DEL - Grizzlys Wolfsburg mit 4:0 Paukenschlag beim Meister in München

 

(DEL/Wolfsburg) PM Ausrufezeichen! Mit einem 4:0 (2:0 | 1:0 | 1:0)-Erfolg beim Meister und Tabellenführer in München haben sich die Grizzlys Wolfsburg in die Olympiapause verabschiedet. Der Vizemeister traf vor 4.630 Zuschauern durch Fabio Pfohl, Gerrit Fauser (2) und Mark Voakes und hat nun wieder hervorragende Karten im Kampf um die direkte Playoff-Qualifikation und sogar im Rennen um Rang vier, der das Heimrecht im Viertelfinale bedeuten würde.

 

Muc Wob GEPA Full 46022 GEPA 01021876076

(Foto: Gepa-Pictures)

 


Beide Mannschaften lieferten sich von Beginn an ein temporeiches Duell. München besaß zunächst die besseren Möglichkeiten – den ersten Treffer aber erzielten die Grizzlys. Fabio Pfohl (9. Spielminute) hatte sich über die linke Außenbahn durchgetankt und die Scheibe letztlich an David Leggio vorbei im Tor untergebracht. Die Bayern antworteten mit druckvollen Angriffen, wurden aber erneut kalt erwischt: Einen Konter über Mark Voakes schloss Gerrit Fauser (13.) erfolgreich zum 0:2 ab.  

 

 

Im Mittelabschnitt blieb das Tempo hoch. Intensive Zweikämpfe waren bei nahezu jedem Wechsel an der Tagesordnung. Nachdem München eine Überzahl vergab, konnten auch die Grizzlys nichts aus ihrem Powerplay machen. Noch vor der zweiten Sirene war es erneut der Vizemeister, der dem Champion einschenken konnte. Ein Passversuch von Mark Voakes (36.) landete über Umwege im Kasten – 3:0!

 

 

Die Gastgeber kamen wie zu erwarten mit viel Druck aus der Kabine. Die Grizzlys verrichteten in der Defensive Schwerstarbeit, konnten ihrerseits aber immer wieder Nadelstiche setzen und das Tempo des Meisters mitgehen. So vergab Kamil Kreps (49.) nur knapp, nachdem er die halbe Münchner Hintermannschaft ausgetanzt hatte. Noch besser war die Chance von Sebastian Furchner (51.), der einen Konter in Unterzahl haarscharf über den Kasten setzte. Gerrit Fauser (59.) setzte den Schlusspunkt zum 4:0 und zeigte einmal mehr, dass er in absoluter Olympiaform ist. Letztlich stand ein verdienter Auswärtssieg der Grizzlys, die sich durch sieben Punkte aus drei Auswärtsspielen in Folge alle Chancen auf Rang vier erspielt haben. Für Goalie Jerry Kuhn war es bereits der sechste Shutout in dieser Saison.

 

 

„Wir haben heute so gespielt, wie wir es uns vorgenommen hatten. Wir wussten, dass uns ein starker Gegner erwartet. Gerade in der Defensive haben wir hart gearbeitet. Nun müssen wir die Pause nutzen, um erst zu regenerieren und uns anschließend auf die letzten drei Hauptrundenspiele vorzubereiten“, so Mark Voakes.

 

 

Das Spiel im Stenogramm

 

Ergebnis: 0:4 (0:2 | 0:1 | 0:1)

Torfolge: 0:1 (08:37) Pfohl, 0:2 (12:12) Fauser (Voakes, Aubin), 0:3 (35:33) Voakes (Aubin, Fauser), 0:4 (58:13) Fauser (Aubin, Likens)

Strafminuten: München 10, Grizzlys 8

Schiedsrichter: Marian Rohatsch, André Schrader

Zuschauerzahl: 4.630 | Olympiaeishalle

 

 

 


000000000000000000000000129

Mehr Informationen über den Eishockey Club Grizzlys Wolfsburg wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Grizzlys Wolfsburg in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FKrefeld%2F2018_2019%2Fkev_iserlohn_21092018.JPG&w=250&h=150&zc=1
23. September 2018

DEL - Krefeld Pinguine ringen die Iserlohn Roosters nach Verlängerung mit 6:5 nieder

(DEL/Krefeld) (Ralf Schmitt) Mit einem Hattrick von Jacob Berglund konnten sich am Freitag Abend die Krefeld Pinguine mit einem 6:5 Sieg nach… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fingolstadt%2F2018_2019%2Fhaie_ingolstadt_21092018.jpg&w=250&h=150&zc=1
22. September 2018

DEL - ERC Ingolstadt Panther erkämpfen knappen Sieg bei den Kölner Haien

(DEL/Ingolstadt) PM 2:1-Auswärtssieg! Der ERC Ingolstadt nimmt drei Punkte von den Kölner Haien mit. Die Panther waren zwei Drittel lang die… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fduesseldorf%2F2018_2019%2Fserc_deg_21092018.jpg&w=250&h=150&zc=1
22. September 2018

DEL - Düsseldorfer EG gewinnt auswärts 3:0 in Schwenningen

(DEL/Düsseldorf) PM Die Düsseldorfer EG hat auch ihr drittes Spiel der Saison 2018/19 gewonnen! Beim „Angstgegner“ Schwenninger Wild Wings siegte sie… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2F42213540_335910780489597_4370200460007571456_n.jpg&w=250&h=150&zc=1
22. September 2018

DEL - Eisbären Berlin mit erstem Saisonsieg

(DEL/Berlin) (Oliver Winkler) Den Eisbären Berlin ist der erste Saisonsieg gelungen. Nachdem der Vizemeister nach dem ersten Wochenende keinen Punkt… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fwolfsburg%2F2018_2019%2Fwob_straubing_21092018.jpg&w=250&h=150&zc=1
21. September 2018

DEL - Grizzlys mit 2:5 Heimpleite gegen die Straubing Tigers

(DEL/Wolfsburg) PM Kein guter Abend für die Grizzlys Wolfsburg. Die Niedersachsen unterlagen den Straubing Tigers vor rund 2.800 Zuschauern mit 2:5… [weiterlesen]

 


 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Aktuelle Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

Gäste online

Aktuell sind 922 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen