DEL - Adler Mannheim unterliegen zu Hause mit 2:6 den Kölner Haien

 

(DEL/Mannheim) PM Zum letzten Spiel im Monat September hatten die Adler Mannheim am Freitagabend die Haie aus Köln zu Gast. Vor der stolzen Kulisse von 13.231 Zuschauern, die mit einer tollen Choreografie schon vor der Partie ihre Unterstützung unter Beweis stellten, unterlagen die Adler mit 2:6.

 

Mannheim Koeln 29092017 1

(Foto: Tina Kurz)

 


Es entwickelte sich ein schnelles Spiel, in dem die Gäste aus Köln die zwingenderen Chancen auf ihrer Seite wussten. In der neunten Minute gelang schließlich Blair Jones im Nachschuss der Führungstreffer. Jones war es auch, der in der 15. Minute einen Querpass von Sebastian Uvira zum 2:0 über die Linie drücken konnte. Da Brent Raedeke auf der anderen Seite seine Doppelchance in Überzahl nicht nutzen konnte (beide 17.) und Marcel Goc bei einem Konter zu genau zielte (19.), blieb es zur ersten Pause bei der 2:0-Gästeführung.

 


Im zweiten Abschnitt schalteten die Haie weitestgehend in den Verwaltungsmodus. Die Adler nutzten die sich bietenden Freiräume und kamen durch Devin Setoguchi zum 1:2-Anschlusstreffer. Brent Raedeke hatte nur einen Angriff danach den Ausgleich auf dem Schläger, brachte den Puck vor dem leeren Tor aber nicht unter Kontrolle. Stattdessen zeigten sich die Gäste in Überzahl brandgefährlich. So erhöhten Ryan Jones (28.) und Frederik Eriksson (37.) jeweils mit einem Mann mehr auf dem Eis auf 4:1 aus Haie-Sicht. Eine Minute vor der zweiten Pause brachte Marcus Kink per Penalty sein Team wieder auf 2:4 heran.

 


Das Bemühen, zumindest den Ausgleich zu erzielen, konnte man den Adlern in den letzten 20 Minuten nicht absprechen. Doch das gnadenlose Powerplay der Domstädter beendete alle Mannheimer Ambitionen. Benjamin Hanowski war in der 50. Minute zum 5:2 erfolgreich. Felix Schütz erzielte drei Minuten vor der Schlusssirene den 6:2-Endstand.

 

Mannheim Koeln 29092017 3

(Foto Tina Kurz)

 

 

Die Stimmen zum Spiel

 

Sinan Akdag: „Wir haben heute nicht unser bestes Spiel gemacht. Jetzt gilt es, die Partie einfach abzuhaken, den Mund abzuwischen. Es lag heute ausschließlich an uns. Wir müssen die Kleinigkeiten wieder besser machen.“

 

 

Daniel Sparre: „Es war eine enttäuschende Niederlage. Wir sind nicht so gestartet, wie wir uns das vorgestellt hatten und lagen dann schnell mit 0:2 zurück. Im zweiten Drittel haben wir uns zurück gekämpft. Allerdings hat Köln im Powerplay heute sehr stark gespielt. Am Ende war es natürlich nicht das Ergebnis, das wir uns erhofft hatten.“

 

 

Sean Simpson: „Köln hat verdient gewonnen. Wir haben Probleme damit, über 60 Minuten konstant zu spielen. Wir sind im zweiten Drittel gut aus der Kabine gekommen, aber die Unterzahltore haben uns das Momentum genommen. Wir müssen die Lektion annehmen und in Zukunft bereit sein, über die gesamte Spielzeit mehr zu investieren.“

 


Mannheim

Mehr Informationen über den Eishockey Club Adler Mannheim wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Adler Mannheim von eishockey-online.com.

www.eishockey-deutschland.info - Informationen über alle Eishockey Weltmeisterschaften und Olympische Spiele seit 1910.

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2FFrauen%2Fwm2017%2Fdeb_fin_07042017_4.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. Dezember 2017

DEB - Frauen-Nationalmannschaft unterliegt Finnland nach Penaltyschießen

(DEB) Die Frauen-Nationalmannschaft unterliegt Gastgeber Finnland im vierten Spiel innerhalb von vier Tagen knapp mit 2:3 (0:0; 2:1; 0:1; 0:0; 0:1) nach… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fiserlohn%2F2017_2018%2F2017-12-16_iserlohn.jpg&w=250&h=150&zc=1
16. Dezember 2017

DEL - Iserlohn Roosters nach Rückstand zum Penalty-Erfolg

(DEL/Iserlohn) PM Die Niederlagenserie ist beendet. Nach einem herausragenden Comeback und einem 1:3-Rückstand sichern sich die Iserlohn Roosters… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fbremerhaven%2F2017_2018%2Fbremerhaven_bank_4.JPG&w=250&h=150&zc=1
16. Dezember 2017

DEL - Fischtown Pinguins fertigen die Schwenninger Wild Wings mit 5:1 ab

(DEL/Bremerhaven) (Norbert Lenga) Die Schwenninger Wild Wings ohne Chance in Bremerhaven, die Fischtown Pinguins drehen im letzten Drittel auf und… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fberlin%2F2017_2018%2Feisbaeren_berlin092017.jpg&w=250&h=150&zc=1
15. Dezember 2017

DEL - Eisbären Berlin mit bitterer 3:5 Niederlage gegen die Kölner Haie

(DEL/Berlin) PM Im Sportjournalismus wird bisweilen mit Zahlen und Statistiken jongliert um gewisse Statements/Textpassagen zu untermauern – von… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2Fmannheim_krefeld_15122017.JPG&w=250&h=150&zc=1
15. Dezember 2017

DEL - Adler Mannheim zerlegen Krefeld mit 7:0

(DEL/Mannheim) PM Im dritten Spiel unter Trainer Bill Stewart gelang den Adlern der erste Sieg: Die Krefeld Pinguine wurden mit einem deutlichen 7:0… [weiterlesen]


 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 1032 Gäste online