DEL - Freezers verlängern mit Talenten Tiffels und Franzreb

(DEL-Hamburg) (PM) - Die Hamburg Freezers haben mit der Zukunftsplanung begonnen und die Verträge mit zwei jungen Talenten verlängert. Dominik Tiffels und Maximilian Franzreb bleiben in der Hansestadt. Beide Spieler haben einen Zweijahresvertrag bei den Freezers unterschrieben.

 

„Seit vielen Jahren geben wir jungen deutschen Spielern eine Perspektive. In der abgelaufenen Saison haben Dominik und Maxi alle Erwartungen übertroffen. Daher bin ich froh, dass beide Spieler gemeinsam mit uns ihre nächsten Schritte auf der Karriereleiter machen wollen“, sagte Sportdirektor Stéphane Richer zu den Vertragsverlängerungen von Tiffels und Franzreb.

 

Tiffels (22) kam im Vorfeld der Saison 2015/2016 nach Hamburg und sollte eigentlich erst langsam aufgebaut werden. Doch nach seinem Besuch im Rookie-Camp der L.A. Kings startete der 22-Jährige durch. In seiner ersten DEL-Saison absolvierte er 38 Spiele. Er bereitete dabei sechs Treffer vor.

 

„Ich freue mich über das Vertrauen, das die Freezers mir entgegenbringen. Hamburg hat mir die Chance gegeben, meinen Traum von der DEL zu erfüllen“, meinte Tiffels. „Jetzt will ich mich hier weiterentwickeln.“

 

( Foto © Hamburg Freezers - Maximilian Franzreb (links) Dominik Tiffels (rechts) )



 

Franzreb (19) sollte bei den HSV Young Freezers und in der Oberliga beim HSV Erfahrungen sammeln. Doch aufgrund von Verletzungen kam er zu vier DEL-Einsätzen. Dabei feierte der 19-Jährige einen ersten Shutout (2:0 in Wolfsburg am 13. Spieltag).

 

„Ich habe in dieser Saison sehr viel dazugelernt. Ob in Los Angeles, bei meinen vier DEL-Einsätzen oder in der Oberliga und der DNL; ich habe mich weiterentwickeln können“, erklärte Franzreb. „Die Freezers sind ein großartiger Klub und ich freue mich auf die gemeinsame Zukunft.“

 

Hingegen haben die Hamburger nach dem frühen Saisonaus die Verträge mit folgenden Spielern nicht verlängert: Michael Davies (29), Dan Spang (32), Phil Dupuis (30), Aaron Brocklehurst (30), Marty Sertich (33), Cal Heeter (27), Sébastien Caron (35), Jonas Liwing (33) und Jaroslav Hafenrichter (26). Sam Klassen (27) wird seine Eishockey-Laufbahn beenden.

 

Zu den Spielerabgängen meinte Richer: „Wir haben nach dem Verpassen der Playoffs sehr viele Gespräche geführt – mit und ohne Spieler – und sind zu der Entscheidung gekommen, einen gewissen Umbruch im Team durchführen zu wollen. Wir danken allen Spielern, die uns verlassen werden, für ihren Einsatz und wünschen ihnen für ihre weitere Zukunft viel Erfolg.“

 


Mehr Informationen über die Hamburg Freezers erhalten Sie hier...

 
http://oesterreichonlinecasino.at/review/mrbit-casino/
Der Spielinhalt wird durch mehr als 1.000 Slots und Spiele von Microgaming, Yggdrasil Gaming, Habanero und einigen anderen repräsentiert. Im Mr Bit Casino in Österreich können Sie Video-Slots, Spielautomaten mit Jackpots, Karten-, Brett- und andere Spiele spielen. Der Live-Casino-Bereich ist noch nicht verfügbar, möglicherweise aufgrund der relativen Jugend des Unternehmens. Sicherlich werden im Laufe der Zeit Spiele mit Live-Dealern im Sortiment auftauchen.
 

Aktuelle Transfers

 

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 748 Gäste online

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.