DEL - Thomas Sabo Ice Tigers feiern 7:4 - Erfolg nach Torfeuerwerk gegen die Straubing Tigers!

 

(DEL/Nürnberg) (Oliver Winkler) Die Straubing Tigers reisten für das letzte Heimspiel in der diesjährigen Saison zu den Titelfavoriten aus Nürnberg. Die Anhänger der IceTigers zeigten sich nach der Olympiapause aber mehr als skeptisch. Ein knapper Sieg gegen Düsseldorf und eine haushohe Niederlage in Ingolstadt schmückten die postolympische Bilanz der Mannschaft von Rob Wilson. Dafür klappte es im Heimspiel gegen die Straubing Tigers, zumindest offensiv, deutlich besser. Am Ende feierte eine ausverkaufte Halle einen verdienten 7:4 Erfolg. 

 

BE5 1809 1 Iloveimg Resized

 

(Foto: Birgit Eiblmaier) 


 

Die THOMAS SABO Ice Tigers starteten sehr rasant in die Partie. Yasin Ehliz und Leo Pföderl kamen bereits in der ersten Spielminute zu beachtlichen Torchancen, scheiterten aber an Sebastian Vogl, der sich im letzten Saisonspiel noch ein Mal besonders stark zeigen wollte. Die Straubing Tigers waren es aber, die sich erstmals auf die Torschützenstatistik schrieben. Colton Jobke zog eine Sekunde nach der abgelaufenen Strafe von Nichlas Torp von der blauen Linie ab. Dem Nürnberger Torhüter Andreas Jenike war die Sicht versperrt. Jenike konnte gegen das 0:1 nichts machen. Die IceTigers drehten nach dem Gegentreffer sichtlich auf und erarbeiteten sich vielversprechende Chancen. Dane Fox und David Steckel scheiterten im Power Play nur knapp am Straubinger Torhüter. Erst die Kombination von Philippe Dupuis und Brandon Segal brachte Freude in die ausverkaufte Nürnberger Arena. Die IceTigers glichen aus und waren damit auch zurück im Spiel um Platz 2. Die Gäste aus Straubing kamen in den finalen Minuten des ersten Drittels zu zwei gefährlichen Kontern, Andreas Jenike blieb aber standhaft und verhinderte den erneuten Rückstand. Nach dem ersten Drittel standen die IceTigers, auf Grund der zwischenzeitlichen Berliner Führung auf dem dritten Tabellenplatz und in den Plays Offs gegenüber den Grizzlys Wolfsburg.

 

Im zweiten Drittel waren die Gäste aus Straubing chancenlos unterlegen. Die IceTigers eröffneten ihre wilde Fahrt mit einem grandiosen Tor von Philippe Dupuis. Leo Pföderl machte ihm nach und erhöhte den Spielstand auf 3:1. Zu dem Zeitpunkt schien der Wille und der Spielfluss der Straubing Tigers gebrochen. Dane Fox brachte die Halle zum Kochen, als er das Power Play der Ice Tigers zum 4:1 ausnutze. John Mitchell setzte noch eins drauf, tanzte die komplette Straubinger Offensive aus und traf zum wohl verdienten 5:1. Das Nürnberger Play Off Fieber war ausgebrochen: Die Zuschauer erzeugten eine grandiose Atmosphäre, die LED – Banden der Nürnberger Arena glänzten im fränkischen Motto: „Play Offs 2018 – Eine Stadt, ein Team, ein Ziel“. Die Straubing Tigers kamen durch Dylan Yeo zum 5:2 „Anschlusstreffer“. Das änderte aber nichts am grandiosen zweiten Drittel der IceTigers. Dafür hat sich ein anderer Fakt geändert: Der Viertelfinal Gegner nach dem zweiten Drittel waren die Adler Mannheim.

 

Im Schlussabschnitt hagelte es Tore auf beiden Seiten. Die IceTigers kamen durch Philippe Dupuis und Dane Fox zum 6:2. Die Straubing Tigers gaben sich nicht geschlagen und konterten mit zwei schnellen Gegentoren. Mike Zalewski kam innerhalb von zwei Minuten zu zwei Toren und vollbrachte den Anschlusstreffer zum 6:4. Doch nur 27 Sekunden später stellt der Silbermedaillen Gewinner Yasin Ehliz die Weichen wieder auf Sieg: 7:4 für die IceTigers. Das auch der Endstand nach 60 Minuten. Der Gegner der IceTigers im Viertelfinale sind damit die Kölner Haie. 

 

Den Blog zum Spiel gibt es ab sofort auch unter folgendem Link: https://oliverwinkler.org/category/blogs/

 

 

 



Nuernberg

Mehr Informationen über den Eishockey Club Thomas Sabo Ice Tigers wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Thomas Sabo Ice Tigers von eishockey-online.com

www.eishockey-nuernberg.com - Weitere Informationen über das Eishockey in Nürnberg von eishockey-online.com.

 

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fu20%2Fwm2018%2FDEB_aut_09122018_2.JPG&w=250&h=150&zc=1
09. Dezember 2018

Deutschland gewinnt holprigen Auftakt bei der U20 Weltmeisterschaft 2018 gegen Österreich

(U20WM 2018 Div.1/Füssen) (Christian Diepold) Die deutsche U20 Eishockey Nationalmannschaft hat die Eröffnungspartie gegen das Nachbarland aus… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fingolstadt%2F2018_2019%2FJUXX8789.jpg&w=250&h=150&zc=1
08. Dezember 2018

DEL - Mike Collins macht den Unterschied für Ingolstadt, Zwei Punkte und Platz-6 für das Shedden-Team

(DEL/Ingolstadt) (Werner Hentschel) Auch wenn es nur um drei Punkte im Ligaalltag und die direkte Qualifikation der Playoffs geht, stand das heute… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2FBE7_0186_1.jpg&w=250&h=150&zc=1
08. Dezember 2018

DEL - Thomas Sabo Ice Tigers gewinnen Retirement-Game gegen Red Bull München mit 4:1

(DEL/Nürnberg) (Redaktion) Eine emotionale Zeremonie, vier hervorragende Nürnberger Tore und die vermeintlich beste Saisonleistung der Thomas Sabo… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fiserlohn%2F2018_2019%2FTurnbull-Poulin.jpg&w=250&h=150&zc=1
08. Dezember 2018

DEL- Iserlohn: 3:2 gegen die Eisbären Berlin. Iserlohn mit Arbeitssieg

(DEL/Iserlohn) (Patrick Rüberg) Am Ende wurde es noch richtig knapp! 3:0 führten die Iserlohn Roosters im Heimspiel gegen die Eisbären Berlin,… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2Fmuc_nbb_14012018.jpg&w=250&h=150&zc=1
08. Dezember 2018

DEL - Red Bull München verliert in Nürnberg

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat das Derby bei den Thomas Sabo Ice Tigers mit 1:4 (1:3|0:0|0:1) verloren. Vor 7.672 Zuschauern in… [weiterlesen]

 


 

 

 

https://adserver.adtech.de/adserv/3.0/1439/6626858/0/170/ADTECH;loc=300

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 951 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen