DEL - Krefeld Pinguine schlagen die Grizzlys Wolfsburg in der Verlängerung - Doppelpack von Vainonen

Vasiljevs Servus 26022017

(DEL/Krefeld) (RS) Die Pinguine aus Krefeld haben ihr letztes Spiel der Saison 2016/2017 gegen Wolfsburg in der Overtime gewonnen. Am Ende nahm Herberts Vasiljevs nach 13 Krefelder Jahren emotionalen Abschied vom Eishockey.

 

 

Der Gast aus der Autostadt bestimmte von Anfang das Spiel und hatte die größeren Spielanteile. Krefeld war jedoch immer duch Konter gefährlich. Pietta und Collins scheiterten aussichtsreich an Brückmann im "Wölfe" Tor. Auf der Gegenseite bewahrte Treulte im Tor des KEV sein Team, mehrfach mit Big Saves vor einem Rückstand. Aubin und Furchner standen alleine vor Pinguine Keeper. So war es nicht verwunderlich, daß es Torlos in die erste Pause ging.

 

 

Die Gastgeber im zweiten Drittel zielstrebiger und treffsicherer.Miko Vainonen brachte den KEV in der 30. Minute in Front. Vasiljevs sammelte hierbei seinen wohl letzten Scorerpunkt in seiner Karriere. Die Grizzlys nicht geschockt, brachten ihrerseits das Heiligtum von Treutle immer wieder in Gefahr. Dieser erwies sich als Meister seines faches und brachte die Angreifer der Gäste zur Verzweiflung. Die heimische Führung hatte auch am Drittel Ende Bestand.

 



 

Dramatisch ging es dann im letzten Abschnit zu. Die Pinguine versäumten es mehrfach, ihren knappen Vorsprung aus zu bauen. Tatsächlich kam Wolfsburg in letzter Sekunde zum alles in allem verdienten Ausgleich durch Seifert. Die Uhr schien nach mehrfacher Meinung der Zuschauer schon heruntergelaufen, auch das Torraumfoul an Treutle fand bei den Schiedsrichtern keine Berücksichtigung. Der Treffer zählte.....also nachsitzen bzw. Verlängerung!

 

 

Die 62. Minute brach an, als Vainonen sich auf rechts durchsetzte und Brückmann im Grizzly Tor keine Chance der Abwehr lies. Der Zusatzpunkt blieb in der Seidenstadt und Herberts Vasiljevs konnte seine Abschied von der Eishockey Bühne gebührend feiern.

 


Der Deutsch- Lette nahm nach 13 Jahren in Krefeld seinen Abschied von der Eisfläche bzw. von DEL. Nach ca. 1500 Profispielen unter anderem in der NHL, AHL und IHL und mit fast 41 Jahren zieht sich der Mann mit der #23 aufs "Altenteil" zurück. Seine 639 DEL Spiel für Krefeld werden wohl noch einige Zeit bestehen. In wie weit Vasiljevs dem Krefelder Eishockey erhalten bleiben wird, die Verantwortlichen werden es wissen. Am nächsten Samstag steigt Saison Abschlussfeier und langjärige KEV Kapitän, wird auch ein Abspiel bekommen. Verdient hat er es alle Mal! Sein Rekord mit acht Scorer Punkten in einem Match bleibt unvergessen.



Spiel am 26.02.2017

Krefeld Pinguine Grizzlys Wolfsburg 2:1 n.V. (0:0|1:0|0:1|1:0)

 

Tore:
1:0 30. Vainonen (Vasiljevs, Umicevic)
1:1 60. Seifert 6 gg. 5
2:1 62. Vainonen (Rosa)

Strafen:
Krefeld:   4
Wolfsburg: 2

Zuschauer: 3543


(Foto & Bericht Ralf Schmitt / eishockey-online.com)


Krefeld

Mehr Informationen über den Eishockey Club Krefeld Pinguine wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

 

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder von den Krefeld Pinguinen in unserer Galerie.

www.eishockey-krefeld.de - Weitere Informationen über das Eishockey in Krefeld von eishockey-online.com.


 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 253 Gäste online