Olympia 2018 - Slowenien besiegt USA sensationell mit 3:2 nach Verlängerung, Jan Mursak der Held !

 

(Olympia 2018/PyeongChang) (Christian Diepold) Sensation in Südkorea! Die slowenische Eishockey Nationalmannschaft hat sensationell gegen das Team USA 3:2 nach Verlängerung gewonnen. Der Held des Tages war der Ex-NHL Spieler und Kapitän Jan Mursak, der mit zwei Toren am ersten Sieg in der Geschichte Sloweniens gegen Amerika verantwortlich war.

 

 

slowenien jubel usa 2018

(Foto: Slovenia Olympic Team)

 


Die Partie begann wie erwartet mit einem schwungvollen Auftritt der US Boys die im ersten Drittel das Spielgeschehen bestimmten und in der 17. Minute verdient durch Brian O´Neill die 1:0 Führung erzielten. Die beste Chance für Slowenien hatte Sabahudin Kovacevic kurz zuvor, doch sein Schuss wurde von Noah Welch auf der Linie in Manier eines Torhüters im Fallen mit dem Handschuh abgewehrt.

 

 

Im Mitteldrittel hatte der Ausseinseiter, der noch nie gegen ein US-amerikanisches Team gewinnen konnte zwar einige hochkarätige Chancen, jedoch ging die Scheibe einfach nicht in das Tor von Ryan Zapolski. Immer wieder fehlten nur Zentimeter und als dann in der 33. Minute Jordan Greenway das 2:0 erzielte schien die Partie den geplanten Lauf zu nehmen, obwohl Slowenien nach 40. Minuten eine sehr gute und disziplinierte Leistung bot, nur die Chancenverwertung war nicht effektiv.

 

 

Der Schlussabschnitt begann wie das zweite Drittel geendet hatte mit einem druckvollen Spiel nach Vorne von den Slowenen, die durch einen Handgelenkschuß vom DEL Spieler der Fischtown Pinguins Jan Urbas (46.) den Anschlusstreffer erzielten. Bei seinem Tor war dem amerikanischen Schlußmann Zapolski die Sicht genommen. Mit diesem Treffer drehten die Slowenen dann mächtig auf und versuchten alles um den Ausgleich zu erzielen, doch weitere Großchancen waren nicht von Erfolg gekrönt.

 



 

Bei knapp zwei Minuten vor dem Ende nahm der slowenische Coach seinen Torhüter Kroselj Gasper vom Eis und kämpfte mit 6 Mann auf dem Eis gegen die vermeindliche Niederlage an. Der Kapitän und 46-fache NHL Spieler (Detroit Redwings) Jan Mursak nutzte einen Abpraller nach einem Schlagschuss von Blaz Gregorc zum 2:2 Ausgleich bei 58:23 auf der Uhr.

 

 

Das Stadion stand Kopf und vermutlich auch das Ganze Land Slowenien. Die kleinste Eishockeynation bei den Olympischen Spielen mit nur 136 lizenzierten Profispielern hatte gegen die Übermacht USA (ca. 500.000 Spieler) das 2:2 erzielt. Die letzen 90 Sekunden liefen unter dem frenetischen Beifall und Jubel der Zuschauer von der Stadionuhr und somit hatte Slowenien einen Punkt erreicht und einen zwei Torerückstand wett gemacht.

 

 

Die anschließende Overtime begann Slowenien mit drei Stürmer, Rok Ticar (ehem. Kölner Haie), Jan Urbas (Bremerhaven) und Jan Mursak (Frölunda) waren die Protagonisten für Slowenien auf dem Eis und schafften nach nur 38 Sekunden die Sensation als der Kapitän Jan Mursak mit seinem zweiten Treffer den 3:2 Sieg perfekt machte.

 

 

Slowenien trifft am Freitag auf das Team OAR aus Russland und ist mit den zwei Punkten nach dem ersten Spieltag in der Gruppe B auf dem zweiten Tabellenplatz.   

 

 

14. Februar 2018

Olympia 2018 in PyeongChang

USA - Slowenien 2:3 n.V. (1:0|1:0|0:2|0:1)

 

Tore:

1:0|18.|O´Neill Brian (Roe,k Donato)

2:0|33.|Greenway Jordan (O´Neill, Sanguinetti)

2:1|46.|Urbas Jan (Gregorc, Vidmar)

2:2|59.|Mursak Jan (Gregorc, Verlic)

2:3|61.|Mursak Jan (Ticar, Urbas)

 

Zuschauer:

3.348

 

 


Pyeongchang 2018 Logo.svg

Die XXIII. Olympischen Winterspiele finden vom 9. bis 25. Februar 2018 in PyeongChang in Südkorea statt. Im Jahr 1988 trafen sich zum ersten Mal in der Olympia Geschichte die Athleten in Seoul zu den Sommerspielen. Die Olympischen Winterspiele finden nach 1972 (Sapporo) und 1998 (Nagano) erst zum dritten Mal in Ostasien statt. Zugleich gibt es in PyeongChang eine Premiere, da Süd- und Nordkorea zusammen mit einer vereinten Flagge auftreten.

 

 

 

 

Team deutschland olympia2018

 

 

Das TEAM DEUTSCHLAND nimmt in 15 Disziplinen mit insgesamt 154 Athleten an den Olympischen Winterspielen 2018 teil. Auch die deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Herren ist vertreten, wohingegen die Eishockeymannschaft der Frauen die Qualifikation leider verpasst hat. Christian Ehrhoff ist mit seiner vierten Teilnahme an den Olympischen Spielen in der Disziplin Eishockey der erfahrenste Athlet.

 

 

 


 

Weitere DEL Eishockey News

iserlohn nbb 18022019
18. Februar 2019

DEL - 8:2 in Iserlohn! Nürnberg geht auch am Seilersee unter

(DEL/Iserlohn) (Patrick Rüberg) Zu einem (auch in der Höhe) verdienten Heimerfolg kamen die Iserlohn Roosters gegen die Thomas Sabo Ice Tigers und… [weiterlesen]
17. Februar 2019

DEL - Die Kölner Haie müssen eine bittere Niederlage von 1:6 gegen München einstecken

(DEL/Köln) (ST) Es ist fast geschafft, die Hauptrunde der DEL Saison 2018/2019 neigt sich dem Ende. Heute am 47. Spieltag stand für den KEC das… [weiterlesen]
deg erc 17022019
17. Februar 2019

DEL - Trotz bitterem Ausgleich holt Düsseldorf wichtige Punkte

(DEL/Düsseldorf) PM Einst kehrte die Düsseldorfer EG durch einen Finalsieg gegen den ERC Ingolstadt in die DEL zurück. Ein Jahr später rückten auch… [weiterlesen]
hult 2
17. Februar 2019

DEL - Schwenninger Wild Wings gewinnen in Bremerhaven in der Verlängerung

(DEL/Schwenningen) PM Die Schwenninger Wild Wings konnten den ersten Saisonsieg gegen Bremerhaven einfahren. Vor 4.581 gewann die Mannschaft von… [weiterlesen]
52259306 155591468650984 2706713287864614912 n
17. Februar 2019

DEL - Augsburg Panther drehen Spiel und siegen mit 3:2 n.V. gegen Straubing Tigers

(DEL/Straubing) (MA) Ein spannendes Spiel vor guter Kulisse sahen die ca. 400 mitgereisten Fans aus Straubing. Augsburg wäre bis zum ersten Treffer… [weiterlesen]

 

 

 

 

 

tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

onlineshop

transfers

 

Aktuelle Transfers

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportwetten Online - Die besten Sportwettenanbieter - Test 2019

Gäste online

Aktuell sind 279 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen