Olympia 2018 - Eine der besten Torfrauen der Welt - die Schweizerin Florence Schelling

 

(Olympia 2018/PyeongChang) (Tim Sinzenich) Als erste Torfrau überhaupt in neun Eishockeyspielen bei den Olympischen Spielen gewonnen, das klingt sehr nach einer Kanadierin oder Amerikanerin zwischen den roten Pfosten. Aber die Rede ist von einer Schweizerin: Florence Schelling (28), der wohl derzeit weltbesten Keeperin. Ihre Eishockey-Vita liest sich wie eine Abfolge von beeindruckenden Leistungen und Schlag auf Schlag erfolgenden Rekorden.

 

Florence Schelling Imago32514435h Klein

(Foto: imago/eishockey-online.com)

 


Bereits im Alter von gerade einmal 13 Jahren bestritt sie ihr erstes Länderspiel für die Eidgenossinnen, ihrer Meinung nach heutzutage undenkbar, angesichts der Entwicklung im Fraueneishockey seither.

 

 

>>> Maren Valenti, die beste deutsche Eishockeyspielerin aller Zeiten nahm als 13-jährige an einer A-Weltmeisterschaft (1990) teil und ist damit bis zum heutigen Tag der Rekordhalter im internationen Eishockey. Sie ist auch die einzige Frau, die ein Spiel in der DEL (Eisbären Berlin) absolvierte und danach 24 Spiele für den EHC Freiburg in der 2. Bundesliga bestritt. Seit 2009 ist Sie auch Mtglied der Hall of Fame Deutschland.<<<

 

 

Zunächst spielte sie gemeinsam mit den Jungen der ZSC Lions, und dies bis hin zur U20. Bald kamen parallele Einsätze in den Frauenmannschaften des EHC Illnau-Effretikon und im Anschluss der ZSC Lions Frauen hinzu. In diese Zeit fallen auch ihre ersten olympischen Spiele 2006 in Turin mit 16 Jahren.

 

 

Ein Jahr später schrieb sie ein weiteres Kapitel Schweizer Eishockeygeschichte: Als erste Frau erhielt sie in einem Spiel der Nationalliga B (NLB) Eiszeit beim Männerteam der GCK Lions. „Ich habe nur gehofft, dass das Spiel so schnell wie möglich zu Ende ist“, wurde sie zitiert. Aber sie sagte auch: „Bei den Frauen ist es viel schwerer abzuschätzen, wo und wie stark ein Schuss kommt. (...) Wenn ich ehrlich bin, mag ich die scharfen Schüsse der Männer lieber.“ Trotzdem blieb sie überwiegend dem Fraueneishockey treu.

 

 

2008 erfolgte dann der Wechsel über den Teich in die NCAA (National Collegiate Athletic Association), die bedeutendste Eishockeymeisterschaft, die ausschließlich aus US-Teams besteht. Bis 2013 stand sie für die Northeastern University zwischen den Pfosten. Selbstredend setzte sie weiterhin ihren Einsatz für die schweizerische Nati fort, und dies alles andere als erfolglos:

 

 

Sie wurde Mitglied im All-Star-Team bei der WM 2012, dies hat bis heute bei den Männern noch kein Schweizer geschafft. Dank ihrer Leistungen errang die Schweiz Bronze. Ein weiterer herausragender Höhepunkt bei Olympia 2014 in Sotchi: Florence wurde diesmal nicht nur ins All-Star-Team aufgenommen, sondern gleich zum MVP gekürt. Und wieder wurde dies mit einer Bronzemedaille veredelt. Und Im darauffolgenden Jahr erreichte sie bei der WM die beste Fangquote.

 

 

Nach Ihrer Zeit in den USA kehrte sie in die Schweiz zurück und hütete von 2013-2015 bei den Männern des Drittligisten EHC Bülach das Tor.

 

>>> In Deutschland gibt es seit vielen Jahren auch herausragende Torhüterinnen, die bei den Männern in der 3. Liga (Oberliga) aktiv sind. Die bekannteste war sicherlich Viona Harrer die bei den Erding Gladiators und den Tölzer Löwen als Nummer 1 in der Oberliga im Tor stand. Aktuell spielt die Nationaltorhüterin Jenny Harss für die ERC Sonthofen Bulls in der 3. Liga. <<<

 

 

Doch erneut zog es sie ins Ausland: Sie wechselte zum schwedischen HC Linköping, bei dem ihr Vertrag diese Saison ausläuft. Bislang läuft es auch bei ihren vierten Olympischen Spielen – abgesehen vom letzten Spiel - sehr gut. Nach drei Spielen erreichte sie eine Fangquote von sehr beeindruckenden 97,5%, und auch die aktuell 93% nach der 2:6-Packung im Viertelfinale gegen Russland sind noch ein sehr guter Wert.

 

 

Auch wenn damit die Schweizer Medaillenträume begraben wurden und es gegen Korea um die Plätze 5-8 geht, werden die Schweizer Eishockeyfans nach bislang elf Weltmeisterschaften und vier olympischen Spielen sicher noch lange Freude an ihrer außergewöhnlichen 28-jährigen Torfrau haben.

