DEL - Wolfsburger Heimniederlage gegen Straubing

 

(DEL/Wolfsburg) PM Im ersten Spiel nach der Olympiapause und personell arg gehandicapt mussten sich die Grizzlys in eigener Arena den Straubing Tigers mit 1:4 geschlagen geben. Zu allem Überfluss verlor der Vizemeister auch noch seinen Stürmer Gerrit Fauser, der sich im zweiten Drittel verletzt hatte. 

 

Wolfsburg Goalie BrittaKoglin

(Foto: BrittaKoglin)

 


 

Cheftrainer Pavel Gross konnte im ersten Spiel nach der Olympiapause auf seine Silbermedaillengewinner Björn Krupp und Gerrit Fauser bauen. Beide wurden vor dem Spiel von Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs und Grizzlys-Aufsichtsratsrätin Hiltrud Werner für ihre großartige Leistung geehrt. Zusätzlich gab es seitens der Grizzlys-Fans eine Choreo für ihre Helden und einen ohrenbetäubenden Applaus – völlig zurecht.

 

Bei den Niedersachsen fehlte eine ganze Palette an Spielern. Pünktlich zur entscheidenden Saisonphase ereilt den Vizemeister das altbekannte Verletzungspech. Nicht mit im Kader standen Kapitän Tyler Haskins, Kris Foucault, Torsten Ankert, Fabio Pfohl, Alexander Weiß und Marcel Ohmann.

 

Gäste nutzen Chancen

Die Grizzlys waren im ersten Drittel das über weite Strecken spielbestimmende Team mit einer Mehrzahl an Großchancen. Die Defensive der Gäste und speziell Basti Vogl arbeiteten jedoch hochkonzentriert und verhinderten selbst beste Möglichkeiten, wie durch Gerrit Fausers Schuss (18.), den der ehemalige Goalie der Grizzlys sehenswert vor der Linie stoppen konnte. Straubing hingegen zeigte sich äußerst effektiv. Alexander Oblinger (13.) und wenig später Dylan Yeo (15.) sorgten für einen beruhigenden 2:0-Vorsprung zur ersten Pause.

 

Im Mittelabschnitt schafften es die Niederbayern, in Person von Thomas Brandl (24.) auf 3:0 zu stellen. Die Grizzlys schafften kurze Zeit später zwar den Anschluss durch Brent Aubin (27.), mussten zu diesem Zeitpunkt jedoch auf Gerrit Fauser verzichten, der verletzt in die Kabine begleitet werden musste und nicht mehr zurückkehren konnte.

 

Ein frühes Powerplay bescherte den Niedersachsen im Schlussdrittel zunächst weitere Chancen, die allesamt jedoch ungenutzt blieben. Nach einer kleinen Auseinandersetzung zwischen Kyle Mackinnon und Mark Voakes (45.) fehlte der spielstarke Center zunächst für zehn Minuten und konnte bei der Aufholjagd nicht helfen. Sebastian Vogl war es in einer weiteren Unterzahl der Tigers erneut, der gleich zweimal gegen Brent Aubin (52.) retten konnte. Stattdessen trafen die Gäste in Person durch Steven Zalewski (57.) zum 1:4-Endstand.

 

Das Spiel im Stenogramm

Ergebnis: 1:4 (0:2 | 1:1 | 0:1)

Torfolge: 0:1 (13.) Oblinger, 0:2 (15.) Yeo, 0:3 (24.) Brandl, 1:3 (27.) Aubin (Voakes, Dixon | 5:4), 1:4 (57.) S. Zalweski (5:4)

Strafminuten: Grizzlys 20, Straubing 28

Schiedsrichter: Christoffer Hurtik, Rainer Köttstorfer

Zuschauerzahl: 2.794 | Eis Arena

 

 


Grizzlys Wolfsburg eishockey-online.com

Mehr Informationen über den Eishockey Club Grizzlys Wolfsburg wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Grizzlys Wolfsburg in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 


 


 

Weitere DEL Eishockey News

deb u18 04 25082017
20. März 2019

DEB - U18-Nationalmannschaft: Zwei Länderspiele gegen Slowenien im Rahmen der ersten WM-Vorbereitung in Füssen

(DEB) DEB-Auswahl vom 2. bis 7. April 2019 zur WM-Vorbereitung in Füssen / Zweite Vorbereitungsphase findet in Courchevel (Frankreich) statt /… [weiterlesen]
SAP Garden
20. März 2019

DEL - Neue multifunktionale Sportarena in München heißt SAP Garden

(DEL/München) PM SAP Garden – so lautet der Name der neuen multifunktionalen Sportarena im Münchner Olympiapark. Im Rahmen der Namensfindungskampagne… [weiterlesen]
17. März 2019

DEL – Das Dritte Spiel der Playoff-Viertelfinalserie gewinnen die Kölner Haie gegen den ERC Ingolstadt mit 3:2 nach Verlängerung

(DEL/Köln) (ST) Es war Sonntag und somit Eishockeyspieltag, mittendrin in den Playoffs. Die Kölner Haie spielten gegen den ERC Ingolstadt in der… [weiterlesen]
2019 03 17 augsburg duesseldorf03
17. März 2019

DEL - Düsseldorfer EG dreht die Serie - Hart umkämpfter Sieg in Augsburg

(DEL/Augsburg) (BM) Nach zwei hochklassigen Viertelfinalspielen folgte die dritte Partie in Augsburg. Beide Teams konnten bisher jeweils einen Sieg… [weiterlesen]
ehliz jubel GEPA full 14156 GEPA 17031970034
17. März 2019

DEL Playoffs - München zurück in der Siegerspur - 4:1 Erfolg gegen Berlin

(DEL/München) (Christian Diepold) Der EHC Red Bull München konnte das heutige dritte Viertelfinale der DEL Saison 2018/2019 gegen die Eisbären Berlin… [weiterlesen]

 

 

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

55protec 300

Gäste online

Aktuell sind 629 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen