2017 IIHF WM - Offizieller Spielplan bekanntgegeben - Deutschland zum Auftakt gegen die USA

DEB Logo(DEB-News) Es ist angerichtet für die 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft. Heute wurde von der IIHF (Internationaler Eishockeyverband) und dem WM-Organisationskomitee der offizielle Spielplan bekanntgegeben.

 

 

Die 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft findet vom 5. Mai bis 21. Mai 2017 statt. Das Turnier beginnt am Hauptspielort Köln mit Schweden gegen Russland, dem WM-Dritten von 2016, gefolgt vom ersten Spiel des Gastgebers Deutschland gegen die USA. Finnland und Weißrussland starten die WM in Paris, bevor es im Abendspiel der Titelverteidiger Kanada mit der Tschechischen Republik zu tun bekommt. Team Frankreich wird am zweiten Tag zum Abendspiel gegen Norwegen ins Turnier einsteigen. Die Vorrunde endet am 16. Mai. Um Bronze- und Goldmedaille wird am Sonntag, den 21. Mai in Köln gespielt.

 

Die WM-Gruppe A in Köln setzt sich zusammen aus dem Team des Weltranglistenzweiten Russland, den USA, Schweden, der Slowakei, Deutschland, Lettland, Dänemark und Italien. In der Gruppe B in Paris spielen der aktuelle Weltmeister Kanada sowie Finnland, die Tschechische Republik, die Schweiz, Weißrussland, Norwegen, Frankreich und Slowenien.

 



 

In der Kölner "LANXESS arena", dem Hauptspielort der 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft, werden einschließlich der Gruppe A, zwei Viertelfinals, zwei Halbfinals, des Spiels um Platz Drei und des Finales 34 Spiele stattfinden. Die "AccorHotels Arena" in Paris wird 30 Spiele bieten, namentlich alle Spiele der Gruppe B sowie zwei Viertelfinals. Die Städte Köln und Paris sind untereinander mit dem Hochgeschwindigkeitszug Thalys verbunden, der die Strecke zwischen beiden Stadtzentren in wenig mehr als drei Stunden zurücklegt.

 

Wichtig: Die Viertelfinalisten aus den Gruppen A und B kreuzen, um die Halbfinalisten zu ermitteln. Sollte sich jedoch das deutsche Team für das Viertelfinale qualifizieren, wird es in jedem Fall in Köln das Abendspiel bestreiten. Genauso wird das Team Frankreich bei einem eventuellen Viertelfinaleinzug in jedem Fall das Abendspiel in Paris bestreiten. Sollte sich daher aus der jeweiligen Abschlusstabelle beider Gruppen die Viertelfinal-Paarung Deutschland gegen Frankreich ergeben, würden die Viertelfinalisten nicht kreuzen, sondern die Halbfinalisten innerhalb der vier besten Teams der jeweiligen Gruppen ausgespielt.

 

Tickets bereits erhältlich

 

Derzeit befinden sich bereits verschiedene Ticketpakete im Vorverkauf, so etwa für die kompletten Vorrunden (Group Round Package), für jeweils alle Spiele in Köln und Paris (Venue Package), das Viertelfinal-Tagespaket für Paris sowie Finalrunden- und Finalwochenend-Pakete für Köln. Tagestickets werden in der dritten Verkaufsphase erhältlich sein. Der Start dafür wird in den kommenden Wochen bekanntgegeben.

 

WM-Tickets können online über www.iihfworlds2017.com, auf www.facebook.com/iihfhockey sowie telefonisch unter +49 (0)1806 2017 01 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen // Montag-Freitag 10.00 – 19.00 Uhr und Samstag von 12.00 – 19.00 Uhr) gebucht werden.

 

Die Deutschen Spiele in der Übersicht:


Fr | 05.05.2017 | 20.15 | Lanxess Arena | USA vs Deutschland
Sa | 06.05.2017 | 20:15 | Lanxess Arena | Deutschland vs Schweden
Mo | 08.05.2017 | 16:15 | Lanxess Arena | Deutschland vs Russland
Mi | 10.05.2017 | 20:15 | Lanxess Arena | Slowakei vs Deutschland
Fr | 12.05.2017 | 20:15 | Lanxess Arena | Dänemark vs Deutschland
Sa | 13.05.2017 | 20:15 | Lanxess Arena | Italien vs Deutschland
Do | 16.05.2017 | 20.15 | Lanxess Arena | Deutschland vs Lettland

 

http://www.iihfworlds2017.com/de/spiele/

 

Quelle: DEB Eishockey-Sportgesellschaft mbH

 

 

 

 


Informationen über die DEB Rekordnationalspieler erhalten Sie hier...

Tabellen

Eho Austria

Dcup

Eishockeybilder

Transfers

 

Aktuelle Interviews

/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FHamburg_crocodiles%2F2017_2018%2FKF-K_Kristian_N_Martens.jpg&w=125&h=125&zc=1
20. August 2017

Interview mit Kai Kristian und Norman Martens von den Crocodiles Hamburg

(Interview) (Karsten Freese) In der Sommerpause war es relativ still bei den Crocodiles Hamburg doch dann ging es Schlag auf Schlag: Ausgliederung… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2FMuenchen%2F2017_2018%2Fhager_patrick_GEPA_full_36758_GEPA-06081776075.jpg&w=125&h=125&zc=1
17. August 2017

Interview mit Patrick Hager vom deutschen Meister EHC Red Bull München

(Interview) (Christoph Schneider) Patrick Hager ist nach zwei Jahren bei den Kölner Haien in diesem Sommer zum Meisterschaftsfavoriten und… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Ftoelz%2F2017_2018%2Fmarcel_rodman_toelz_13082017_2.jpg&w=125&h=125&zc=1
14. August 2017

Interview mit slowenischen Nationalspieler Marcel Rodman (DEL2/Tölzer Löwen)

(Interview) (Christian Diepold) Marcel Rodman ist zusammen mit seinem Bruder David Rodman seit über 14 Jahren eine feste Größe in der slowenischen… mehr dazu...
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2Falle_clubs_spielfotos%2Frosenheim%2F2017_2018%2Fthomas-reichel.jpg&w=125&h=125&zc=1
11. August 2017

Interview mit Thomas Reichel von den Starbulls Rosenheim

(Interview) (Christoph Schneider) Der 18 - jährige Thomas Reichel gilt als ein großes Talente im deutschen Eishockey. Mit erst 17 Jahren wurde der… mehr dazu...

Banner Eol Deutschland2017 A

 Onlineshop

 

 

Eol Shop 300 254

https://stat2.eishockey-online.com/Openads/adview.php?clientid=13&n=ae143291

Gäste online

Aktuell sind 175 Gäste online