DEB - David Wolf verletzt sich und ist bereits aus dem Trainingslager abgereist

(DEB-News) Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft muss im Rahmen ihrer Vorbereitung auf die 2016 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in St. Petersburg (6. – 22. Mai) vorerst auf David Wolf verzichten.

 

Der Stürmer der Hamburg Freezers aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) erlitt im Trainingslager in Usti nad Labem (Tschechien) einen Kapselriss sowie einen Bänderteilriss im Daumen und muss voraussichtlich drei Wochen pausieren. Wolf befindet sich wieder in Hamburg und hat dort bereits mit den entsprechenden Reha-Maßnahmen begonnen.

 

Bundestrainer Marco Sturm: „David Wolf wird in den kommenden Wochen individuell trainieren. Ich wünsche ihm eine schnelle Genesung und hoffe, dass wir ihn in der Endphase der Vorbereitung wieder bei der Nationalmannschaft begrüßen können.“

 



 

 

 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 944 Gäste online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.