DEL - Red Bull München müssen auf John Rogl verzichten

(DEL-München) Verteidiger John Rogl vom Deutschen Meister EHC Red Bull München fällt mehrere Monate aus. Der Förderlizenzspieler der Landeshauptstädter zog sich bei einem Freundschaftsspiel von Münchens Kooperationspartner SC Riessersee eine Oberkörperverletzung zu. Der 20-Jährige wird in der kommenden Woche in München operiert.

 

„Diese Verletzung kommt zur Unzeit. Ich hatte bislang eine sehr gute Vorbereitungsphase, umso mehr schmerzt das monatelange Aus. Nach der Operation konzentriere ich mich voll auf meine Reha, um schnellstmöglich wieder auf dem Eis stehen zu können“, sagt Rogl.

 

(Foto Gepa-Pictures)

 

Der Verteidiger, der im Sommer vergangenen Jahres vom EV Landshut zu den Red Bulls wechselte, ist mit einer Förderlizenz für den SC Riessersee ausgestattet.

 



 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 837 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen