Sascha Bandermann: "Rick Goldmann ist eine Show und Basti Schwele wäre der Trauzeuge!"

(DEL - Sport1) Der Sport1 Kommentator Sascha Bandermann ist eishockey-online.com nach der Weltmeisterschaft 2016 in Russland in einem Interview Rede und Antwort gestanden.

 

 

Sascha, wie gehts dir nach der Eishockey-WM in Russland? Freust du dich jetzt auf ein paar ruhige Tage mit der Familie?


Absolut! Drei Wochen sind eine lange Zeit ohne Family. Aber es macht jedes Jahr bei der WM auch so viel Spass, dass man ab und an sogar vergisst bei der Arbeit zu sein!

 


 

Du warst mal Tennisspieler und jetzt stehst du für Sport1 vor der Kamera, wie kam es dazu, dass du statt dem Schläger jetzt ein Mikro in der Hand hältst?


Offenbar war ich mit dem Schläger in der Hand einfach zu schlecht:) Nein, ich bin in der Weltrangliste auf Platz 300 hängen geblieben und dann war es Zeit die Blickrichtung zu ändern. Über Praktika und Volontariat bin ich dann damals bei Sport1 gelandet.  Aber meine Zeit als Sportprofi hilft mir heute immer noch. Es gibt mir das Grundverständnis zu wissen, wie Sportler ticken.

 


 

Zu deinem Aufgabenbereich gehören neben Eishockey auch Tennis und Fußball. Welche Sportart gefällt dir davon am meisten und warum?


Tennis ist immer noch meine alte Liebe und für mich am Einfachsten, weil ich das Spiel in und auswendig kenne. Trotzdem muss man up to date bleiben, denn jede Sportart entwickelt sich weiter. Mittlerweile gehört Eishockey aber zu meinen Lieblingen. Es ist einfach ein geiler Sport und medial noch nicht fünfmal auf links gedreht.

 


 

Sport1 hat sich die Fernsehrechte für die DEL gesichert. Bist du dann auch dabei? Ein Kommentar von dir dazu..


Das kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen.

 


 

Servus TV hat in den vergangenen 4 Jahren die Messlatte recht hoch gelegt. Kann Sport1 das nochmals übertreffen?


Servus TV hat einen überragenden Job gemacht. Das war großartig anzuschauen  Es geht aber nicht darum irgendetwas zu übertreffen. Das Wichtigste für die Sportart ist doch, dass Eishockey weiterhin im free tv zu sehen ist. Das ist durch die Sonntagsspiele bei Sport1 gegeben. Für den Fan ist das Komplettpaket entscheidend und durch die Telekom bekommt er so viel Eishockey wie noch nie.

 


 

Du und Co-Kommentator Rick Goldmann wart während der Eishockey-WM in den Sozialen Netzwerken richtige Stars. Wie wichtig ist die Arbeit mit Twitter und Co.?


Es macht einfach Sinn unmittelbar feedback vom Fan zu bekommen. Und mit twitter und Facebook kannst du ein paar besondere Einblicke geben. Nicht nur in die tägliche Arbeit, sondern auch ins Team. Was sind das eigentlich für Typen, die da auf meinem Bildschirm rumflimmern. Und den Zuschauer kann man so einfach hervorragend in die Sendungen einbinden. Zum Beispiel über witzige Hashtags.

 



 


Das DEB Team erreichte bei der WM überraschend das Viertelfinale. Folgt nun die Olympiaqualifikation hinterher?


Der Druck ist enorm. Es wäre fatal für das deutsche Eishockey, wenn man zum zweiten Mal in Folge das große Ziel verpasst. Vor allem und besonders nach dieser WM mit vielen positiven Signalen. Aber in Riga gegen Lettland bekommst du keine Sieggarantie. Aber wenn das Team entsprechend besetzt ist, dann wird das klappen.

 


 

Mit Sport1 kommst du um die ganze Welt. Heute hier und morgen dort. Ist das für dich mehr Stress als Liebe zum Job?


Da ich ja schon als Tennisprofi querbeet um die Welt geflogen bin, war und ist für mich Reisen noch nie stressig gewesen. Ich bin ungern lange am gleichen Ort. Es ist doch ein großartiges Privileg eine Stadt wie jetzt St.Petersburg kennen lernen zu dürfen und dabei noch einen Job zu machen, der fetzt.

 

 

 

Hinter dir liegen vier Wochen an der Seite von Basti Schwele und Rick Goldmann. Klingt verdammt anstrengend. Wer ist der Verrücktere und warum?


Gefühlt sind wir alle schon bei 10 angekommen. Auf einer Verrückheits-Skala von 1-10:) Aber für den guten Herrn Goldmann müsste man die Messlatte auf mindestens 15 erweitern. Der Typ ist einfach eine Show. Also, wenn ich nicht schon verheiratet wäre…..Basti wäre dann vermutlich der Trauzeuge (lacht). Insgesamt passt das Team einfach. Mit Jonas Beck zusammen sind wir eine lustige Mannschaft. Es ist wie im Sport. Du musst auf dem Eis, aber durchaus auch abseits davon Arbeit und Leidenschaft verbinden.

 


 

Vervolständige folgenden Satz: "Die DEL in Zusammenarbeit mit Sport1 wird..."


…hoffentlich viele Fans vor dem Bildschirm locken.


 


SPORT1 zeigt pro Saison mindestens 40 DEL-Spiele exklusiv im deutschen Free-TV sowie im Livestream auf SPORT1.de - darunter Partien der Hauptrunde sowie der anschließenden Pre-Playoffs, Playoffs und der Finalserie um die Deutsche Meisterschaft.

 

Auch das "DEL Winter Game" 2017 und 2019 wird live auf SPORT1 zu sehen sein.  Die Vereinbarung mit der Telekom beinhaltet neben den Live-Rechten auch umfangreiche Clip- und Highlight-Rechte für die SPORT1-Plattformen.

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 425 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen