Schwenninger Wild Wings verlieren erstes Testspiel gegen den HC Thurgau

 

(DEL/Schwenningen) (BM) Für die Wild Wings galt es mit dem ersten Testspiel den Trainingsalltag aufzulockern. Mit Simon Danner, Dominik Bohac, Benedikt Brückner und Istvan Bartalis fehlten allerdings gleich 4 Spieler im Kader von Pat Cortina gegen den Schweizer B-Ligisten aus Thurgau. Schwenningen gelang zunächst die Führung. In Überzahl drehten die Hausherren aber direkt im Anschluss die Partie. Schwenningen kam durch El-Sayed zwar zum Ausgleich, die Schweizer stellten aber im Gegenzug die Führung wieder her. Im Schlussabschnitt gelang den Eidgenossen sogar noch der vierte Treffer.

 

Pat Cortina 2016 Serc

Foto: Jens Hagen

 


 

Den besseren Start in die Partie hatten die Gäste aus Deutschland. Vom Bully weg versuchten die Wild Wings ihr Glück in der Offensive. Marc El-Sayed verpasste direkt in der ersten Minute vor dem Tor. Tobias Wörle, Mirko Höfflin und Tim Bender scheiterten in der Folge ebenso wie auf der Gegenseite Ramon Diem. Mehr Glück sollte Markus Poukkula in der neunten Spielminute in Überzahl haben. Aus spitzem Winkel beförderte er die Scheibe an den Rücken von Janick Schwendener im Kasten der Schweizer. Von dort landete der Puck im Tor.
 
Im direkten Gegenzug versuchten die Schweizer den Spielstand zu egalisieren. Lars Neher prüfte Dustin Strahlmeier, der mit einem tollen Reflex mit dem Beinschoner abwehrte. Nach einem Stockschlag von Stefano Giliati mussten die Gäste selbst in Unterzahl ran. Konnten dies die Neckarstädter noch unbeschadet überstehen, musste Dustin Strahlmeier nur wenige Sekunden nach Ablauf der Strafe hinter sich greifen. Michael Lossli schloss erfolgreich für die Eidgenossen ab. Knapp 5 Minuten vor der ersten Pause wanderte erneut Stefano Giliati auf die Strafbank. Im Gewühl nutzten die Hausherren die Überzahl und gingen durch Toms Andersons in Führung. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Kabine.
 
Im zweiten Abschnitt waren zunächst die Gastgeber am Drücker. Braes und Andersons hatten in Überzahl gute Möglichkeiten die Führung auszubauen. Auf der Gegenseite scheiterten Hult und Höfflin. Bei einem Schuss von Thurgaus Patrick Brändli, musste Dustin Strahlmeier mit dem Schoner entschärfen. Ein Treffer sollte erst in der 30.  Spielminute fallen. Marc El-Sayed scheiterte zunächst noch am Schweizer Schlussmann, machte aber nur kurze Zeit später den Ausgleich und ließ die 100 mitgereisten Schwenninger Fans jubeln.
 
Wie bereits im Vorfeld angekündigt wechselten die Wild Wings zur Spielhälfte den Torhüter. Für Dustin Strahlmeier rückte Marco Wölfl zwischen die Pfosten. Für den Neuzugang begann der Arbeitstag allerdings alles andere als gut. Toms Andersons erwischte den Schwenninger Schlussmann direkt eiskalt und brachte die Hausherren wieder in Front. In Überzahl kamen die Schwenninger durch Sacher zur Ausgleichschance, er verpasste aber ebenso wie wenig später Anthony Rech. Somit ging es mit einem knappen Spielstand in den letzten Spielabschnitt.
 
Schwenningen startete druckvoll und kam durch Acton zur Ausgleichschance. Während Marcel Kurth auf der Strafbank saß verzog Anthony Rech in Unterzahl nur knapp. Für die Schweizer kam Schnyder in der 48. Spielminute zu einer guten Einschussmöglichkeit, Marco Wölfl machte aber geschickt die Ecke zu und vereitelte die Chance.
 
Neun Minuten vor dem Ende scheiterte Mirko Höfflin am glänzend agierenden Schweizer Schlussmann. Braes und Neher kamen für die Hausherren nochmals zu guten Möglichkeiten, bei Marco Wölfl war aber jeweils Endstation. Tim Bender und Marcel Kurth scheiterten in der Schlussphase nochmals an Janick Schwendener. Pat Cortina versuchte nochmal alles und nahm nach einer Auszeit seinen Torhüter vom Feld. 3 Sekunden vor dem Ende netzte Simon Seiler in das leere Tor zum Endstand ein.
 
Bereits am Sonntag steht für die Neckarstädter der nächste Test an. Mit Freiburg gastiert ein alter Rivale zum Derby in der Helios Arena.
 
 
HC Thurgau - Schwenninger Wild Wings
 

Tore:
 
0:1 |9.  | Poukkula
1:1 |12.| Loosli
2:1 |18.| Andersons
2:2 |30.| El-Sayed
3:2 |31.| Andersons
4:2 |60.| Seiler
 
Zuschauer: 900

 

 

 


 

SchwenningenMehr Informationen über den Eishockey Club Schwenninger Wild Wings wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Schwenninger Wild Wings in unserer Galerie.

www.eishockey-deutschland.info - Alle Eishockey Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute.

Weitere DEL Eishockey News

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fwolfsburg%2F2017_2018%2Fwob_jubel_17122017.JPG&w=250&h=150&zc=1
17. Dezember 2017

DEL - Grizzlys Wolfsburg schlagen Eisbären Berlin Kris Foucault mit Hattrick

(DEL/Wolfsburg) PM Was für ein Spiel! Die Grizzlys Wolfsburg konnten sich in einem hochklassigen Derby mit 7:4 (3:2 | 3:0 | 1:2) gegen die Eisbären… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FKrefeld%2F2017_2018%2FDSC_0039.JPG&w=250&h=150&zc=1
17. Dezember 2017

DEL - Krefeld schlägt Ingolstadt deutlich mit 7:3! (4:0/2:2/1:1)

(DEL/Krefeld) (RS) Der ERC Ingolstadt hatte gegen die Krefeld Pinguine am heutigen Abend nicht viel zu melden! ( Foto Ralf Schmitt ) Zwei Tage nach… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fduesseldorf%2F2017_2018%2Fdeg_mannheim17122017.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. Dezember 2017

DEL - Düsseldorfer EG holt drei Punkte gegen die Adler

(DEL/Düsseldorf) PM Wir alle kennen diese Eishockey-Magie. Wenn eine hart kämpfende Mannschaft alles gibt und die Stimmung auf den Rängen durch das… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2FM%C3%BCnchen_Straubing_171217.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. Dezember 2017

DEL - Red Bulls München nach sechstem Sieg in Folge Tabellenführer

(DEL/München) PM Der EHC Red Bull München hat im Derby gegen die Straubing Tigers einen 4:2-Sieg (2:1|1:1l1:0) eingefahren. Vor 4.920 Zuschauern war… [weiterlesen]
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Fdeb%2Fu20%2Fdeb_u20_bank_schwarz.jpg&w=250&h=150&zc=1
17. Dezember 2017

U20-WM: Deutschland verpasst Aufstiegschance

(DEB) Es sollte nicht sein: Die U20-Nationalmannschaft unterliegt Lettland im letzten Spiel der 2018 IIHF U20 Eishockey-Weltmeisetrschaft Div.I in… [weiterlesen]

 


 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 1119 Gäste online