ServusTV berichtet heute aus Köln, Freitag per Konferenz aus Mannheim und Straubing

(DEL - ServusTV) ServusTV startet die Übertragungen der diesjährigen DEL-Playoffs heute live ab 19.15 Uhr mit dem Duell zwischen den Kölner Haien und Meister Adler Mannheim. Bis zu 24 Live-Übertragungen stehen insgesamt auf dem Programm, darunter bis zu zehn in der Konferenz. Auch die Finalserie überträgt der TV-Partner der DEL wieder komplett bis zur letzten Sekunde live und exklusiv.

 

Zwei Traditionsclubs gehen den Umweg über die 1. Playoff-Runde. Nur sechs Mal in den vergangenen 20 Jahren fand das DEL-Finale ohne einen der beiden Clubs statt, 2002 gewannen die Haie das einzige direkte Finalduell nach 3:2 Spielen. Nun geht es in der „Best-of-three“-Serie für beide Clubs darum, einen Totalschaden für diese Saison zu vermeiden. Während sich die Kölner mit neun Siegen in den vergangenen 13 Partien in Playoff-Form brachten, zeigt die Formkurve beim Titelverteidiger nach den beiden Niederlagen mit insgesamt acht Gegentoren gegen Straubing und in Berlin nach unten. „Wir sind krasser Außenseiter“, sagte auch Adler-Manager Team Fowler zuletzt gegenüber dem „Mannheimer Morgen“.

 



 

Mit etwas mehr Optimismus geht man in Köln in das Duell der 1. Playoff-Runde. „Wir haben einen langen Weg hinter uns und haben im letzten Monat einen großen Schritt gemacht", sagte KEC-Trainer Cory Clouston. „Die letzten Spiele waren eine gute Vorbereitung auf die kommenden Aufgaben.“ Clouston war am Tag vor dem Playoff-Start fokussiert, hatte aber dennoch gute Laune: „Jetzt beginnt doch die schönste Zeit des Jahres. Die Hauptrunde ist abgehakt. Ab sofort zählt es“, erklärte der Kanadier

 

Die DEL live im TV:

 

Mittwoch, 09.03., ab 19.15 Uhr: Köln – Mannheim (ServusTV)


Freitag, 11.03., ab 19.15 Uhr: Konferenz Mannheim – Köln/Straubing-Ingolstadt (ServusTV)

 


Über ServusTV:

ServusTV bietet ein Vollprogramm rund um die Uhr. Hochwertige Dokumentationen, Sport und Events, Unterhaltung, ausgewählte Spielfilme, Kulinarik, Kulturmagazine, Live-Konzerte und vieles mehr. Darüber hinaus zeigt ServusTV im „Red Bull TV-Fenster“ Sport und Live-Events auf höchstem Niveau, mitreißende Musik und zahlreiche Sport- und Personality-Dokumentationen. Mit attraktiven und preisgekrönten Eigenproduktionen, die rund 60 Prozent des Programms ausmachen, und internationalen Formaten ist der Sender über alle Verbreitungswege in rund 85 Prozent aller Fernsehhaushalte in Deutschland empfangbar. Der Ausbau geht zügig voran. Der Rechteinhaber der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ist ein erfahrener Live-Broadcaster im Eishockey-Sport. Seit mehr als drei Jahren überträgt ServusTV in Österreich die Erste Bank Eishockey Liga, seit September 2012 auch die Top-Spiele der DEL. Mit seinem innovativen Kamera- und Tonkonzept hat der Sender die Berichterstattung auf eine neue Qualitätsstufe gehoben.


 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 1197 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen