DEL - Grizzlys Wolfsburg schlagen Kölner Haie 3:1 und gleichen Serie aus

wob kec 10032017

 

(DEL/Wolfsburg) PM Sieg und Ausgleich der Serie: Die Grizzlys Wolfsburg haben sich am Freitagabend mit 3:1 (1:1, 2:0, 0:0) gegen die Kölner Haie durchgesetzt. Der am Ende verdiente Erfolg wurde von der Verletzung von Brent Aubin überschattet, der nach einem Foul eines Kölners, das nicht geahndet wurde, das Eis verlassen musste. Am Sonntag geht es mit Spiel drei in der Lanxess-Arena weiter.

 

 

Bevor die Partie begann, gedachten die mehr als 4.200 Zuschauer und die Spieler beider Mannschaften dem kürzlich verstorbenen Grizzlys-Trainer Toni Krinner mit großem Applaus. In der Anfangsphase waren die Haie zunächst etwas aktiver und konnten durch Kai Hospelt (4. Spielminute) erstmals gefährlich in Erscheinung treten. Die Grizzlys fanden jedoch schnell ihre Linie und zu ihrem ersten Tor. Nach Vorlage von Mark Voakes und Jeff Likens drosch Brent Aubin (8.) die Scheibe im Powerplay zum 1:0 in die Maschen des Kölner Tores.

 

 

Es folgten einige unglückliche Entscheidungen – mehr dazu an dieser Stelle nicht – der Unparteiischen, die sich damit den Zorn der Grizzlys und ihrer Fans auf sich zogen. Die Haie kamen dann, nach kurzzeitiger Vier-gegen-drei-Überzahl und einem Lattentreffer von Alexandre Bolduc (12.) zum bis dato verdienten Ausgleich. Shawn Lalonde (15.), der schon in Spiel eins getroffen hatte, war erneut erfolgreich – ein Spielstand, der den Kräfteverhältnissen auf dem Eis voll und ganz entsprach.

 

 



 

Starke Grizzlys

 

Im Mittelabschnitt waren es die Grizzlys, die zunächst mächtig aufdrehten. Nach einem starken Pass von Jeremy Dehner behielt Mark Voakes (24.) die Übersicht und vollendete zur erneuten Führung. Die Haie waren danach wach und verpassten durch Corey Potter (27.) den Ausgleich. Es folgte ein Powerplay, dass den dritten Treffer bringen sollte. Sebastian Furchner passtet quer auf Tyson Mulock – 3:1 (31.)!  Die Arena stand danach Kopf. Die Fans peitschten ihr Team nach vorne, mussten aber mitansehen, wie den Unparteiischen die Leitung der Partie etwas entglitt. Nach einem klaren Stockschlag auf die Hand von Brent Aubin (37.) ließen die Referees zum Entsetzen aller Grizzlys-Spieler und Fans weiterspielen. Aubin musste verletzt in die Kabine und kam nicht zurück. Klar zu sehen war die Aktion von Dane Byers gegen den Grizzlys-Toptorjäger, nur nicht von jedem auf dem Eis.

 

 

Ausgleich der Serie

 

Die Haie kamen im Schlussabschnitt zunächst zu einer Riesenchance durch Ryan Jones (46.), der den Puck an die Latte setzte. Auch in der Folge drückten die Gäste, verpassten es jedoch, mit einem Tor wieder ins Spiel zurückzukommen. Travis Turbull hatte dabei die beste Möglichkeit, sein Schuss ging aber über das Gehäuse vom erneut in WM-Form agierenden Felix Brückmann. Gegen Ende der Partie ließen die Grizzlys eine Fünf-gegen-drei-Überzahl aus. Das machte am Ende nichts mehr. Die Grizzlys sicherten den 3:1-Erfolg und holten damit den Ausgleich der Serie. Dennoch hatte der Erfolg aufgrund der Aubin-Verletzung und den damit verbundenen Geschehnissen einen ganz bitteren Beigeschmack.

 

 

Foto: Britta Koglin/eishockey-online.com

 


Trikots auf ebay.de


000000000000000000000000129Mehr Informationen über die Grizzlys Wolfsburg erhalten Sie hier...

 

 

 

transfer banner klein

 

eishockey bilder banner klein

IIHF WM 2017

Aktuelle Interviews

frederik tiffels Cp 2017
28. April. 2017

5 Fragen an Nationalspieler Frederik Tiffels - Ein College Boy auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

(Interview) (Christian Diepold) Die Vorbereitung auf die Eishockey Weltmeisterschaft 2017 in Köln/Paris befindet sich in der letzten Phase, es sind… mehr dazu...
kornelli julianIMG 5156
18. April. 2017

Interview mit dem Nachwuchstalent von den Tölzer Löwen Julian Kornelli

(Interview) PM/Kürzel (Autor) Mit seinem Traumtor beim dritten Halbfinale (2017) gegen den ERC Sonthofen in der Verlängerung war Julian Kornelli… mehr dazu...
jenny harss 2017 wm
17. April. 2017

Interview mit Nationaltorhüterin Jenny Harss, die 2017 WM Geschichte geschrieben hat

(Interview) (Christian Diepold) Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Frauen erreichte bei der Eishockey WM 2017 in Plymouth (USA)… mehr dazu...

News Champions Hockey League

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Eishockey News Fraueneishockey

Gäste online

Aktuell sind 339 Gäste online