IIHF Eishockey WM2017 - Die Viertelfinalspiele in Köln/Paris - Russland, Kanada, Finnland und Schweden setzen sich durch

 

(IIHF WM 2017/Köln) (CD) Nach spannenden Viertelfinalspielen haben sich für das Halbfinale Finnland, Kanada, Russland und Schweden qualifiziert. Am Samstag treffen die Russen auf Kanada und im zweiten Semifinale gibt es ein skandinavisches Derby zwischen Finnland und Schweden.

 

WM2017 DEB CAN 016

 

(Foto Stefan Diepold)

 


eol trikot banner728 90

 
Heute fanden in Köln und Paris die Viertelfinalbegegnungen bei der Eishockey Weltmeisterschaft 2017 statt. Erwartungsgemäß waren die etatmäßigenTeams unter den besten Acht, aber auch die deutsche Eishockey Nationalmannschaft, die sich nach den Siegen gegen die USA (2:1), Slowakei (3:2 n.P.), Italien (4:1) und Lettland (4:3 n.P.) durchgesetzt hatte war vertreten.

 

 

Köln, 18.05.2017
USA - Finnland 0:2 (0:0|0:1|0:1)

Das Team USA konnte den Schwung aus dem letzten Vorrundenspiel gegen Russland nicht ins Viertelfinale gegen Finnland mitnehmen und verlor mit 0:2 durch Tore von Rantanen (21.) und Kemppainen (47.). Finnland spielte mit einer soliden Defensive und war in der Chancenverwertung sehr effektiv, so dass die Amerikaner viel zu wenig zwingende Torchancen erabeiten konnte.

 

 

WM2017 USA FIN 028

(Foto Stefan Diepold) 

 

 

Kanada - Deutschland 2:1 (1:0|1:0|0:1)

Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft hatte es wahrlich im Viertelfinale am schwierigsten getroffen, denn auf das Team von Bundestrainer Marco Sturm warteten die Kanadier, die die letzten Jahre das internationale Eishockey dominierten. Deutschland kämpfte beherzt und geriet trotz einer bärenstarken Leistung von Philipp Grubauer mit 2:0 in Rückstand.

 

Gegen Ende des Spiels traf Yannic Seidenberg in Unterzahl und die Lanxess Arena witterte noch einmal die Chance für eine Sensation. Jedoch konnten sich die Ahornblätter gekonnt ohne weiteren Schaden über die Zeit bringen und so beendet das DEB Team die #HeimWM auf dem 8. Platz.

 

WM2017 DEB CAN 060

(Foto Stefan Diepold) 

 


 


 

Paris, 18.05.2017
Russland - Tschechien 3:0 (2:0|0:0|1:0)

 

Der Rekordweltmeister aus Russland hatte keine Mühen gegen Tschechien um ins Halbfinale zu gelangen. Bereits im ersten Drittel legte der 27-fache Weltmeister durch Tore von Orlov (9.) und Kucherov (14.) mit 2:0 vor. Im Mittelabschnitt plätscherte die Partie dann torlos vor sich hin. Artemi Panarin setzte in der 53. Minute mit seinem 4. Tor bei dieser Weltmeisterschaft den Schlusspunkt. Panarin bleibt mit 14 Punkten (4 Tore/10 Assists) weiterhin der WM-Topscorer.

 

 

WM2017 RUS CZE 001

(Foto Stefan Diepold)

 

Schweiz - Schweden 1:3 (1:1|0:1|0:1)

 

Im letzten Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Paris trafen sich die Eidgenossen aus der Schweiz und Schweden mit Ihrem NHL Star Goalie Henrik Lundqvist. Nach einem ausgeglichen ersten Drittel (1:1) durch Tore von Backstrom (5.) und Haas (13.) konnten sich die Tri-Kronor dann die besseren Spielanteile erarbeiten und mit den beiden weiteren Treffern durch Nylander (33.) und Edler (44.) die Partie entscheiden.

 

 

WM2017 USA SWE 016

 

(Foto Stefan Diepold)

 


eishockey-online.com ist für Sie bei der Eishockey Weltmeisterschaft 2017 in Köln vor Ort und berichtet Live von der #HeimWM. Bilder von den Spielen der deutschen Eishockey Nationalmannschaft finden Sie in unserer Galerie unter https://www.eishockey-bilder.com/deb/deb-herren.

 


 2017 iihfwm landscape RGB tonalVom 5. bis 21. Mai 2017 findet in Deutschland und Frankreich die 81. IIHF Eishockey Weltmeisterschaft statt. Das DEB Team trifft in Köln auf die Teams aus Russland, USA, Schweden, Slowakei, Lettland, Dänemark und Aufsteiger Italien und hat somit erstmal 7 Vorrundenspiele in der Lanxess Arena.

 

Informationen über alle Weltmeisterschaften, Olympische Spiele seit 1910 bis heute findet Ihr auf unserer Webseite www.eishockey-deutschland.info

 

 


Eishockey WM auf ebay.de

 


tabellen

eho austria

dcup

eishockeybilder

transfers

 

 

Aktuelle Interviews

rick boehm toelzer loewen
11. Juli. 2017

Interview mit dem neuen Trainer der Tölzer Löwen Rick Boehm

(Interview) (Christian Diepold) Rick Boehm ist ein ehemaliger Eishockey Nationalspieler, der in seiner aktiven Laufbahn fünf Jahre lang in der 2.… mehr dazu...
yasin ehliz ca 2017
10. Juli. 2017

Interview mit Nationalspieler Yasin Ehliz

(Interview) (Christian Diepold) Yasin Ehliz wurde in Bad Tölz geboren und durchlief in seiner Heimat die Nachwuchsabteilung der Tölzer Löwen bis er… mehr dazu...
sebastian vogl2016
29. Juni. 2017

Interview mit Eishockey Goalie Sebastian Vogl von den Straubing Tigers

(Interview) Christian Diepold - Sebastian Vogl ist nach 5 Jahren im Norden Deutschland von den Grizzlys Wolfsburg zurück nach Bayern zu den Straubing… mehr dazu...

News Champions Hockey League

 onlineshop

 

 

eol shop 300 254

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Eishockey News Fraueneishockey

Gäste online

Aktuell sind 254 Gäste online