DEL – Die Ausgburger Panther und Assistenztrainer Björn Kinding gehen getrennte Wege

(DEL-Augsburg) (PM) - Die Augsburger Panther und Assistenztrainer Björn Kinding gehen getrennte Wege. Der 58 Jahre alte Schwede und die Clubverantwortlichen verständigten sich am Wochenende auf Wunsch Kindings darauf, die Zusammenarbeit nicht fortzusetzen.

 

Der in Alberta, Kanada, lebende Kinding besitzt neben der schwedischen auch die kanadische Staatsbürgerschaft und hat vor seiner Tätigkeit bei den Augsburger Panthern hauptsächlich als Headcoach gearbeitet.

(Foto © Augsburger Panther)



 

Björn Kinding: „Meine Saison in Augsburg habe ich wirklich genossen und mit Mike Stewart zu arbeiten war anregend und lehrreich zugleich. Jetzt möchte ich das Gelernte umsetzen und suche eine neue Herausforderung. Den Panthern und Mike wünsche ich natürlich nur das Beste für die Saison 2016-17."

 

„Ich möchte Björn Kinding im Namen der Augsburger Panther für seine Arbeit danken und ihm alles Gute für seine weiter sportliche und private Laufbahn wünschen. Was seine Nachfolge angeht, haben wir bereits einige Kandidaten im Blick und hoffen, schnellstmöglich einen adäquaten Nachfolger präsentieren zu können", so der Cheftrainer der Augsburger Panther Mike Stewart.

 

 

 


Mehr Informationen über die Augsburger Panther finden Sie hier...

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 457 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.