Sport1 - Der Deutschland Cup von Freitag bis Sonntag live und exklusiv im Free-TV auf SPORT1

 

(Sport1/Eishockey) PM Nach der erfolgreichen Heim-WM ist die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft am kommenden Wochenende zum ersten Mal wieder im Einsatz: Beim Deutschland Cup trifft das DEB-Team im Augsburger Curt-Frenzel-Stadion auf Russland, die Slowakei und die USA. Die starke Konkurrenz kommt nicht von ungefähr, denn das prestigeträchtige Vier-Nationen-Turnier ist die wichtige Generalprobe zu den anstehenden Olympischen Spielen. SPORT1 ist mittendrin und begleitet den Deutschland Cup von Freitag, 10. November, bis Sonntag, 12. November, umfangreich auf seinen Plattformen. Die drei deutschen Spiele werden live und exklusiv im Free-TV übertragen, alle weiteren Partien sind live auf SPORT1+ und im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de zu sehen.

 

Dcup Bande Eol 93

(Fotoquelle angeben)

 


Die Übertragungen im Free-TV begleitet das bekannte On-Air-Trio um Moderator Sascha Bandermann, Kommentator Basti Schwele und Experte Rick Goldmann. Die nichtdeutschen Spiele kommentiert Peter Kohl. Am Samstag gibt es das volle Eishockey-Programm mit sechs Livestunden am Stück und einer Premiere: Im Anschluss an den Deutschland Cup zeigt SPORT1 mit dem Auftritt von Leon Draisaitl und den Edmonton Oilers bei den New York Rangers erstmals ein Ligaspiel der NHL live im Free-TV. Vor dem Highlight äußert sich „The German Gretzky“ im exklusiven SPORT1-Interview unter anderem zum missglückten Saisonauftakt der Oilers, seinem Traum vom Stanley Cup und zur Nationalmannschaft.


 
Olympia-Casting gegen starke Konkurrenz


Bundestrainer Marco Sturm wird beim Deutschland Cup ganz genau hinschauen, denn das Traditionsturnier ist in dieser Saison die einzige Gelegenheit, sein Team auf dem Weg zu den Olympischen Spielen, die im Februar 2018 in Pyeongchang stattfinden, einem echten Härtetest zu unterziehen. „Eishockey-Deutschland erlebt eine Aufbruchsstimmung. Marco Sturm hat rund um die Nationalmannschaft eine Euphorie entfacht, die spürbar ist.  Die deutsche Mannschaft erwartet in Südkorea eine schwere, nordische Gruppe. Dafür ist der wahrscheinlich bestbesetzte Deutschland Cup aller Zeiten als Test hervorragend geeignet um sich auf diese Herausforderung vorzubereiten“, meint SPORT1-Experte Rick Goldmann. Bei Olympia muss Sturm bekanntlich auf seine NHL-Legionäre wie Leon Draisaitl verzichten. „Es ist natürlich sehr schade, aber leider Gottes ist es nicht meine Entscheidung. Es ist etwas sehr Besonderes, bei Olympia dabei zu sein.

 

 

Vor allem als Deutscher, wo man nie weiß, ob es nochmal passiert“, sagt Draisaitl im Exklusiv-Interview auf SPORT1.de Ohne die NHL Stars bietet sich damit nun einigen neuen Gesichtern die große Chance, bei Olympia dabei zu sein. Umso wichtiger ist der Deutschland Cup für die Spieler des 28-köpfigen Kaders, um sich für einen Platz im Olympia-Aufgebot zu empfehlen. Insgesamt sieht Draisaitl das DEB-Team auf einem guten Weg: „Wir haben in den letzten Jahren mit Marco Sturm etwas sehr Gutes aufgebaut. Die Mannschaft steht größtenteils wieder zusammen. Das hilft natürlich, mit der Chemie, dem Selbstvertrauen und der Kommunikation. Von daher traue ich der Mannschaft sehr viel zu.“


 
Auch für Russland, die Slowakei und die USA, dient der Deutschland Cup der Olympia-Vorbereitung – die Kader sind dementsprechend stark besetzt. Zum Auftakt bekommt es das DEB-Team am Freitag live ab 19:25 Uhr auf SPORT1 mit dem Rekordweltmeister Russland zu tun, der zum ersten Mal beim Deutschland Cup dabei ist. Am Samstag steht live ab 15:45 Uhr das Duell gegen den Titelverteidiger aus der Slowakei auf dem Programm. Dritter und letzter Gegner sind am Sonntag live ab 16:30 Uhr die USA, die 21 Spieler mit NHL-Erfahrung in ihren Reihen haben.


 
Live-Premiere für die NHL im Free-TV mit Leon Draisaitl am langen Eishockey-Samstag


Neben dem Deutschland Cup können sich alle Eishockey-Fans am Wochenende auf ein weiteres Highlight freuen, denn SPORT1 wird am kommenden Samstag erstmals ein Ligaspiel der NHL live im Free-TV übertragen. Passend zu diesem Anlass gastiert Leon Draisaitl mit seinen Edmonton Oilers bei den New York Rangers. Bereits live ab 18:30 Uhr begrüßen die beiden Kommentatoren Günter Zapf und Christoph Fetzer die Zuschauer zum „Countdown“ mit ausführlicher Vorberichterstattung aus dem Studio in Ismaning. Live ab 19:00 Uhr geht es dann rüber in den Madison Square Garden. Insgesamt stehen damit am Samstag rund sechs Live-Stunden Eishockey am Stück auf dem Programm.

