DEL - Spiel am Karnevals Freitag gewinnen die Pinguine!

(DEL-Krefeld) Krefeld  05.02.2016; Ein Spiel unter ungleichen Voraussetzungen, Krefeld Tabellen Schlusslicht, hatte nichts zu verlieren, die Haie als zehnter noch eben in den Pre Play- Off. Also, musste war ein Sieg der Gäste unbedingte Pflicht an diesem Abend.

 

Die Krefelder, die unter Woche Defender Robin Weihager nach Villach abgegeben hatten wurden gleich eiskalt erwischt. Kaum zwanzig Sekunden waren auf der Uhr, die 6378 Besucher (doch wieder) waren gerade erst auf ihren Plätzen, das musste Tomas Duba schon die Scheibe aus dem KEV Netz holen, nachdem Lalonde getroffen hatte.

 

Die Pinguine nicht beeindruckt oder geschockt, kamen noch vor der ersten Pause zum Ausgleich durch St.- Pierre (19.). Driendl stellte im mittleren Abschnitt das Ganze auf 2:1 für die Gastgeber. Köln tat sich doch schwer, das Abwehrnetz der Pinguine aus zu heben, kassierte im letzten Drittel das 3:1 von Eriksson (44.). Das zweite Tor für Krefeld an diesem Abend durch Power- Play?? Das Überzahl Spiel der Gastgeber hat sich in den letzten Wochen stark verbessert und die Mutation des KEV zum Überzahl Mannschaft ist nicht zu übersehen.

 

Der Anschluss Treffer durch Latta (58.) änderte nichts am Sieg der Schwarz- Gelben, genauso wenig wie die Herausnahme vom Kölner Goalie Gustav Wesslau!

 

Krefeld feierte ausgelassen den verdienten Sieg und bringt die Saison mit Anstand zu Ende!

 

Bemerkenswert ist, das am Karnevals Freitag 6378 Zuschauer (und ihr Team frenetisch feierten) den Weg in den Königpalast fanden, trotz der Tabellen Situation der Pinguine.

 

Eishockey in Krefeld lebt!!!

 




 

Krefeld Pinguine – Kölner Haie 3:2      (1:1, 1:0, 1:1 )

Scorer:

Tore:

1,Drittel

0:1 1. Lalonde (Aslund)

1:1 19. St. Pierre (Vasiljevs) PP

2.Drittel

2:1 36. Driendl (Vasiljevs, Valentine)

3.Drittel

3:1 44. Eriksson (Pietta, Vasiljevs) PP

3:2 58. Latta (Weiß, Umicevic)

 

Strafen:

 

Krefeld Pinguine  3 Strafen/6 Minuten    Kölner Haie 6 Strafen/12 Minuten

 

Hauptschiedsrichter:

Gordon Schukies

Florian Zehetleitner

 

Linesmen:

Dominic Borger

Lars Müller

 

Zuschauer: 6378

 


Mehr Fotos von den Krefeld Pinguinen finden Sie bei uns in der Galerie...

 

 

Aktuelle Transfers

 

schanner teaser bauer scanner 310x170px

 

cw LogoORTEMA Vektorpositiv Black R WEB

eishockey-online.com Shop

EOL SHOP 300x300 2018neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

neue online Casinos logo 300x100

Gäste online

Aktuell sind 448 Gäste online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen