffel, der einen Pass in den Slot durch die Beine von Danny aus den Birken zum 2:0 abfälschte. Doch Frank Mauer sprintete nach einer überstandenen doppelten Unterzahl alleine auf das Gästetor zu und verwandelte zum Anschluss (33.).

Nach der zweiten Pause brauchten die Hausherren nur eine gute Minute, bis der Ausgleich gelang: Patrick Hager fälschte einen Pass von Kahun genau neben den Pfosten ab (42.)

 



 

Frank Mauer drehte die Partie dann komplett. Für das 3:2 hielt der 29-Jährige seinen Schläger in einen Querpass von Dominik Kahun und vollendete zur Führung (48.). Nach dem Doppelpack von Mauer zog auch Hager nach und verwandelte einen Alleingang zum 4:2 (53.). Den Schlusspunkt zum 5:2-Endstand setzte Jon Matsumoto nach einem feinen Solo.

 

 

Patrick Hager: „Wir schaffen es bis jetzt nicht, 60 Minuten konstant unser Spiel aufs Eis zu bringen. Heute sind wir nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen und haben uns zum richtigen Zeitpunkt gut gepusht. Dadurch haben wir im letzten Drittel die richtige Reaktion gezeigt und endlich unsere Torchancen genutzt. “

 

 

Endergebnis
EHC Red Bull München gegen Fischtown Pinguins Bremerhaven 5:2 (0:1|1:1|4:0)

 

Tore
0:1 | 13:44 | Christopher Rumble
0:2 | 30:37 | Mike Hoeffel
1:2 | 32:38 | Frank Mauer
2:2 | 41:06 | Patrick Hager
3:2 | 47:14 | Frank Mauer
4:2 | 52:19 | Patrick Hager
5:2 | 56:14 | Jon Matsumoto

Zuschauer
5.910

 


 

muenchen rbm logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club EHC Red Bull München wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.eishockey-muenchen.com - Weitere Informationen über das Eishockey in München von eishockey-online.com.

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

deb u18 04 25082017
20. März 2019

DEB - U18-Nationalmannschaft: Zwei Länderspiele gegen Slowenien im Rahmen der ersten WM-Vorbereitung in Füssen

(DEB) DEB-Auswahl vom 2. bis 7. April 2019 zur WM-Vorbereitung in Füssen / Zweite Vorbereitungsphase findet in Courchevel (Frankreich) statt /… [weiterlesen]
SAP Garden
20. März 2019

DEL - Neue multifunktionale Sportarena in München heißt SAP Garden

(DEL/München) PM SAP Garden – so lautet der Name der neuen multifunktionalen Sportarena im Münchner Olympiapark. Im Rahmen der Namensfindungskampagne… [weiterlesen]
17. März 2019

DEL – Das Dritte Spiel der Playoff-Viertelfinalserie gewinnen die Kölner Haie gegen den ERC Ingolstadt mit 3:2 nach Verlängerung

(DEL/Köln) (ST) Es war Sonntag und somit Eishockeyspieltag, mittendrin in den Playoffs. Die Kölner Haie spielten gegen den ERC Ingolstadt in der… [weiterlesen]
2019 03 17 augsburg duesseldorf03
17. März 2019

DEL - Düsseldorfer EG dreht die Serie - Hart umkämpfter Sieg in Augsburg

(DEL/Augsburg) (BM) Nach zwei hochklassigen Viertelfinalspielen folgte die dritte Partie in Augsburg. Beide Teams konnten bisher jeweils einen Sieg… [weiterlesen]
ehliz jubel GEPA full 14156 GEPA 17031970034
17. März 2019

DEL Playoffs - München zurück in der Siegerspur - 4:1 Erfolg gegen Berlin

(DEL/München) (Christian Diepold) Der EHC Red Bull München konnte das heutige dritte Viertelfinale der DEL Saison 2018/2019 gegen die Eisbären Berlin… [weiterlesen]

 

 

 

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

55protec 300

Gäste online

Aktuell sind 1450 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen