DEL - Schwenninger Wild Wings mit Heimsieg gegen Ingolstadt - Marc El-Sayed trifft doppelt

Serc Jubel 17022017

 

(DEL/Schwenningen) PM  Die Wild Wings haben das zweitletzte Heimspiel der Saison 16/17 mit 4:1 gegen die Gäste aus Ingolstadt gewonnen. Da aber Berlin sein Heimspiel gegen Bremerhaven gewonnen hat haben die Schwenninger keine Chance mehr auf das Erreichen der Pre-Playoffs.

 

 

Den besseren Start ins Spiel erwischten die Gäste aus Bayern. Bereits nach knapp drei Minuten traf Petr Taticek mit der ersten Chance der Gäste zum 0:1. Die Wild Wings verloren durch dieses Gegentor aber nicht die Fassung und erspielten sich auf der Gegenseite eine Reihe von Chancen. Es dauerte allerdings bis zur 26' Spielminute ehe Will Acton - Jerome Samson mit einem feinen Pass bediente und Samson zum verdienten 1:1 traf.

 





Im letzten Drittel spielten die Schwenninger zweimal in Überzahl und nutzten beide Gelegenheit aus. Marc El-Sayed (48') und Simon Gysbers (51') trafen zur verdienten 3:1 Führung. Als die Gäste kurz vor Schluss den Goalie aus dem Tor nahmen traf erneut Marc El-Sayed zum umjubelten 4:1 Endstand ins leere Tor (59').

 

Da das Team von Pat Cortina am Sonntag spielfrei ist, findet das nächste Spiel am kommenden Mittwoch in Mannheim statt.

 

 

Tore:
02:55 mins. (0:1) - ING - Petr Taticek #17
25:53 mins. (1:1) - SWW - Jerome Samson #71
47:03 mins. (2:1) - SWW - Marc El-Sayed #91
50:45 mins. (3:1) - SWW - Simon Gysbers #67
58:50 mins. (4:1) - SWW - Marc El-Sayed #91

Strafen:
Schwenningen 6min
Ingolstadt 6 min

Zuschauer: 3.279

 

 

(Foto: Jens Hagen)


Schwenningen Mehr Informationen über die Schwenninger Wild Wings erhalten Sie hier...

 

 

 

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Onlineshop

Transfers

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 232 Gäste online