DEB - U18 verliert nach Verlängerung gegen Dänemark

Deb U18 26122016

 

(DEB) Die U18-Nationalmannschaft hat das erste Vorbereitungsspiel zur IIHF U18 Eishockey-Weltmeisterschaft verloren. Im Bundesleistungszentrum in Füssen unterlag das Team von Trainer Steffen Ziesche der dänischen U18-Nationalmannschaft mit 0:1 nach Verlängerung.

 

 

Die DEB-Auswahl startete gut in die Partie, schwächte sich allerdings durch drei Strafen in den ersten zehn Minuten. Die Überzahlsituationen konnten die Dänen jedoch nicht zum Torerfolg nutzen. In der Folge erarbeiteten sich die deutschen U18-Nationalspieler ein Übergewicht an Chancen und konnten mehr Spielanteile verbuchen. Doch zu einem Torerfolg reichte es auch für die deutsche Auswahl nach nicht. Der dänische Goalie Mads Sogard und der Deutsche Tobias Ancicka verdienten sich am Abend Bestnoten. Die DEB-Auswahl ging durch eine Strafe aus dem Schlussdrittel in Unterzahl in die Verlängerung. Diesen Vorteil nutzten die Dänen bereits nach 18 Sekunden und sicherten sich durch das Tor von Soren Dietz-Larsen den 1:0-Erfolg im WM-Vorbereitungsspiel. Als zweiter Gegner steht der U18-Nationalmannschaft am Montag ab 18:00 Uhr die französische Auswahl gegenüber.
 
 
André Dietzsch, Team Manager U18-Nationalmannschaft: „Wir haben heute ein gutes Vorbereitungsspiel gesehen. Leider konnten wir aus dem besseren Schussverhältnis keinen Profit schlagen und verloren dann letztlich durch den Overtime-Treffer. Wir stecken mitten in der WM-Vorbereitung und können auf das Spiel trotz des Ergebnisses aufbauen. Bereits am Montag wartet mit der französischen Auswahl der nächste Gradmesser und WM-Gegner auf uns.“

 

60:18 Tor DEN 1:0 Soren Dietz-Larsen - Emil Marcussen (PP)

 

 

( Foto eishockey-online.com / Archiv )

 



 

 


DEB Logoeishockey-online.com ist Partner & Sponsor des Deutschen Eishockey Bund und vermarktet die Original Gameworn Eishockeytrikots der Nationalmannschaft, welche im SHOP verfügbar sind.

 

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 315 Gäste online