DEL - Düsseldorfer EG geht mit neuem Hauptsponsor in die neue Saison

 

(DEL/Düsseldorf) PM Nach mehr als sechs Monaten Pause startet die Düsseldorfer EG am Freitag in die neue Spielzeit. Mit dem Heimspiel gegen die Augsburger Panther beginnt die DEL- Saison 2017/18 für das erneuerte Team der Rot-Gelben. Zwei Tage später reist die Mannschaft von Cheftrainer Mike Pellegrims dann nach Straubing (Sonntag, 16.30 Uhr). Die Verantwortlichen ziehen eine positive Bilanz der bisherigen Vorbereitung.

 

ISS Trikotsponsor

( Foto Düsseldorfer EG )


 

 

Vieles hat sich im Sommer bei der DEG geändert: Ein neues Trainerteam, viele neue Spieler und in Niki Mondt ein neuer Sportlicher Leiter. Die Mannschaft war bereits früh zusammen und arbeitete schon sehr zeitig gemeinsam mit dem ebenfalls neuen Athletiktrainer Danny Beckers an der körperlichen Konstitution. Seit Ende Juli stehen die Rot-Gelben nun auf dem Eis, absolvierten in der Zwischenzeit acht Vorbereitungsspiele, in denen viele Dinge getestet wurden. Insgesamt neun neue Spieler sind aktuell im Kader. Als letzter kam in der vergangenen Woche noch Center Rob Bordson hinzu. Dafür ist János Hári nicht mehr Teil des Aufgebots. Der Ungar wird die DEG zum Ende der Saisonvorbereitung wieder verlassen und wurde auch nicht für die anstehende Saison als Kontingentspieler lizenziert.

 

 

Veränderungen gab es aber nicht nur auf dem Eis. Auch abseits davon hat sich einiges getan. Ende August feierte die DEG mitten in der Altstadt auf dem Marktplatz vor dem Rathaus eine äußerst gelungene Saisoneröffnung. Über den Nachmittag verteilt feierten rund 10.000 Fans mit den Rot-Gelben den Auftakt in die neue Spielzeit. Die neue DEG-Website und der neue Claim „Im Herzen Eins“ wurden im Juli vorgestellt. In den vergangenen Wochen bekannten sich zudem zahlreiche bestehende und neue Partner zur DEG. Mit ISS präsentierten die Rot-Gelben kurz vor dem Start einen neuen Trikotsponsor, der Airport Düsseldorf stieg als Premium Partner, Höffner als Team Partner ein.

 

 

Beim ersten Gegner der neuen Spielzeit wäre ein ähnlicher Sommer wie bei der DEG kaum verwunderlich gewesen. Doch erstmals seit einigen Jahren fand bei den Augsburger Panthern kein großer Umbruch statt. Schmerzen dürften die Bayern vor allen Dingen die Abgänge von Justin Shugg und Ben Hanowski auf die falsche Rheinseite zu den Haien. Ansonsten blieb das Team von Mike Stewart nach der starken Saison zusammen. 2016/17 überraschte die Mannschaft wohl alle Experten mit größtenteils erfrischendem Offensiv-Eishockey. In den Playoffs zwang die Mannschaft die hochfavorisierten Thomas Sabo Ice Tigers aus Nürnberg in ein entscheidendes Spiel 7 im Viertelfinale, das sie erst nach hartem Kampf verloren geben mussten. In der Vorbereitung zeigten die Fuggerstädter schon wieder, dass auch in diesem Jahr mit ihnen zu rechnen ist. Den letzten Test gewannen die Augsburger mit 3:2 nach Penalty-Schießen gegen die Kölner Haie.

 

 

Mit dem Gegner vom kommenden Sonntag kreuzte die DEG vor gar nicht allzu langer Zeit zuletzt die Schläger. Beim Vorbereitungsturnier im schweizerischen Olten vor etwas mehr als zwei Wochen setzte es eine knappe 1:2-Niederlage. Allzu viele Rückschlüsse werden beide Trainer aus dieser Partie jedoch eher nicht ziehen können, fand sie doch noch unter anderen Vorzeichen statt. Insgesamt blicken die Tigers auf eine äußerst gelungene Vorbereitung zurück. Vier Siege aus den letzten vier Partien geben ordentlich Rückenwind für die Heimpartie gegen die DEG und zuvor den Auftakt beim ERC Ingolstadt. Nicht wenige trauen den Straubingern, bei denen Ex-DEGler Christoph Gawlik trotz eines langen Probetrainings nicht lizenziert wurde, in dieser Spielzeit eine Überraschung zu.

 

 

ISS wird neuer Trikotsponsor der DEG! Auf Heim- und Ausweichtrikot

 

Der Namenssponsor des ISS DOME wird künftig auch Trikotsponsor der DEG! Der Vertrag mit dem neuen Exklusiv Partner ISS Facility Services Holding GmbH, Dienstleister für Integrierte Property- und Facility Services, gilt zunächst für die kommende Saison. ISS wird nicht nur auf dem Heim- und Ausweichtrikot präsent sein, sondern auch unter anderem auf TV-relevanten Banden und den LED-Panels. Einen Tag vor Saisonstart erhält die DEG damit nochmal einen weiteren Energieschub.

 

 

Seit 2006 ist das deutsche Tochterunternehmen der dänischen ISS Namenssponsor des ISS DOME, der neuen Heimat der Düsseldorfer EG. Bislang hatte ISS seinen Hauptsitz in unmittelbarer Nähe des Flughafens an der Wanheimer Straße in Düsseldorf-Lichtenbroich. Im April erfolgte der Umzug in die Theodorstraße 178 – direkt gegenüber des ISS DOME. Die neuen Büroräume dienen den 200 Mitarbeitern der Hauptverwaltung als Labor zur Nutzung und Entwicklung von zukunftsweisenden Arbeitsplatzkonzepten.

 

 

Dr. Alexander Granderath, Country Manager von ISS Deutschland: „Durch unseren Umzug in die Theodorstraße sind wir näher an den ISS DOME und nun auch an die DEG herangerückt. Wir freuen uns sehr, dass wir als neuer Trikotsponsor der DEG unsere Markenkommunikation bundesweit ausbauen können. Gleichzeitig ist unser Engagement für die DEG aber auch eine Herzensangelegenheit.“

 

 

Stefan Adam, Geschäftsführer der DEG Eishockey GmbH: „Seit elf Jahren spielen wir nun bereits im ISS DOME. Deswegen freuen wir uns ungemein, dass die naheliegende Partnerschaft zwischen der DEG und dem Namenssponsor unserer Spielstätte nun Wirklichkeit wird. Unsere Strategie, bei der Vermarktung unserer Heim-Trikotbrust auf den richtigen Partner zu warten, hat sich ausgezahlt. Jetzt fiebern wir gemeinsam mit allen Beteiligten dem morgigen Saisonstart entgegen.“

 

 

ISS wurde 1901 in Kopenhagen gegründet und hat sich zu einem der weltweit führenden Unternehmen für Facility Services entwickelt. ISS bietet eine breite Servicepalette: Gebäudetechnik, Reinigung, Catering, Sicherheit sowie Integrated Facility Services. Der weltweite Umsatz belief sich 2016 auf 10,64 Milliarden Euro. ISS beschäftigt heute nahezu 500.000 Mitarbeiter und hat lokale Niederlassungen in mehr als 75 Ländern in Europa, Asien, Nordamerika, Lateinamerika und im Pazifischen Raum. ISS betreut Kunden sowohl im privaten als auch öffentlichen Bereich. ISS ist seit 1960 in Deutschland tätig. 2016 erzielte ISS in Deutschland einen Jahresumsatz von 332 Millionen Euro und beschäftigte 8.522 Mitarbeiter.

 

 


 

Duesseldorf

Mehr Informationen über den Eishockey Club Düsseldorfer EG wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

www.deutschlandcup.de - Alle Informationen über den Eishockey Deutschland Cup seit 1987.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

 

 

 

Weitere DEL Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fingolstadt%2F2017_2018%2F20171022_Ingolstadt-Krefeld_II.jpg&w=250&h=150&zc=1
22. Oktober 2017

DEL - ERC Ingolstadt verliert im Kampfspiel gegen die Krefeld Pinguine

(DEL/Ingolstadt) PM Am Ende einer kampfbetonten Partie unterlag der ERC Ingolstadt den Krefeld Pinguinen mit 2:5. Knackpunkt in der ausgeglichenen… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fduesseldorf%2F2017_2018%2F20171022_D%C3%BCsseldorf-N%C3%BCrnberg.jpg&w=250&h=150&zc=1
22. Oktober 2017

DEL - DEG bezwingt Torfluch und Tabellenführer Nürnberg

(DEL/Düsseldorf) PM Es war zum Verrücktwerden in den letzten Partien. Die DEG spielte stets ansprechend, engagiert und kämpferisch, die Scheibe… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2FGEPA_full_03178_GEPA-22101719077.jpg&w=250&h=150&zc=1
22. Oktober 2017

DEL - EHC Red Bull München verliert in Berlin nach Penaltyschießen

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat trotz einer starken Leistung das Spitzenspiel bei den Eisbären Berlin mit 4:5 nach Penaltyschießen… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fschwenningen%2F2017_2018%2FHFG_0442.jpg&w=250&h=150&zc=1
22. Oktober 2017

DEL - Schwenninger Wild Wings erkämpfen sich drei Punkte gegen die Iserlohn Roosters

(DEL/Schwenningen) (BM) Auf Schwenninger Seite veränderte sich die Personalsituation ein wenig. Mit Andreé Hult und Tobias Wörle kehrten überraschend… weiterlesen
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fstraubing%2F2017_2018%2Fstraubing_3_08102017.jpg&w=250&h=150&zc=1
22. Oktober 2017

DEL - Straubing Tigers senden ein Lebenszeichen beim 3:2 Erfolg über Augsburger Panther

(DEL/Straubing) (MA) Es war ein guter Schritt nach vorne, was die Straubing Tigers heute ihren Fans boten. Mit viel Spielfreude, der nötigen… weiterlesen

 


 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 232 Gäste online