DEL - EHC Red Bull München erneut Hauptrundensieger - Hattrick von Brooks Macek

bremerhavenGEPA full 22503 GEPA 26021719054 kl

 

(DEL/München) PM  Der EHC Red Bull München hat die Hauptrunde mit einem 3:2-Sieg (0:0|1:1|2:1) bei den Fischtown Pinguins abgeschlossen. Vor 4.647 Zuschauern avancierte Brooks Macek mit einem Hattrick zum Matchwinner für den Meister. Da der bisherige Tabellenführer Mannheim im Parallelspiel gegen Straubing 1:4 verlor, beenden die Münchner die Hauptrunde zum zweiten Mal in Folge als Tabellenerster. Im Playoff-Viertelfinale wird das Jackson-Team entweder auf Berlin, Straubing oder Bremerhaven treffen.

 

Die Roten Bullen begannen druckvoll und hatten durch Brooks Macek die erste Chance des Spiels. Bremerhaven war spätestens mit dem Pfostenschuss von Mike Moore in der Partie angekommen. In der achten Minute kassierte Münchens Debütant Yann Sauvé eine Spieldauerstrafe, Keith Aucoin musste in der gleichen Szene für zwei Minuten auf die Strafbank. Die Mannschaft von Don Jackson verhinderte jedoch durch starke Defensivarbeit in dieser und einer späteren Unterzahlsituation den Rückstand.

 

 

 



 

Nach dem Seitenwechsel drängten die Red Bulls auf die Führung. Es waren aber nicht die Gäste, die das erste Tor schossen, sondern Bremerhavens Jeremy Welsh (25.). Danach zeichneten sich Münchens Torhüter Danny aus den Birken und sein Gegenüber Jani Nieminen mehrfach aus. In der 37. Minute war Nieminen allerdings chancenlos, weil Keith Aucoin in Überzahl Brooks Macek so gut freispielte, dass der ins leere Tor einschieben konnte.

 

 

Im Schlussdrittel legte Brooks Macek zwei weitere Treffer nach. Erst schoss er die Roten Bullen per Unterzahlkonter in Führung (43.), dann komplettierte er nach Vorarbeit von Keith Aucoin seinen Hattrick (49.). Da Jeremy Welsh die Pinguins vier Minuten später in Überzahl auf ein Tor heranbrachte, wurde es noch einmal spannend. München verteidigte in der Folge jedoch stark und rettete den Vorsprung über die Zeit.


Brooks Macek: "Erster zu sein, ist für uns etwas Besonderes. Jedes Team startet in die Saison und will den Platz ganz oben. Wir werden jetzt ein wenig feiern dann rechtzeitig zu den Playoffs wieder voll da sein."

 


Endergebnis
Fischtown Pinguins Bremerhaven vs. EHC Red Bull München 2:3 (0:0|1:1|1:2)

 

Tore:
1:0 | 24:22 | Jeremy Welsh
1:1 | 36:09 | Brooks Macek
1:2 | 42:23 | Brooks Macek
1:3 | 48:08 | Brooks Macek
2:3 | 52:28 | Jeremy Welsh

Zuschauer
4.647


(Foto Gepa Pictures)


muenchen rbm logo

Mehr Informationen über den Eishockey Club EHC Red Bull München wie den aktuellen Kader, umfangreiche Statistiken, Rekorde, Rekordspieler, Ergebnisse und Platzierungen aus der Vergangenheit finden Sie bei eishockey-online.com, dem führenden deutschen Eishockey Magazin.

 

 

Weitere interessante Links:

 

www.eishockey-bilder.com - Eishockey Bilder vom EHC Red Bull München in unserer Galerie.

www.eishockey-muenchen.com - Weitere Informationen über das Eishockey in München von eishockey-online.com.


 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

transfer banner klein

 

eishockey bilder banner klein

IIHF WM 2017

Aktuelle Interviews

frederik tiffels Cp 2017
28. April. 2017

5 Fragen an Nationalspieler Frederik Tiffels - Ein College Boy auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

(Interview) (Christian Diepold) Die Vorbereitung auf die Eishockey Weltmeisterschaft 2017 in Köln/Paris befindet sich in der letzten Phase, es sind… mehr dazu...
kornelli julianIMG 5156
18. April. 2017

Interview mit dem Nachwuchstalent von den Tölzer Löwen Julian Kornelli

(Interview) PM/Kürzel (Autor) Mit seinem Traumtor beim dritten Halbfinale (2017) gegen den ERC Sonthofen in der Verlängerung war Julian Kornelli… mehr dazu...
jenny harss 2017 wm
17. April. 2017

Interview mit Nationaltorhüterin Jenny Harss, die 2017 WM Geschichte geschrieben hat

(Interview) (Christian Diepold) Die deutsche Eishockey Nationalmannschaft der Frauen erreichte bei der Eishockey WM 2017 in Plymouth (USA)… mehr dazu...

News Champions Hockey League

eishockey-online.com Shop

eol shop 300 254

Tabelle Fraueneishockey Bundesliga

Eishockey News Fraueneishockey

Gäste online

Aktuell sind 383 Gäste online