DEL - Dominik Meisinger verlässt die Krefeld Pinguine

(DEL-Krefeld) Die Personalplanungen der Krefeld Pinguine schreiten weiter voran. Auch Dominik Meisinger wird Krefeld verlassen und sich einem Verein aus der DEL2 anschließen.

 

Meisinger war in der Saison 2014/15 zu den Pinguinen gewechselt. In seiner Zeit am Niederrhein bestritt der 23-Jährige 59 DEL-Spiele und erzielte 2 Tore sowie 2 Vorlagen. Außerdem absolvierte der gebürtige Füssener auch 2 Begegnungen in der Champions Hockey League.

Rüdiger Noack, Sportlicher Berater: „Dominik hat eine positive Entwicklung bei uns genommen und bewiesen, dass er ein zukünftiger DEL-Spieler ist. Die Krefeld Pinguine werden seinen Weg weiter verfolgen und in Kontakt bleiben.



Franz Fritzmeier, Cheftrainer: „Wir sind der Meinung, dass er im Moment in der zweiten Liga gut aufgehoben ist und dort bei viel Eiszeit weitere Erfahrungen sammeln soll. Dort kann er den nächsten logischen Schritt machen.“

Die Krefeld Pinguine wünschen Dominik Meisinger privat wie beruflich alles Gute für die Zukunft.


 

Foto

 

 


Mehr Fotos von den Krefeld Pinguinen finden Sie bei uns in der Galerie...

 

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1037 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen