DEL - Fischtown Pinguins schlagen Thomas Sabo Ice Tigers sensationell mit 6:3

 

(DEL/Bremerhaven)  (Norbert Lenga) Dank eines Hattricks von Ross Mauermann feierten die Fischtown Pinguins gestern einen 6:3 Sieg gegen den Tabellenzweiten Nürnberg Ice Tigers und stehen mit einem Bein in den Playoffs. Neun Punkte Vorsprung auf Platz elf sollten bei noch vier zu spielenden Partien doch reichen.

 

Bremerhaven Nuernberg 16112017

(Foto: Eishockey-Online.com/Archiv)

 


Es war das Spiel des Ross Mauermann, gerade einmal 1:49 waren gespielt im ersten Drittelund es klingelte erstmals im Tor der Gäste. Einen Pass von Kapitän Mike Moore verwertete Ross Mauermann zum 1:0 für die Fischtown Pinguins. Der Beginn eines tollen Eishockeyspielsvon beiden Mannschaften, die Nürnberg Ice Tigers immer gefährlich, doch Tomas Pöpperle waranfangs nicht zu überwinden. In der 8 Minute war es dann aber soweit, David Steckel überlistete den Bremerhavener Goalie und netzte zum 1:1 ein. Wer jetzt aber dachte das Spiel dreht sich, sollte sich irren. Bremerhaven machte weiter Druck und nur eine Minute nach dem Ausgleich war wiedereinmal Ross Mauermann zur Stelle mit dem wichtigen 2:1 für Bremerhaven.

 

 

Die Fischtown Pinguins in dieser Phase des Spiels schneller und zielstrebiger als die Ice Tigers und so gingensie in der 13 Minute durch Mike Hoeffel mit 3:1 in Führung. Die Ice Tigers unsortiert und auch geschockt von den tapfer aufspielenden Pinguins, Cody Lampl auf Zuspiel von Jordan Owens mit dem

verdienten 4:1 für die Norddeutschen, was dann auch der Pausenstand war.
 
 
Die Zuschauer rieben sich die Augen, 4:1 stand auf der Anzeigetafel, doch sie waren weiterhin skeptisch, immerhin spielten wir gegen den Tabellenzweiten. Der Start in das zweite Drittel hätte nicht besser beginnen können, Jan Urbas mit einem Traumtor zum 5:1, gerade einmal 42 Sekunden
nach dem Anpfiff. Ein Alleingang von Jan Urbas wie man es von ihm kennt und dann um kurvte er Andreas Jenike und netzte ein, ein tolles Tor. Das Spiel nahm nun seinen Lauf, Bremerhaven immer wieder mit Kontern aus einer sicheren Abwehr heraus, lies Nürnberg anlaufen. Es war nicht so das  die Ice Tigers schlecht spielten oder kein Chancen hatten, nein auch sie machten Druck, doch  Tomas Pöpperle im Tor der Bremerhavener war immer wieder zur Stelle.
 
 
Das schönste Tor des Tages  dann von Ross Mauermann in der 36 Minute, Bremerhaven in Unterzahl mit einem Konter, Rylan Schwartz lief allein auf Andreas Jenike zu, täuscht an und legt zurück auf den mitgelaufenen Ross Mauermann und er hatte keine Probleme die Scheib im Tor unterzubringen, ein Weltklasse Tor!  Die Zuschauer noch am jubeln und der Stadionsprecher hatte das Tor noch nicht angesagt, da Fällt das Tor in Überzahl für die Ice Tigers durch John Mitchell. So ging es dann mit einer  6:2 Führung der Fischtowner in die Pause.
 
 
Das letzte Drittel dann eine einzige Party der Bremerhavener Fans, sie feierten Ihr Team mit Hopp hopp hopp in die Playoffs und sogar das Meisterschaftslied war zu hören. Nürnberg versuchte  nochmal alles um zurück ins Spiel zu kommen, doch die Abwehr der Bremerhavener stand sicher
und wenn mal nicht, dann stand mit Tomas Pöpperle ein sicherer Rückhalt im Tor der Pinguins. Patrick Reimer verkürzte dann noch auf 6:3 in der 54 Minute, doch die Bremerhavener ließen Sich das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen und beschränkten sich auf die Abwehrarbeit. Am Ende feierte das Team zusammen mit den Fans einen verdienten 6:3 Erfolg.
 
 
30. Januar 2018
Fischtown Pinguins – Nürnberg Ice Tigers 6:3 (4:1, 2:1, 0:1)
 
 
Tore:
1:0 (01:49) Ross Mauermann (Mike Moore, Nicolas B. Jensen)
1:1 (07:19) David Steckel (Patrick Reimer, Yasin Ehlitz)
2:1 (08:21) Ross Mauermann (Mike Hoeffel, Chad Nehring)
3:1 (12:22) Mike Hoeffel (Chad Nehring, Jan Urbas)
4:1 (15:31) Cody Lampl (Jordan Owens, Cory Quirk)
5:1 (20:42) Jan Urbas (Kevin Lavallee)
6:1 (35:34) Ross Mauermann (Rylan Schwartz, Kevin Lavallee)
6:2 (36:10) John Mitchell (Taylor Aronson, Leonhard Pföderl)
6:3 (53:59) Patrick Reimer (Yasin Ehlitz, Phillippe Dupuis)
 

Strafzeiten:    Fischtown Pinguins 8 Minuten   –   Nürnberg Ice Tigers 8 Minuten
 

Zuschauer: 4.311  

 




Bremerhaven488

Mehr Informationen über den Eishockey Club Fischtown Bremerhaven Pinguins wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910.

 

 

Weitere DEL Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fstraubing%2F2018_2019%2Fstraubing_tigers_19082018.jpg&w=250&h=150&zc=1
19. August 2018

DEL - Straubing Tigers bezwingen im Finale die Grizzly's Wolfsburg mit 4:1 und gewinnen den Gäuboden-Volksfest-Cup

(DEL/Straubing) (MA) Zum dritten Mal, bei der bereits zehnten Auflage des eigenen Pokalwettbewerbs, belegten die Straubing Tigers Platz eins. Im… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fkoeln%2F2018_2019%2Fhaie_roegle2018.jpg&w=250&h=150&zc=1
19. August 2018

Köln Cup 2018 Haie verlieren gegen Turniersieger Rögle BK

(DEL/Köln) PM Der KEC musste sich auch im letzten Spiel des Köln Cup 2018 geschlagen geben und unterlag Rögle BK mit 1:3. Die Schweden standen… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fberlin%2F2018_2019%2Feisbaeren_pardubice_2018.jpg&w=250&h=150&zc=1
19. August 2018

Eisbären Berlin gewinnen Turnier in Pardubice

(DEL/Berlin) PM Am Samstagabend besiegten die Berliner den Gastgeber HC Dynamo Pardubice mit 3:2 und sicherten sich damit den Turniersieg im Zbynek… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FNuernberg%2F2018_2019%2Fnbb_ingol_gaeubodencup2018.jpg&w=250&h=150&zc=1
19. August 2018

DEL - Thomas Sabo Ice Tigers erreichen mit einem 2:1 Sieg gegen Ingolstadt den 3. Platz im Gäuboden-Volksfest-Cup

(DEL/Nürnberg) (MA) Im Spiel um Platz drei, beim Gäuboden-Volksfest-Cup in Straubing, hatten es die Thomas Sabo Ice Tigers mit dem ERC Ingolstadt zu… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2018_2019%2Fmuc_prag_18082018.jpg&w=250&h=150&zc=1
19. August 2018

EHC Red Bull München verliert deutlich mit 1:8 gegen Sparta Prag, dem Club von Uwe Krupp

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat das Spiel um Platz drei beim Red Bulls Salute 2018 gegen Sparta Prag mit 1:8 (0:3|0:0|1:5) verloren.… [weiterlesen]

 


 

 

 

https://ssl-vg03.met.vgwort.de/na/f49b408540154bb0a097ed4360f04023

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

 

Tipico Livewetten

 

Eol Shop 300 254

Gäste online

Aktuell sind 1053 Gäste online

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen