Uwe Krupp in die internationale Hall of Fame (IIHF) aufgenommen

 

(IIHF WM 2017/Köln) (CD) Im Rahmen der Eishockey Weltmeisterschaft 2017 wurde der ehemalige Bundestrainer und 2-facher Stanleycupsieger Uwe Krupp in die IIHF Hall of Fame (Toronto) aufgenommen. Am Sonntag den 21.05.2017 fand im Olymia- und Sportmuseum in Köln die feierliche Zeremonie für die Aufnahme in die Ruhmeshalle statt. Damit ist er der 13. deutsche Spieler dem diese Ehre gebürt.

 

uwe krupp hof2017

(Foto IIHF) 


Mit Uwe Krupp zusmmen werden die früheren NHL Stars Joe Sakic (Kanada), Teemu Selanne (Finnland) Saku Koivu (Finnland), Dieter Kalt (Österreich), Tony Hand (Great Britain), Patrick Francheterre (Frankreich)  und die amerikanische Eishockeyspielerin Angela Ruggiero in die IIHF Hall of Fame aufgenommen. Der erste Deutsche, der in die internationale Ruhmeshalle aufgenommen wurde war der Bundestrainer Xaver Unsinn gefolgt von dem Spieler des Jahrhunderts Erich Kühnhackl.

 

 

Uwe Krupp wurde durch sein Gamewinning-Goal in der dritten Verlängerung im Stanley Cup Finale 1996 zwischen den Florida Panthers und den Colorado Avalanche im deutschen Eishockey unsterblich, als er als erster Deutsche Spieler den Stanley Cup gewann. Der gebürtige Kölner war 15 Jahre lang der einzigste deutsche Eishockeyspieler, dessen Namen auf dem ehrwürdigen Stanley Cup eingraviert wurde. Beim Deutschen Traum Finale 2011 zwischen Christian Erhoff (Vancouver Canucks) und Dennis Seidenberg (Boston Bruins) folgte Ihm Dennis Seidenberg mit dem Sieg im 7 Spiel. Im Jahr 2016 schaffte als dritter Deutscher Spieler Tom Kühnhackl (Sohn von Erich Kühnhackl) mit den Pittsburgh Penguins den Gewinn des Stanley Cups.

 


Im Jahr 2002 gewann Uwe Krupp sogar noch einmal den Stanley Cup mit den Detroit Redwings, jedoch reichten die absolvierten Spiele von Uwe Krupp nicht dafür aus, dass auch bei diesem Erfolg sein Name auf dem Pokal eingraviert wurde. Am 21. Mai 2017 wurde Uwe Krupp als 13. Deutscher in die IIHF Hall of Fame aufgenommen.

 

 

Nach seiner erfolgreichen aktiven Eishockey Karriere war seine erste Trainerstation im Jahr 2002/2003 bei den Atlanta Trashers, bei der er u.a. seinen Sohn Björn Krupp trainierte. (Björn Krupp ist Nationalspieler und aktuell bei den Grizzlys Wolfsburg aktiv).

 

 

Am 14. Dezember 2005 wurde er als neuer Bundestrainer der deutschen Eishockey Nationalmannschaft ernannt. Mit der DEB Auswahl erreichte er bei der Weltmeisterschaft 2010 in Deutschland sensationell das Halbfinale und anschliessend den 4. Platz. Die "17 Tage im Mai 2010" bleiben unvergessen, als die deutsche Eishockey Nationalmannschaft sensationell auf Schalke vor 77.803 das Team aus den USA 2:1 nach Verlängerung besiegte und damit eine Welle der Euphorie in Deutschland entfachte. (Das entscheidende Tor erzielte Felix Schütz).

 

 

Nach diesem Erfolg, der zugleich einer der bedeutensten in der deutschen Eishockeygeschichte darstellte beendete er seine Trainertätigkeit bei der Nationalmannschaft und wurde zur Saison 2011/2012 als Trainer und Sportmanager von seinem Heimatverein den Kölner Haien engagiert. Mit den Kölner Haien erreichte er zwei Mal das DEL Finale und wurde im Jahr 2013 als "Eishockey Trainer des Jahres" ausgezeichnet. Im Oktober 2014 wurde er von den Kölner Haien nach einem schlechten Ligastart freigestellt. Seitdem ist er als Cheftrainer des DEL Rekordmeisters Eisbären Berlin tätig.

 

 

Mehr Informationen über Uwe Krupp findet Ihr auf der Webseite https://www.uwe-krupp.de  

 


 


 

 

Uwe Krupp´s Gamewinning Goal 1996 Colorado Avalanche Stanley Cup Sieg

 

 

 

 

eishockey-online.com ist für Sie bei der Eishockey Weltmeisterschaft 2017 in Köln vor Ort und berichtet Live von der #HeimWM. Bilder von den Spielen der deutschen Eishockey Nationalmannschaft finden Sie in unserer Galerie unter https://www.eishockey-bilder.com/deb/deb-herren.

 


 

Trikots auf ebay.de

transfer banner klein

 

eishockey bilder banner klein

IIHF WM 2017

Aktuelle Interviews

frederik tiffels Cp 2017
28. April. 2017

5 Fragen an Nationalspieler Frederik Tiffels - Ein College Boy auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

(Interview) (Christian Diepold) Die Vorbereitung auf die Eishockey Weltmeisterschaft 2017 in Köln/Paris befindet sich in der letzten Phase, es sind… mehr dazu...
kornelli julianIMG 5156
18. April. 2017

Interview mit dem Nachwuchstalent von den Tölzer Löwen Julian Kornelli

(Interview) PM/Kürzel (Autor) Mit seinem Traumtor beim dritten Halbfinale (2017) gegen den ERC Sonthofen in der Verlängerung war Julian Kornelli… mehr dazu...
jenny harss 2017 wm
17. April. 2017

Interview mit Nationaltorhüterin Jenny Harss, die 2017 WM Geschichte geschrieben hat

(Interview) (Christian Diepold) Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Frauen erreichte bei der Eishockey WM 2017 in Plymouth (USA)… mehr dazu...

News Champions Hockey League

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Eishockey News Fraueneishockey

Gäste online

Aktuell sind 182 Gäste online