 


 


 

Video of Florence Schelling

 

 

 

 

Karrieredaten von Florence Schelling

 

 SEASON TEAM LEAGUE GP GAA SVS%      POSTSEASON GP GAA SVS% 
 2003-04 GCK Lions U20 Elite Jr. A - - - |   
Switzerland WC (W) 3 1.80 .955 |   
 2004-05 Switzerland OGQ (W) 0 - - |   
Switzerland WC D1 (W) 1 2.00 .857 |   
 2005-06 ZSC U20 Elite Jr. A 21 - - |       
GC Küsnacht II U20 Top Junioren - - - |   
EHC Illnau-Effretikon Damen SWHL A (W) - - - |   
Switzerland OG (W) 3 2.40 .933 |   
 2006-07 ZSC U20 Elite Jr. B 6 3.00 - |   
Switzerland WC (W) 4 3.38 .912 |   
 2007-08 GCK Lions U20 Elite Jr. A 5 3.34 - |   
ZSC Lions Frauen SWHL A (W) 2   - |   
Switzerland WC (W) 5 2.95 .919 |   
 2008-09 Northeastern Univ. NCAA (W) 19 2.24 .933 |   
Switzerland WC (W) 3 4.70 .850 |   
 2009-10 Northeastern Univ. NCAA (W) 21 1.37 .949 |   
Switzerland OG (W) 5 3.18 .909 |   
 2010-11 Northeastern Univ. NCAA (W) 28 2.02 .930 |   
Switzerland WC (W) 5 3.32 .926 |   
 2011-12 Northeastern Univ. NCAA (W) 30 1.42 .950 |   
Switzerland WC (W) 5 3.33 .932 |   
 2012-13 Brampton Thunder CWHL (W) 14 2.53 .901 | Playoffs 2 3.03 .902 
Switzerland WC (W) 4 3.28 .918 |   
 2013-14 EHC Bülach SwissDiv1 14 2.19 - | Playoffs 3 3.03
SC Reinach Damen SWHL A (W) 3   - |   
Switzerland OG (W) 6 3.97 .913 |   
 2014-15 EHC Bülach SwissDiv1 6 3.04 - |   
SC Reinach Damen SWHL A (W) 2 2.50 - | Playoffs 1  
Switzerland WC (W) 4 1.78 .941 |   
 2015-16 Linköping HC SDHL (W) 21 1.65 .938 | Playoffs 8 1.76 .943 
Switzerland WC (W) 5 1.58 .932 |   
 2016-17 Linköping HC SDHL (W) 10 1.09 .963 | Playoffs 5 1.81 .946 
Switzerland OGQ (W) 3 1.00 .941 |   
Switzerland WC (W) 6 1.79 .931 |   
 2017-18 Linköping HC SDHL (W) 26 1.61 .944 |   
Switzerland OG (W) 4 1.76 .930 |   
 TOURNAMENT STATISTICS
 2014-15 EHC Bülach Swiss Cup Q 1 6.00 - |   

(Quelle eliteprospects.com)

 


Pyeongchang 2018 Logo.svg

Die XXIII. Olympischen Winterspiele finden vom 9. bis 25. Februar 2018 in PyeongChang in Südkorea statt. Im Jahr 1988 trafen sich zum ersten Mal in der Olympia Geschichte die Athleten in Seoul zu den Sommerspielen. Die Olympischen Winterspiele finden nach 1972 (Sapporo) und 1998 (Nagano) erst zum dritten Mal in Ostasien statt. Zugleich gibt es in PyeongChang eine Premiere, da Süd- und Nordkorea zusammen mit einer vereinten Flagge auftreten.

 

 

 

 

Team Deutschland Olympia2018

 

 

Das TEAM DEUTSCHLAND nimmt in 15 Disziplinen mit insgesamt 154 Athleten an den Olympischen Winterspielen 2018 teil. Auch die deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Herren ist vertreten, wohingegen die Eishockeymannschaft der Frauen die Qualifikation leider verpasst hat. Christian Ehrhoff ist mit seiner vierten Teilnahme an den Olympischen Spielen in der Disziplin Eishockey der erfahrenste Athlet.

 

 

 

 


 

Weitere DEL Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2018_2019%2F20180619ShuggPM.jpg&w=250&h=150&zc=1
19. Juni 2018

DEL - Red Bull München nimmt Justin Shugg unter Vertrag

(DEL/München) PM Red Bull München verstärkt seine Offensive mit dem Kanadier Justin Shugg, der von den Kölner Haien in die bayerische… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMannheim%2F2017_2018%2Fmannh_ingol_20032018.JPG&w=250&h=150&zc=1
15. Juni 2018

DEL - Adler Mannheim verpflichten Calder-Cup-Gewinner

(DEL/Mannheim) PM Die Adler Mannheim haben noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Angreifer Ben Smith unter Vertrag genommen. Der… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fstraubing%2F2018_2019%2F2018-06_Litterbach_Manuel.jpg&w=250&h=150&zc=1
14. Juni 2018

DEL - Vertrag von Straubinger Torwarttrainer Manuel Litterbach wurde verlängert

(DEL/Straubing) PM Der ehemalige Schlussmann des HC Tiroler Wasserkraft Innsbruck wechselte im letzten Sommer nach Deutschland, um sich den Straubing… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fduesseldorf%2F2016_2017%2Fdaniel_kreutzer_27012017.jpg&w=250&h=150&zc=1
13. Juni 2018

DEL - Daniel Kreutzer wird „Leiter Scouting“ und Mitglied der Sportlichen Leitung in Düsseldorf

(DEL/Düsseldorf) PM Daniel Kreutzer, Stürmer-Legende der Düsseldorfer EG, bleibt seinem Club auch nach seiner aktiven Karriere weiterhin eng… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Folympia2018%2Fbrooksmacek2018_imago.jpg&w=250&h=150&zc=1
12. Juni 2018

Auch Silberheld Brooks Macek wechselt in die NHL zu den Vegas Golden Knights

(DEL/München) PM Brooks Macek verlässt Red Bull München und schließt sich den Vegas Golden Knights in der National Hockey League (NHL) an. Für den… [weiterlesen]

 

 

 

 

 

https://ssl-vg03.met.vgwort.de/na/a49f23616ea148dab961747e94568c73

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

 

Tipico Livewetten

 

Eol Shop 300 254

Gäste online

Aktuell sind 787 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen