DEL - ERC Ingolstadt schlägt den EHC Red Bull München im bayerischen Derby

 

(DEL/Ingolstadt) (Christian Diepold) Das zweite bayerische Derby innerhalb von nur 48 Stunden für die Gäste aus Ingolstadt fand in München beim amtierenden deutschen Meister vor 5.410 Zushauern statt. Mit dem Ex-Münchner Jochen Reimer im Tor konnten die Ingolstädter mit 4:0 dem amtierenden Meister eine Niederlage zuführen. 

 

Muc Ingolstadt HEI7017 E Online

(Foto: Heike Feiner)

 


Während der EHC Red Bull München am Freitag im ersten Saisonspiel in Krefeld mit einem verwandelten Penalty von Kapitän Michael Wolf in der Verlängerung (64.) sich zwei Punkte sicherte gab es für die Ingolstädter im Derby gegen Straubing nach einer 2:0 Führung eine bittere 2:4 Niederlage in der Saturn Arena. Die Fans am Oberwiesenfeld begrüßten herzlich einen alten Bekannten auf dem Eis im Trikot des ERC Ingolstadt. Der Ex-Nationaltorhüter Jochen Reimer, der für den EHC Red Bull München zwischen 2011-2014 126 DEL Partien absolvierte stand heute im Tor der Gäste.

 


Während auf Seiten der Gäste der Kader aus 12 Neuzugängen bestand gab es beim deutschen Meister nur drei Veränderungen im Team. Die 5.410 Zuschauer mussten sich bis zur 27. Minute gedulden bevor die Ingolstädter durch Thomas Greilinger mit 1:0 in Führung gingen. Dem Führungstreffer war ein Puckverlust im eigenen Drittel der Münchner vorausgegangen. Den Schuss von Brett Olson liess Danny aus den Birken nach vorne direkt auf die Kelle von Nationalspieler Thomas Greilinger abprallen.

 


Bis zu diesem Zeitpunkt waren hochkarätige, zwingende Torchancen auf beiden Seiten eher Mangelware, die Beste für die Hausherren hatte gegen Ende des ersten Abschnitts Daryl Boyle mit einem harten Schuss den Jochen Reimer parierte. Sein Gegenüber Danny aus den Birken verhinderte in der 37. Minute das vermeindliche 2:0 durch einen Alleingang des Kanadiers Kael Mouillierat. Mit der knappen Führung der Gäste ging es dann in die zweite Drittelpause.  

 

 

Den Schlußabschnitt eröffnete Patrick Hager nach weniger als 60. Sekunden mit einem Lattentreffer zum Glück für die Gäste aus Ingolstadt. Die Red Bulls hatten sich für die letzten zwanzig Minuten einiges vorgenommen und kamen wie die Feuerwehr aus der Kabine, so daß Jochen Reimer uns seine Vorderleute regelgerecht unter Dauerbeschuß kamen. Bei einem Entlastungsangriff der "Schanzer" war es Laurin Braun der die Scheibe über die Linie buxierte. Der Treffer wurde danach mittels Videobeweis vom Schiedsrichtergspann gegeben.

 

Trotz einer Schlussoffensive der Hausherren, bei der Don Jackson auch seinen Goalie vom Eis nahm trafen die Ingolstädter noch weitere zwei Male ins leere Tor zuim 4:0 Endstand. Dies bedeutete für den Ex-Münchner Jochen Reimer einen Shutout und den 13. Erfolg seines Teams im 29 Vergleich mit den Münchnern, die bei den internationalen Vergleichen im Rahmen der Champions Hockey League Spielen bislang ungeschlagen waren, aber in der DEL in den ersten beiden Spieltagen Anlaufschwierigkeiten zeigten.

 

 

Stimmen zum Spiel:

 


Yannic Seidenberg: „Ich denke, dass es heute nicht so schlecht war. Wir wären gerne mit drei Punkten gestartet, haben aber die Chancen nicht reingemacht. Wir hatten einfach nicht genügend Verkehr vor dem Tor und müssen mehr dreckige Tore schießen. Daraus müssen wir lernen. Uns ist klar, dass wir nicht einfach durchlaufen durch die Liga.“

 

 

Jochen Reimer: Wir haben heute ein sehr gutes Auswärtsspiel gezeigt und ist natürich immer etwas Besonderes zu Null zu spielen, nicht nur wenn es gegen den Ex-Club geht, sondern auch gegen den amtierenden deutschen Meister.

 

 

EHC Red Bull Müchchen - ERC Ingolstadt 0:4 (0:0|0:1|0:3)

 

Tore:
0:1|27.|Thomas Greilinger (Brett Olson, Laurin Braun)

0:2|48.|Laurin Braun (Brett Olson, McNeill Patrick)

0:3|60.|Michael Collins (Empty-Net-Goal)

0:4|60.|Brett Olson (Empty-Net-Goal)

 

Zuschauer:
5.410

 


 

Ingolstadt

Mehr Informationen über den Eishockey Club ERC Ingolstadt wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-deutschland.info - Alle Weltmeisterschaften, Olympischen Spiele der Männer und Frauen seit 1910

shop.eishockey-online.com - eishockey-online.com ist Vermarkter der Gameworn Eishockeytrikots der Deutschen Eishockey Nationalmannschaft.

 

 

Weitere DEL Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fingolstadt%2F2017_2018%2F20171022_Ingolstadt-Krefeld_II.jpg&w=250&h=150&zc=1
22. Oktober 2017

DEL - ERC Ingolstadt verliert im Kampfspiel gegen die Krefeld Pinguine

(DEL/Ingolstadt) PM Am Ende einer kampfbetonten Partie unterlag der ERC Ingolstadt den Krefeld Pinguinen mit 2:5. Knackpunkt in der ausgeglichenen… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fduesseldorf%2F2017_2018%2F20171022_D%C3%BCsseldorf-N%C3%BCrnberg.jpg&w=250&h=150&zc=1
22. Oktober 2017

DEL - DEG bezwingt Torfluch und Tabellenführer Nürnberg

(DEL/Düsseldorf) PM Es war zum Verrücktwerden in den letzten Partien. Die DEG spielte stets ansprechend, engagiert und kämpferisch, die Scheibe… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2FGEPA_full_03178_GEPA-22101719077.jpg&w=250&h=150&zc=1
22. Oktober 2017

DEL - EHC Red Bull München verliert in Berlin nach Penaltyschießen

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat trotz einer starken Leistung das Spitzenspiel bei den Eisbären Berlin mit 4:5 nach Penaltyschießen… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fschwenningen%2F2017_2018%2FHFG_0442.jpg&w=250&h=150&zc=1
22. Oktober 2017

DEL - Schwenninger Wild Wings erkämpfen sich drei Punkte gegen die Iserlohn Roosters

(DEL/Schwenningen) (BM) Auf Schwenninger Seite veränderte sich die Personalsituation ein wenig. Mit Andreé Hult und Tobias Wörle kehrten überraschend… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fstraubing%2F2017_2018%2Fstraubing_3_08102017.jpg&w=250&h=150&zc=1
22. Oktober 2017

DEL - Straubing Tigers senden ein Lebenszeichen beim 3:2 Erfolg über Augsburger Panther

(DEL/Straubing) (MA) Es war ein guter Schritt nach vorne, was die Straubing Tigers heute ihren Fans boten. Mit viel Spielfreude, der nötigen… weiterlesen

 


 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 229 Gäste online