 

 

 

Die kommenden Eishockey-Sendezeiten auf den SPORT1-Plattformen:
 
Plattform
Tag, Datum
Uhrzeit
Programm
Info
SPORT1+
SPORT1.de
Freitag, 10. November
15:55 Uhr live
Eishockey Live – Deutschland Cup
Slowakei – USA
Kommentator: Peter Kohl
SPORT1
SPORT1+
SPORT1.de
Freitag, 10. November
19:25 Uhr live
Eishockey Live – Deutschland Cup
Deutschland – Russland
Moderator: Sascha Bandermann
Kommentator: Basti Schwele
Experte: Rick Goldmann
SPORT1
SPORT1+
SPORT1.de
Samstag, 11. November
15:45 Uhr live
Eishockey Live – Deutschland Cup
Deutschland – Slowakei
Moderator: Sascha Bandermann
Kommentator: Basti Schwele
Experte: Rick Goldmann
SPORT1
Samstag, 11. November
18:30 Uhr live
Eishockey Live – NHL
Countdown
Kommentatoren: Günter Zapf, Christoph Fetzer
SPORT1
Samstag, 11. November
19:00 Uhr live
Eishockey Live – NHL
New York Rangers – Edmonton Oilers
Kommentatoren: Günter Zapf, Christoph Fetzer
SPORT1+
SPORT1.de
Samstag, 11. November
19:25 Uhr live
Eishockey Live – Deutschland Cup
USA – Russland
Kommentator: Peter Kohl
SPORT1+
SPORT1.de
Sonntag, 12. November
13:10 Uhr live
Eishockey Live – Deutschland Cup
Slowakei – USA
Kommentator: Peter Kohl
SPORT1
SPORT1+
SPORT1.de
Sonntag, 12. November
16:30 Uhr live
Eishockey Live – Deutschland Cup
Deutschland – USA
Moderator: Sascha Bandermann
Kommentator: Basti Schwele
Experte: Rick Goldmann

 



Sport1 Logo Neu

MITTENDRIN mit SPORT1: Die Multimedia-Dachmarke SPORT1 steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Multimedia-Dachmarke SPORT1 vereint die Sport1 GmbH sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Radio- und Social-Media-Aktivitäten:

 

 

Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens gehören im Fernsehbereich der Free-TV-Sender SPORT1 sowie die Pay-TV-Sender SPORT1+ und SPORT1 US. Darüber hinaus bietet SPORT1.de, eine der führenden Online-Sportplattformen in Deutschland, aktuelle multimediale Inhalte sowie umfangreiche Livestream- und Video-Angebote. Im Bereich Mobile zählen die SPORT1 Apps zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps. Mit SPORT1.fm betreibt das Unternehmen zudem ein digitales Sportradio.

 


SPORT1 präsentiert als „Home of Hockey“ diverse Eishockey-Highlights live auf seinen Plattformen. Bis einschließlich 2019/20 sind pro Saison mindestens 40 DEL-Spiele exklusiv im deutschen Free-TV zu sehen. Außerdem gehören die IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft, der Deutschland Cup und zahlreiche weitere Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft, die NHL, die CHL, der Spengler Cup sowie der ALL STAR CUP 2018 zum umfangreichen Live-Angebot im Eishockey. 

 

Weitere DEL Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fstraubing%2F2017_2018%2Fbilder_eva_fuchs%2FStraubing_Tigers_8.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. November 2017

DEL - Straubing Tigers unterliegen erst im Penaltyschießen den Grizzly's aus Wolfsburg mit 4:5

(DEL/Straubing) (MA) In eine neue Phase der Saison wollten die Straubinger heute starten. Es gelang ihnen Phasenweise ganz gut. Die Fans sahen ein… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fschwenningen%2F2017_2018%2FGEPA_full_56459_GEPA-17111776041.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. November 2017

DEL - Chancenausbeute top! - Schwenninger Wild Wings holen Auswärtssieg beim Meister EHC Red Bull München

(DEL/Schwenningen) (Christian Diepold) Nach der Länderspielpause trafen am 21. Spieltag die Schwenninger Wild Wings beim Auswärtsspiel auf den… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2F_Bianca_Ebenh%C3%B6ch_Fotografie_3.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. November 2017

DEL - Augsburger Panther schlagen Kölner Haie spektakulär mit 7:4!

(DEL/Augsburg) (Oliver Winkler) Die Augsburger Panther bestritten nach langer Zeit endlich wieder ein Heimspiel. Knapp 6000 Zuschauer verfolgten ein… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fbremerhaven%2F2017_2018%2Fbremerhaven_nuernberg_16112017.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. November 2017

DEL - Die Fischtown Pinguins verlieren unglücklich 4:5 nach Penaltyschießen gegen die Nürnberger Ice Tigers

(DEL/Bremerhaven) (Norbert Lenga) Was für eine Dramatik und Spannung, die Fischtown Pinguins verspielen eine 3:0 Führung innerhalb von 2 Minuten und… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fstraubing%2F2017_2018%2FTom-Pokel.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. November 2017

DEL - "Ich sehe viel Ehrgeiz in diesem Team" sagt Tom Pokel zu seiner neuen Aufgabe bei den Straubing Tigers

(DEL/Straubing) (MA) Tom Pokel versprühte viel Zuversicht bei der heutigen Pressekonferenz. Er hatte eine gute und intensive Zeit mit der Mannschaft… weiterlesen

 


 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 151 Gäste online