DEL - Thomas Sabo Ice Tigers verlieren denkbar knapp mit 0:1 gegen die Grizzlys Wolfsburg

 

(DEL/Nürnberg) (Oliver Winkler) Knapp über 4700 Zuschauer sahen eine torarme Partie zwischen den beiden Mannschaften, die sich in den letzten beiden Jahren am häufigsten gegenüber standen: Die Grizzlys Wolfsburg waren wieder ein Mal zu Gast bei den Thomas Sabo Ice Tigers. Beide Teams spielten unglaublich stark in der Defensive und ließen im Sturm nahezu nichts zu. Neuzugang Kamil Kreps kam in der 23. Spielminute zum glücklichen 0:1 - Treffer, den die Mannschaft von Pavel Gross mit Ach und Krach über die Zeit brachte. 

 

Jeni Andi Wolbi

 

(Foto: Birgit Eiblmaier) 

 


 

Patrick Buzas war zurück auf dem Eis und verkleinerte die Anzahl der fehlenden Spieler im Team von Rob Wilson, welche sich damit nur noch auf vier Spieler beläuft. Niklas Treutle, Marius Möchel und Patrick Köppchen mussten das Spiel von der Tribüne aus beobachten. Viel zu sehen war in den ersten zwanzig Minuten allerdings nicht. Beide Mannschaften fokussierten sich, wie erwartet, auf die Abwehr und kamen kaum zu Torschüssen. Dafür spielten Nürnberg und Wolfsburg mit hohem Tempo und brachten die ersten fünf Spielminuten ohne eine einzige Unterbrechung hinter sich. Dann war es aber Oliver Mebus, der einen Schuss von Milan Jurcina an den Torpfosten von Gerald Kuhn abfälschte. Im Nachzug hatte Tyson Mulock eine gute Schussposition gefunden, schoss aber über das Tor von Andreas Jenike hinaus. Ab dem Zeitpunkt agierten die Gäste dominant, was vor allem am Power Play lag, in dem auch Sebastian Furchner zu einer vielversprechenden Chance kam. Auf der anderen Seite versuchte David Steckel mit Patrick Buzas zuzuschlagen, scheiterte aber an Jerry Kuhn.  

 

Torlos ging es in den Mittelabschnit, was aber für nicht mal volle drei Minuten anhielt. Kamil Kreps, der nach seiner Ankunft in Wolfsburg überragend spielt, setzte sich mit etwas Glück gegen Jenike durch und freute sich mit seinen Assistenten Christoph Höhenleitner und Robert Bina über den Führungs - und gleichzeitig einzigen Treffer der Partie. Dabei hätte die Mannschaft von Pavel Gross zwei Mal nachlegen können: Philip Riefers traf mit einem Schlagschuss nur die Latte, während sein Kollege Kris Foucault zwei Minuten vor Schluss, nach dem Scheibenverlust der Heimmannschaft, eine der größten Chancen im ganzen Spiel vergab. 

 

Die Ice Tigers überstanden zu Beginn des dritten Drittels eine Unterzahlsituation und fingen an, gegen die defensiven Reihen der Männer in Orange anzurennen. Nürnberg versuchte es über alle möglichen Seiten und Wege und kam nach einem Zuspiel von Philippe Dupuis durch Dane Fox zur ersten Chance im letzten Drittel, der aber an Jerry Kuhn scheiterte. Das war aber noch nicht alles: Gefolgt von einer starken Solo - Aktion, ausgeführt von Dupuis und einem starken Power Play der Heimmannschaft kam es zu den spannensten zehn Minuten des gesamten Spiels. Die Thomas Sabo Ice Tigers versuchten es, nach einigen strittigen Entscheidungen der Schiedsrichter, mit dem sechsten Feldspieler, kamen aber nicht mehr zum Ausgleich. Marcus Weber verfehlte den Puck an der blauen Linie, bevor er zum Schlagschuss kommen konnte. Auch David Steckel konnte Kuhn aus dem Slot schießend nicht überwinden. So blieb es beim 0:1 und beim ersten torlosen Heimspiel der Ice Tigers in dieser Saison. 

 

Die Ice Tigers bleiben jedoch weiterhin vor München und Berlin auf dem ersten Tabellenplatz, Wolfsburg festigt Platz fünf. Das nächste Spiel der Nürnberger steht am Sonntag um 14:00 Uhr in Mannheim an, bevor es für die Grizzlys im Heimspiel gegen die Eisbären Berlin um die letzten Punkte vor der Länderspielpause geht. 


 728x90 Eishockey Online  V2



Nuernberg

Mehr Informationen über den Eishockey Club Thomas Sabo Ice Tigers wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Thomas Sabo Ice Tigers von eishockey-online.com

www.eishockey-nuernberg.com - Weitere Informationen über das Eishockey in Nürnberg von eishockey-online.com.

 

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fstraubing%2F2017_2018%2Fbilder_eva_fuchs%2FStraubing_Tigers_8.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. November 2017

DEL - Straubing Tigers unterliegen erst im Penaltyschießen den Grizzly's aus Wolfsburg mit 4:5

(DEL/Straubing) (MA) In eine neue Phase der Saison wollten die Straubinger heute starten. Es gelang ihnen Phasenweise ganz gut. Die Fans sahen ein… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fschwenningen%2F2017_2018%2FGEPA_full_56459_GEPA-17111776041.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. November 2017

DEL - Chancenausbeute top! - Schwenninger Wild Wings holen Auswärtssieg beim Meister EHC Red Bull München

(DEL/Schwenningen) (Christian Diepold) Nach der Länderspielpause trafen am 21. Spieltag die Schwenninger Wild Wings beim Auswärtsspiel auf den… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2F_Bianca_Ebenh%C3%B6ch_Fotografie_3.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. November 2017

DEL - Augsburger Panther schlagen Kölner Haie spektakulär mit 7:4!

(DEL/Augsburg) (Oliver Winkler) Die Augsburger Panther bestritten nach langer Zeit endlich wieder ein Heimspiel. Knapp 6000 Zuschauer verfolgten ein… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fbremerhaven%2F2017_2018%2Fbremerhaven_nuernberg_16112017.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. November 2017

DEL - Die Fischtown Pinguins verlieren unglücklich 4:5 nach Penaltyschießen gegen die Nürnberger Ice Tigers

(DEL/Bremerhaven) (Norbert Lenga) Was für eine Dramatik und Spannung, die Fischtown Pinguins verspielen eine 3:0 Führung innerhalb von 2 Minuten und… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fstraubing%2F2017_2018%2FTom-Pokel.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. November 2017

DEL - "Ich sehe viel Ehrgeiz in diesem Team" sagt Tom Pokel zu seiner neuen Aufgabe bei den Straubing Tigers

(DEL/Straubing) (MA) Tom Pokel versprühte viel Zuversicht bei der heutigen Pressekonferenz. Er hatte eine gute und intensive Zeit mit der Mannschaft… weiterlesen

 


 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 167 Gäste online