DEL - Starker Petri Vehanen hält zweiten Heimsieg der Eisbären Berlin fest

 

(DEL/Berlin) PM Vor 8.923 Zuschauern besiegten die Eisbären Berlin die Staubing Tigers mit 3:1. 0:0 stand es nach dem ersten Drittel zwischen den Berlinern und den Niederbayern. Die Gastgeber hatten mehr vom Spiel, versäumten es aber diese Überlegenheit in etwas Zählbares umzuwandeln. Selbst drei Überzahlspiele vermochten dies nicht zu ändern.

 

Vehanen 161026 Berlin HEI9586 Galerie
(Petri Vehanen - der Siegesgarant der Eisbären Berlin)

 


Zwar starteten die Hausherren mit einem Powerplay ins zweite Drittel, doch auch diese Chance konnten sie nicht nutzen. In der 25. Minute jubelte der Anhang der Straubinger über den Führungstreffer der Tigers durch Michael Connolly. Lange konnten die Niederbayern diese Führung nicht halten, Thomas Oppenheimer (29.) traf in Überzahl, frei vor Pätzold stehend, zum 1:1-Ausgleich.

 

 

Gut zwei Minuten später nutzte Mark Olver (31.) eine sich ihm bietende Chance zur Führung. Kurz vor dem Pausensignal wurde es noch ein wenig hektisch auf dem Eis und es gab einige Strafzeiten. So mussten die Eisbären das dritte Drittel gut 1:35 Minuten mit zwei Mann weniger auf dem Eis auskommen.

 

 

Diese doppelte Überzahl der Straubinger überstanden die Eisbären lange gut, bis abermals ein Eisbär, dieses Mal Danny Richmond, auf die Strafbank geschickt wurde. Die Tigers versuchten einiges um den abermals stark aufgelegten Petri Vehanen zu überwinden, aber dies gelang ihnen nicht. Die Eisbären waren da kaltschnäuziger, quasi mit der Komplettierung auf dem Eis kamen sie mit dem ersten Angriff zum 3 zu 1 durch Micki DuPont (44.). Dies stellte auch den Endstand dar, da beide Mannschaften mehr oder weniger das Ergebnisn bis zum Abpfiff verwalteten.

 

 

Statistiken zum Spiel:

 

Tore:
0:1 Williams, Jeremy (Zalewski, Steven, undefined) , EQ, 24:20
1:1 Oppenheimer, Thomas (Noebels, Marcel, Aubry, Louis-Marc) , PP1, 28:18
2:1 Olver, Mark (Fischbuch, Daniel, Rankel, André) , EQ, 30:16
3:1 DuPont, Micki (Busch, Florian, Oppenheimer, Thomas) , EQ, 43:49

Strafminuten:
Eisbären Berlin: 16 (2, 10, 4)
Straubing Tigers: 18 (6, 6, 6)

 

Schiedsrichter: Krawinkel & Schrader
Linienrichter: Cepik & Müller
Zuschauer: 8.923

 

 


 

Berlin1

Mehr Informationen über den Eishockey Club Eisbären Berlin wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-berlin.com - Weitere Informationen über das Eishockey in Berlin von eishockey-online.com.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschafte, Olympischen Spiele der Herren und Frauen seit 1910.

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fu20%2Fdeb_u20_20.JPG&w=500&h=250&zc=1

DEB - U20 Future Challenge gegen SC Riessersee

25. September 2017
(DEB) Die U20-Nationalmannschaft trifft am 26.09.2017 um 18.30 Uhr im Bundesleistungszentrum in Füssen im Rahmen der U20 Future Challenge auf den SC Riessersee. Zum ersten von insgesamt vier…
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fkoeln%2F2017_2018%2FKEC-vs.-AEV-24.9.17-2.jpg&w=500&h=250&zc=1

DEL - Die Kölner Haie schlagen den Tabellenführer Augsburg souverän mit 6:3

24. September 2017
(DEL/Köln) (ST) An diesem Sonntag war wieder Eishockey angesagt und der KEC erwartete die Augsburger Panther in der LANXESS arena. 7.641 Zuschauer waren angereist um den Tabellenersten im Duell mit…

 


 

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 113 Gäste online